2. Fachtagung der Anja Beran Stiftung, am 18.12.11 in München im Circus Krone

By missredcat | Termine zu Messen, Shows etc.

Ich bin dort, wer kommt von euch?

Klassische Dressur – Pferdeausbildung mit Gefühl und Respekt am 18. Dezember in München

Mit Jana Mandana und Anja Beran am 18. Dezember 2011 im Circus Krone in München

Schon die erste Fachtagung im Dezember 2010 konnte eine breite positive Resonanz bei Publikum und Presse verzeichnen.
Aufgrund dieses Erfolgs soll die Veranstaltung nun zur festen Institution werden und alljährlich stattfinden.

Programminhalt der Fachtagung:

Vortrag von Anja Beran zum Thema: „Klassische Dressur – sinnvoll für alle Pferderassen?“
Praktische Demonstration „Die klassische Ausbildung des Reitpferdes“ mit Anja Beran & ihrem Team und
„Die Ausbildung des Freiheitsdressurpferdes“ demonstriert von Jana Mandana und kommentiert von Anja Beran.

Praxis Klassische Dressur
Im ersten praktischen Teil zeigen Anja Beran und ihr Team, wie sie klassische Pferdeausbildung mit Gefühl und Respekt umsetzen und warum die Klassische Dressur die einzig wirklich pferdegerechte Ausbildungsmethode ist. Eigens dafür wird Anja Beran Pferde verschiedenster Rassen, von der Remonte bis zum weit ausgebildeten Pferd, mit nach München bringen, um ihre Arbeit anhand konkreter Beispiele zu erklären und zu demonstrieren.
Die Besucher haben die Möglichkeit Fragen zu stellen. Außerdem wird die Arbeit mit Korrekturpferden gezeigt und häufig auftretende Probleme während der Ausbildung angesprochen. Schließlich werden Lösungsansätze vorgestellt, die die klassische Dressur bietet, um ohne Gewalt und verschleißbringende Arbeit zum Ziel zu gelangen:
Ein Pferd, das sich körperlich und seelisch im Gleichgewicht befindet!

Praxis Freiheitsdressur
Den zweiten Teil der praktischen Demonstrationen übernimmt die Juniorchefin des Circus Krone: Jana Mandana Lacey Krone. Sie zeigt dem Publikum, wie sie mit den Freiheitspferden aus dem Krone-Marstall arbeitet. Aufgrund dieser besonderen Kooperation von Jana Mandana und Anja Beran haben die Besucher die seltene Gelegenheit, Aspekte der Verhaltenspsychologie von Pferden live zu erleben. Wie wird eine Gruppe junger Hengste zusammengestellt, ohne dass es zu Rangeleien kommt? Wie wird die Rangordnung geklärt? Wie findet der Ausbilder heraus, welcher Hengst sich an welchem Platz am wohlsten fühlt? Wie vermeidet man aggressives Verhalten beim Erlernen des Steigens? Um diese und weitere spannende Fragen wird es im Kapitel „Freiheitsdressur“ gehen.

Jana Mandana & Anja Beran
Jana Mandana und Anja Beran arbeiten bereits seit 22 Jahren zusammen. Beiden ist der gefühl- und respektvolle Umgang mit dem Pferd eine Herzensangelegenheit. Sie setzen dabei auf den klassischen, altbewährten Ausbildungsweg. Dazu gehört auch, dass sie – obwohl zur jüngeren Generation zählend – konservative Werte wie Fleiß, Disziplin, Pünktlichkeit, Demut und Respekt vertreten und leben. Denn diese Qualitäten betrachten beide als elementare Voraussetzung für den langfristigen Erfolg. Natürlich haben beide ihr Leben ausschließlich den Tieren, insbesondere den Pferden gewidmet.

(20) comments

Add Your Reply
>