Pferdegerecht und losgelassen – besser reiten mit Alexander- Technik und Sitzkorrekturen!

By -Tanja- | Termine zu privaten Kursen!

Damit das Pferd den Reiter gesund tragen kann, muss es lernen, sich in einer guten Haltung zu bewegen. Diese Haltung beinhaltet das freie Schwingen des Rückens in der Bewegung und die Dehnungsbereitschaft des Halses. Das Pferd soll losgelassen und durchlässig „über den Rücken gehen“. Wie ist es aber mit dem Reiter? Auch der Sitz des Reiters sollte losgelassen und durchlässig sein. Was bedeutet es, wenn der Reiter sich „über den Rücken“ bewegt? Wie kann der Reiter einen stabilen Sitz im Gleichgewicht finden, ohne sich zu verspannen?

Mit der Alexander Technik lernt man Prinzipien für die Koordination von Bewegung, welche eine dynamische Leichtigkeit ermöglichen. Der Mensch ist für Bewegung ausgelegt, aber sehr oft behindern wir uns selber. Hartnäckige Gewohnheiten haben sich eingeschlichen und die Energie, Leichtigkeit und Freude muss Anstrengung, Anspannung und Müdigkeit weichen. Die Alexander Technik hilft, ungünstige Gewohnheiten umzulernen und zu einer bewussten Koordination zu finden. Haltungs- und bewegungsbedingte Verspannungen und Schmerzen können sich lösen. Die Atmung wird freier, der Kreislauf angeregt. Dadurch können wir unsere Haltung, Bewegung und Einwirkung auf dem Pferd mit grösserer Leichtigkeit und Präzision steuern. Dies hat auch auf das Pferd einen positiven Einfluss, so dass es sich leichter lösen und ausbalancierter bewegen kann.

Die Alexander Technik ist reitweisenunabhängig, denn es ist eine Technik für den Menschen zur Schärfung seiner Selbstwahrnehmung, des Körpergefühls und der Koordination. In diesem Workshop werden am ersten Vormittag kurze theoretische Einführungen in die Alexander Technik durch einfache Achtsamkeitsübungen ergänzt, die man selber im Alltag anwenden kann. Anschliessend werden die Reiter in individuellen Einzellektionen unterrichtet. Die Teilnehmer werden genügend Gelegenheit haben mit und ohne Pferd die praktische Anwendung zu erfahren.

Jenny Neuhauser, M.Sc. Psychologie und Alexander Technik Lehrerin SVLAT/STAT, geb. 1977, wohnhaft in der Schweiz hat sich 2009 mit der Firma Mensch & Pferd selbständig gemacht. Sie gibt neben Reitunterricht und Beritt auch Unterricht in Alexander Technik, sowohl für Reiter als auch Nicht-Reiter. Der Reitunterricht orientiert sich an der Anatomie, der Biomechanik und dem Lernverhalten von Mensch und Pferd. Dabei liegt der Fokus vor allem auf der Sitzschulung und korrekter Hilfengebung. Unter ihren Klienten finden sich daher auch Reiter aus den verschiedensten Reitweisen.

Der Kurs steht allen Pferderassen offen und richtet sich an Pferde und Reiter mit mindestens Grundniveau („sattelfest“ in allen drei Gangarten). Schulpferde sind nicht vorhanden. Es sind sechs aktive Kursplätze (inkl. Reitunterricht) zu vergeben, wie auch Kursplätze für sechs weitere Theorieteilnehmer. Eine Anmeldung ist für jeden zwingend erforderlich. Die Unterbringung der Pferde (Hengste nur auf Anfrage!) erfolgt auf Gastboxen (Gitterbox); Stellplätze für Hänger sind vorhanden. Hunde sind auf dem Hof nicht erlaubt.

Kursort: Raum Karlsruhe

Restliche Termine 2015: 20./21.06.2015 und 26./27.09.2015

Eindrücke von bisherigen Kursen:
http://www.pfinzgauranch.de/kursberichte/jenny-neuhauser/jenny-neuhauser-september-2013/
http://www.pfinzgauranch.de/kursberichte/jenny-neuhauser/reitsimulator-workshop-juni-2014/
http://www.pfinzgauranch.de/kursberichte/jenny-neuhauser/jenny-neuhauser-juli-2014/
http://www.pfinzgauranch.de/kursberichte/jenny-neuhauser/jenny-neuhauser-m%C3%A4rz-2015/

Ausschreibung und Anmeldung:
http://www.pfinzgauranch.de/news/

>