aus dem Keller der hessischen Bildungspolitik

By Frau Olsen | Archiv: Smalltalk

Liebe Leute,

seit heute habe auch ich endlich einen Weihnachtswunsch – ich brauche ein Diktiergerät.
Sonst vergesse ich das alles. Es verschwindet nämlich schon bedenklich schnell – jeweils kurz nachdem es sich mir in den Klassenzimmern der Bildungsanstalt, für die ich arbeiten darf, schonungslos um die Ohren schleudert.
Ich muss es aber unbedingt konservieren – irgendwie – das glaubt mir sonst später keiner mehr – und wenn ich eines Tages in der Anstalt bin, dann nehm ich mein Diktiergerät, erinnere mich an damals und schreibe alles auf,- ganz in Ruhe, zwischen den roten und den blauen Pillen… :S

Ja, ich liebe meine Arbeit – warum weiß ich auch nicht so genau, aber ich mag sie irgendwie und ich mache mich, das sei hier gleich vorweg gesagt, nicht lustig über meine Schäflein – im Gegenteil – ich mag sie und sie sind das Opfer des Systems, allerdings… sie werden täglich mehr und wachsen vor unseren Augen zu tickenden kleinen Zeitbömbchen heran…

(L=Lehrer S=ein Schüler Sch=alle Schüler)

Mittwoch, 08.12.10
BVB Klasse (Berufsvorbereitende Bildungsmaßnahme) 16 Schüler zwischen 15 und 23 Jahre – in Vorbereitung auf den Hauptschulabschluss

Sch: Könn wir Film kucken?
L: nein – heute nicht
S: wann iss Pause?
S: ich muss Tolette!
L: die Pause ist grade vorbei – wir fangen jetzt an
(S verkabelt sich mit iPod)
L: Stöpsel raus!
(S zeigt Ansätze von Empörungsfähigkeit)
L: nachdem Sie bei der ersten Präsentation in diesem Trimester das Thema noch frei wählen können, werde ich im nächsten Trimester das Thema vorgeben – jeder von Ihnen darf ein deutsches Bundesland auswählen, das er der Klasse vorstellt.
Wie viele Bundesländer bräuchten wir, damit es für alle reicht (16 Schüler)?
Sch: (zählen sich selbst)
Sch: 8! (alle sind nie gleichzeitig da)
L: und wie viele Bundesländer gibt es in Deutschland?
Sch: :wacko: ?( :huh: ?( :nix:
S: ich glaub 4
L: :S wer bietet mehr?
S: 11!!
L: 8o richtig, es waren früher mal 11 – jetzt sind es mehr – wie viele ❓
S: 15
L: fast
S: 16
L: :resp:
L: warum waren es denn mal 11 und sind jetzt 16?
Sch: ?( ?( ?(
L: (zu sms schreibendem S) Handyregel! Machen Sie's aus oder ich nehm's mit
S: nö – iss wischdisch
(L steht auf, guckt gefährlich, S packt iPhone! weg)
L: Hausaufgabe: Versuchen Sie, heraus zu finden, wo die 5 neuen Bundesländer hergekommen sind
Sch: wie denn?!?
L: Sie finden einen Weg, da bin ich sicher.
Damit Sie sich also lange genug auf die Präsentationen vorbereiten können, verteilen wir vor den Ferien noch die Themen bzw. Bundesländer
S: ich nehm Hessen!
L: gerne!

S: ich nehm Italien!

L: ?( ?( ?(

Fortsetzung folgt…

(173) comments

Add Your Reply
>