Leute gibt´s – oder wie "entführt man eine Hündin"

By Xili | Archiv: Smalltalk

Am letzen Sonntag haben wir 3,5 Stunden “die Höllen unseres Leben ausgestanden”…. :

Unsere Lilli lief wie immer Draußen herum. Nach ca. 5 min. bemerkte unsere Tochter, dass Lilli mit irgendwelchen Leuten mitgelaufen sei… – hierbei sei erwähnt, dass Lilli niemals zuvor mit Jmd. mit gegangen ist….

Wir dachten nach… : “Das hat sie noch nie gemacht, die kommt schon wieder”… “Oh Gott, die ist schon 2 Stunden weg, ich ruf die Polizei an” “Ich habe das Kennzeichen der Leute und ruf nun die Polizei” ……” Ich fahre den gesamten Ort ab”….

Es war dann so, dass die (Entführer-) Leute mit ihrem Hund bei uns Spazieren gingen, Lilli meinte sie müsse mit und dem Rüden die Gegend erklären….. die Leute waren fasziniert von der Ortskundigkeit Lilli´s und nahmen sie kurzerhand mir…..

Die “Entführer” fragten dann im Ort ob Jmd. den Hund (Lilli) kennen würde….Nmd. kannte sie 8| 🙂 😀 und sie liefen nach 3,5 Stunden mit ihr zu uns zurück!

Mein Mann und ich waren mittlerweile 3 Stunden mit dem Auto und zu Fuß unterwegs um die Ausreisserin zu finden….. wir sind fast gestorben vor Unwissenheit und Angst…. ;( :seufz: Und dann…

…kamen die “Entführer” wie selbstverständlich mit unserer Lilli zurück X( :maul: :irre: :denk: 🙂 und meinten, die Hündin fand ihren Rüden toll ….

Meine Tochter und ihre Freundin hatten sich mittlerweile die Augen ausgeheult!

(17) comments

Add Your Reply
>