Stark erhöhte Zinkgehalte

By winterquell | Wurmkuren, Impfungen, Blutuntersuchung

Diese Seite bewerten

Wir haben letztens einige neue Berittpferde aus einem Bestand hereinbekommen,die alle berührungsempfindlich und teilweise krampfig waren.Bei der Blutuntersuchung wurden extrem hohe Zinkgehalte :flucht: festgestellt.Daraufhin wurde das Training auf Anraten des TA sofort unterbrochen,weil wohl auch Herzkrämpfe/Infarkte nicht auszuschließen sind.
Die Tiere kommen alle von der Aufzuchtkoppel und wir vermuten rostige Weide-Wasserfässer als Ursache.
Hat hier jemand so was schon mal erlebt bzw. eine Idee/Erfahrungen,ob das wieder wird oder ob die Tiere keine Chance mehr haben? :nix:
Zink scheint sich ja anzureichern und ist wohl schwer wieder aus der Körpersubstanz rauszukriegen.
Der TA macht uns da wenig Hoffnung,trotzdem wollen wir alles versuchen,um das Problem zu lösen. ;(

(3) comments

Add Your Reply
>