Bückeburg statt Apassionata… .

By Miss Sophie | Archiv: Smalltalk

Hallo und fohes Neues!

Also, mein Vater hat mir zu Weihnachten eine Karte (bzw. einen Gutschein) für eine Apassionata-Vorstellung geschenkt. Fand ich an sich eine tolle Idee von ihm, wo er doch ansonsten nicht viel anfangen kann mit meiner Reiterei….

Allerdings überlege ich, nein, ich bin überzeugt, dass ich stattdessen lieber mal zur Bückeburger Hofreitschule möchte. Ist garnicht so weit von meiner Heimat und ich bin sicher, dass ich da seeehr viel mehr mitnehmen kann als von der Apassionata.
Jetzt habe ich mal auf der Seite geguckt und frage mich nun, welche der Shows oder Vorstellung am Besten sind? Ich brauche kein Streichquartett oder Lichtershow dabei, ich will möglichst viel Reiterei und Bodenarbeit sehen!

also, es gibt die “Reitkunstvorführung” – 40 min
oder “höfische Reitkunst” – 60 min
oder “Gala der Künste” – 75 min
oder sollte ich auf die “Spanische Nacht” im August warten?

Hat da jemand einen Tipp, hat schonmal jemand eine oder mehrere der Vorstellungen gesehen?

Gruß und Danke
nini

(33) comments

Add Your Reply
>