Diese Seite bewerten

Hallo ihr Lieben,

mein Pferd hat seit einiger Zeit starken Juckreiz in beiden Kniefalten. Er schlägt wild um sich und beißt sich hinein. Die Tierärzte sind ratlos, also habe ich eine Hoöopathin hinzugezogen. Sie hat eine Bindegewebsscgwäche und einen Zinkmangel festgestellt. Nun bekommt mein Pferd also Tabletten dagegen. Der Juckreiz war auch für einige Zeit weg, aber nun ist er wieder voll da.

Hat jemand von euch Erfahrungen mit dieser Art des Juckreizes gemacht? Ich bin langsam ratlos. ;( :maul:

  • Avatar Chaplin sagt:

    Der beisst sich ins Knie? Gott, hast Du ein gelenkiges Tier 8|

  • Avatar wednesday sagt:

    Nur kein Neid, Chapplinsche 😀

    Peps meint sicher das Vorderfußwurkelgelenk. Hat eben nicht jeder schon sein Reitabzeichen gemacht …

  • Avatar Chaplin sagt:

    Also wer das Karpalgelenk kennt, sollte doch auch wissen, wo das Knie sitzt… 8| Naja… ist ja auch egal 😀

  • Avatar Weltsje sagt:

    Na ja, Holsteiner kennen eben keine Grenzen 😀 oder meinst Du vielleicht das Karpalgelenk 😉 ❓

    LG
    Claudia

  • Avatar wednesday sagt:

    Also wer das Karpalgelenk kennt, sollte doch auch wissen, wo das Knie sitzt… 8| Naja… ist ja auch egal 😀

    Wer es nicht weiss, der schaut hier nach: Such das Knie 😀

  • Avatar Diana sagt:

    Peps meint sicher das Vorderfußwurkelgelenk.

    Meinst Du?
    Und wo ist da besagte Falte? :huh:

    Ich tippe auf den Ellenbogen.

  • Avatar wednesday sagt:

    Meinst Du?
    Und wo ist da besagte Falte? :huh:

    Also ich habe eine Kniefalte. Direkt über dem Gelenk :red: Jetzt habe ich mich geoutet :S

    Mein Pferd ist deutlich näher an der Idealfigur als ich und da sieht man über dem Gelenk keine Falte. Weder über dem Knie- noch über dem VFW-Gelenk

  • Avatar Xili sagt:

    Ihr seid ja gemein!

    Vll. meint Peps ja wirklich die Kniefalte…habe da auch so´n Jucki-Kandidat…

  • Avatar Chaplin sagt:

    Wo ist denn nun die Falte vom Knie? An der Innenseite zum Schlauch hin oder wo? Ich kann mir das gerade echt nicht vorstellen… :look:

  • Avatar Cubano9 sagt:

    Meinst Du?
    Und wo ist da besagte Falte? :huh:

    Also ich habe eine Kniefalte. Direkt über dem Gelenk :red: Jetzt habe ich mich geoutet :S

    Mein Pferd ist deutlich näher an der Idealfigur als ich und da sieht man über dem Gelenk keine Falte. Weder über dem Knie- noch über dem VFW-Gelenk

    Aber dann müsstest Du eigentlich eine KnieWULST haben. Klingt irgendwie auch gemeiner… 😀 😀 😀 :flucht:

  • Avatar Ennah2 sagt:

    Hehe 😀 , ihe seid heute wieder gut in Form :fies: 😀 !(und über meine Wülste und Falten schweige ich. ganz diskret.. :whistling:)

  • Avatar Xili sagt:

    An der Innenseite zum Schlauch hin oder wo?

    Joah, ich glaube die Stelle trifft´s – so ungefähr 😀

  • Avatar Chaplin sagt:

    und über meine Wülste und Falten schweige ich.

    Da haben wir ja noch mal Schwein gehabt :look:

  • Avatar Diana sagt:

    An der Innenseite zum Schlauch hin oder wo?

    Joah, ich glaube die Stelle trifft´s – so ungefähr 😀

    Und wenn´s ´ne Stute ist? 😛

  • Avatar Chaplin sagt:

    An der Innenseite zum Schlauch hin oder wo?

    Joah, ich glaube die Stelle trifft´s – so ungefähr 😀

    Und wenn´s ´ne Stute ist? 😛

    Dann evtl. zu den Zitzen hin? :nix:

  • Avatar Ennah2 sagt:

    Diana, bei weiblichen Wesen redet man nicht über derlei Dinge :eye: – das solltest du eigentlich wssen :rolleyes:

  • Avatar Xili sagt:

    An der Innenseite zum Schlauch hin oder wo?

    Joah, ich glaube die Stelle trifft´s – so ungefähr 😀

    Und wenn´s ´ne Stute ist? 😛

    Na, dann sollte Peps sich schleunigst melden 😀

  • Avatar Peps sagt:

    Hehe, ich meine tatsächlich die KNIEFALTE.;-) Laut Tierarzt nennt man den Bereich des Pferdes so. Also für alle, die nicht wissen, was ich meine. Es ist nicht das Karpalgelenk oder auch Vorderfußwurzelgelenk genannt;-). Sondern seitlich, hinten am Pferd. Dort wo das Hinterbein oben aufhört. Tolle Beschreibung was;-). Ich suche mal ein Bild. Dann könnt ihr euch das besser vorstellen;-)-

  • Avatar MerlijnCH sagt:

    Na, da stehen aber einige mit abgesägten Hosenbeinen da 😉

    Wohl noch nie ne Untersuchung vom TA miterlebt, wenn er die Kniescheibe palpiert, weil Verdacht auf Kniescheibenproblem besteht.
    Der fasst da ziemlich harsch in die Kniefalte und drückt da rum 😀

  • Avatar MerlijnCH sagt:

    Der beisst sich ins Knie? Gott, hast Du ein gelenkiges Tier 8|

    Also ich finde jedes, gesunde und gelenkige Tier sollte es ohne Prob eme schaffen, sich dort zu kratzen :denk:

  • Das Metzchen Das Metzchen sagt:

    Ohjaaa…. Meiner kann das!! Der kratzt sich ohne zu wanken mit dem Hinterhuf am Ohr und beisst sich ohne dabei umzufallen 😉 in die Fesselgelenke (Wenns mal schnell gehen muss -sonst im Liegen) ……und er kommt auch locker zum Beissen ans Kniescheibchen 😀 Habe nach seiner Kastration oft ängstlich geschwitzt, weil er da an die Naht auch immer ranwollte! Hatte damals schon an ne Halskrause für Friesenpferde gedacht 😀

  • Avatar Peps sagt:

    Danke MerlijnCH…

    Ja, zum Glück kann er sich dort kratzen. Alles andere würde mir noch mehr Sorgen bereiten. 😉 Der Juckreiz ist nach wie vor da. Sehr merkwürdig das Ganze. ?( Würde mich freuen, wenn jemand doch noch Erfahrungen mit diesem „Phänomen“ gemacht hat und mir helfen kann.

  • Avatar jaara2008 sagt:

    Ätsch… Ich bin ja die Schlauste ÜBÄHAUPT!!! Mir war nämlich direkt klar, welche Stelle Peps meint. Gibts eigentlich nen Heiligenscheinsmiley??? 8) 😀 😀

    Ansonsten, Peps, kann ich Dir da leider überhaupt nicht weiterhelfen, habe von derlei Problemlagen noch nie gehört! :nix: Daher würden mir wenn überhaupt irgendwelche juckreizstillenden Maßnahmen einfallen. Aber die Ursache der Angelegenheit hättest Du damit nicht geknackt. :denk:

    Gute Besserung dem armen Pferdi!

  • Avatar Peps sagt:

    Nein, eben….Juckreizstillende Mittel habe ich schon probiert. Hilft nix…. Naja, vielleicht habe ich ja doch noch Glück und jemand kann helfen.

  • Avatar Solli sagt:

    Peps – zu Deiner Unterstützung – meiner kann sich sogar mit den Zähnen auf der Kruppe kratzen, also schafft er auch locker das Knie! 😉

  • Avatar MerlijnCH sagt:

    Peps, vielleicht habe ich es überlesen, frage gleichwohl noch nach…..man sieht nix, kein schorfigen oder leich rauhe Stellen, kein Fell weg oder so???
    Es kann auch nicht sein, dass er irgendwelches Ungeziefer hat, Läuse, Flöhe, Milben irgensowas oder Pilz???

    Ich habe nur einmal ein Pferd gesehen welches sich dauern in die Flanken biss. Ein Weltmeyer-Sohn ein völlig gespinnertes Viech. Der konnte irgendwo auf der Weide rumgaloppieren und plötzlich drehte der sich wie ein Kreisel um sich und biss sich in die Flanke, ich nehme mal genau dort in die Kniefalte.

    Der war aber auch zum Reiten ein bisschen plemplem…und auch im Umgang .ich glaube irgenwann wurde da ein Ende gemacht, weil er zu gefährlich war, da hatten einige den Abgang gemacht.

  • Avatar Noachli sagt:

    Trägt Dein Pferd ne Decke?

  • Avatar Peps sagt:

    Nein, zu sehen ist nichts. Er hatte Pilz (hat er aus der Klinik mitgebracht), aber der ist weg. Das Jucken war eine Zeitlang besser, aber nun wird es wieder extrem. Eine Decke hat er nicht auf und im Umgang und beim Reiten ist er super artig. Wir haben schon gedacht, dass es vielleicht psychisch ist, weil er seit Oktober quasi Boxenruhe hatte und erst langsam wieder bewegt wird. Raus darf er im Moment auch nicht. Aber das kann ich mir eigentlich nicht vorstellen. Heute hat er wieder wie wild um sich gehauen und sich im Kreis gedreht. Beim Reiten war dann nichts los. Sehr komisch…. 🙁

  • Avatar nessi sagt:

    Der beisst sich ins Knie? Gott, hast Du ein gelenkiges Tier

    Wo die Pferde nicht so ganz hinkommen…. 😀 Wenn das mal keine Biegung ist – 2 Meter Volten…wir kommen… :panik1: das-spanische-pferd.de/pferdeforum/Attachment/34505/

  • Avatar Peps sagt:

    @nessi: Genau so sieht es aus. Allerdings schlägt er gleichzeitig nach hinten aus. Hmmm…. :maul:

  • >