Treffen auf der Arbeit Pflicht?

By niphiem | Archiv: Smalltalk

Hallo, ich habe mal eine Frage, vielleicht könnt ihr mir weiterhelfen?

Ich arbeite in einer Filiale einer Grossbäckerei, meine Shopleitung ist der Meinung sie könne uns dazu verpflichten, dass wir uns in regelmäßigen Abständen treffen.
Ihr ist es egal, ob wir an dem Termin was anderes vorhaben, sie droht mit Konsequenzen, wenn wir nicht erscheinen.
Auch entschuldigtes Nichterscheinen gilt für sie nicht. Darf sie von uns verlangen, dass wir unentgeltlich dazu erscheinen? Das letzte Mal gab es als “Strafe” 5€ ins Sparschwein und Meldung an den Bezirksleiter. Letztendlich wird immer furchtbar wichtig getan und die Themen sind jedes Mal mehr oder weniger die selben.

Ich habe einfach keine Lust mehr auf diese sinnlosen Treffen und habe in meiner wenigen freien Zeit anderes zu tun als da auch noch auf der Arbeit rumzudümpeln.
Heute sprach sie wieder von einem Treffen, als ich ihr sagte, dass ich da nicht könne, sagte sie es sei ihr egal.

Gibt es viell. einen rechtlichen Hintergrund, indem es festgelegt ist, dass solche Treffen nicht Pflicht sind.

Vielleicht weiß ja jemand hier Bescheid und kann mir weiter helfen?

(4) comments

Add Your Reply
>