Tierchen in gequetschter Gerste!?

By Laremy | Fütterung

Hallooo,

seit kurzem füttere ich zum Hafer gequetschte Gerste. Ich habe einen Sack ganz frisch gekauft und seit ein paar Tagen krabbeln oben am Rand jedes mal kleine Schwarze Fliegen (den Obstfliegen sehr ähnlich), wenn ich den Bottichdeckel abnehme.
Sind die Viecher unbedenklich oder muss ich alles wegschmeißen ?(
Direkt im Futter finde ich keine, aber da schlüpfen sie vermutlich oder ?(

  • Avatar Mirage sagt:

    Ich habe keine Ahnung ob die Viecher unbedenklich sind oder nicht, wäre mir aber auch egal. Futter würd ich wegschmeißen ohne zu Überlegen. Je nachdem ob ich das Futter erst vor kurzem gekauft habe oder nicht 🙂 , den Bottich nehmen und zum Verkäufer fahren und mich beschweren.

  • Avatar dat ninalein sagt:

    hallöchen,

    klingt für mich stark nach kornkäfer, zurück bringen, neuen einwandfreien sack geben lassen.

    lg nina

  • Avatar Akascha sagt:

    In gequetschtem und gewalztem Futter kannst Du auf jeden Fall schnell Milben haben und die sind nicht unbedenklich!
    Ich würde immer ganzes Korn füttern!
    Nina, sind Kornkäfer nicht größer als ne Fruchtfliege :nix:

  • Avatar Laremy sagt:

    @Akascha
    Diese Viecher sind auch ein bisschen größer als Obstfliegen.
    Gerste kann man doch als ganzes Korn verfüttern ?( Würde ich ja gerne, aber es heißt immer zu hart ?(

  • Avatar Laremy sagt:

    Habe gerade mal gegoogelt …. ein Kornkäfer ist es nicht. Der ist flugunfähig. Diese Fliegen können fliegen!

  • Avatar Akascha sagt:

    :denk: ich füttere keine Gerste, kenne aber eine die füttert Gerste ganz, ohne Probleme :nix:

    edit.: warum fütterst Du überhaupt Gerste?

  • Avatar Laremy sagt:

    @Akascha
    Ich habe auch erst ganzes Korn gefüttert, weil ich diesem gequetschten Zeug nicht traue. Dann liest man überall, es soll gequetscht sein. Also habe ich es dann doch mal gekauft und prompt habe ich diese Viecher drin.
    Ich wollte halt nich Unmengen Hafer ins Pferd füttern. Im Winter gabs Bruchmais mit rein, damit mein großer Dampf kriegt.
    Im Sommer habe ich mal Gerste probiert. Die geht nicht so auf die Hüften 😉

  • Avatar Mirage sagt:

    :denk: Ich hatte mal solche Käfer in einer geschlossenen Nudelpackung drin, lauter kleine Löcher waren in der Plastikfolie, die Viecher innen drin und haben sich an den Nudel genüsslich getan.

    Pferde haben ein gutes Gebiss, die Härte der Körner ist da nebensächlich. Viel beachtenswerter finde ich bei Gerste die schlechte Verdaulichkeit, ganze Körner sind noch schlechter verdaulich als gequetschte, aber auch gequetschte gehören nicht zu dem gut verdaulichen Getreide für den Pferdemagen.

    Warum sollte Bruchmais dem Pferd „Dampf“ geben? :denk:

  • Avatar Laremy sagt:

    @mirage
    genau so sehen die Viecher auch aus. Ich wusste, dass ich die irgendwo her kenne 😉

    Meiner war im letzten Winter krank und hatte ziemlich abgebaut. Der TA hatte mir geraten Bruchmais zum Hafer zu geben.
    Mein Friese war nie besser drauf. Da kam endlich mal Leben ins Pferd :hurra:

  • Avatar ChaCha sagt:

    Ich habe auch erst ganzes Korn gefüttert, weil ich diesem gequetschten Zeug nicht traue. Dann liest man überall, es soll gequetscht sein. Also habe ich es dann doch mal gekauft und prompt habe ich diese Viecher drin.
    Ich wollte halt nich Unmengen Hafer ins Pferd füttern. Im Winter gabs Bruchmais mit rein, damit mein großer Dampf kriegt.
    Im Sommer habe ich mal Gerste probiert. Die geht nicht so auf die Hüften

    1. Du hast die Gerste frisch geklauft, aber wie lange lag sie beim Händler rum?
    2. Gerste mußt du quetschen, weil sie sonst schwer verdaulich ist
    3. Gerste geht nicht auf die Hüften: Im Gegenteil – Gerste hat mehr Energie als Hafer
    4. Bruchmais: Pferde können Mais nur verdauen, wenn er thermisch aufgeschlossen ist, sprich als Flake oder gepoppt. Bruchmais macht den Mais zwar kleiner aber nicht verdaulicher. Mumpi wird mir zustimmen – von Fütterung haben die wenigsten TÄ Ahnung…

    Weil Gerste nach dem Quetschen schnell verdirbt, investiere in eine eigene Quetsche oder verfüttere nur Hafer – als ganzes Korn mit deutlich besserer Bekömmlichkeit als Gerste und Mais.

  • Avatar Laremy sagt:

    MIST, da scheinen doch Kornkäfer dazwischen zu sein, die Kot und Larven im Futter hinterlassen. :cursing:
    Dann schmeiß ich den Kram mal schnellstens weg.
    Mein Bauer hat natürlich wieder gesagt, dass ich das ruhig noch auffüttern kann :cursing:
    Im Schädlingslexikon steht was anderes!

  • >