Pachtvertrag, wer kennt sich aus?

By Feh | Archiv: Smalltalk

Hallo liebe Foris,

mein Verpächter hat mir meinen Pachtvertrag gekündigt, laut Aussage wegen Eigenbedarfs. So wie es aussieht stimmt das zwar nicht, denn er hat den Grund wohl verpfändet, und kann nun seine Schulden nicht mehr bezahlen. Aber egal. Ich habe nun schon was gefunden, und wenn alles klappt kann ich da bis Anfang-Mitte Oktober mit den Pferden einziehen. Nun meine Frage, wenn ich früher gehen kann, muß ich mich dann an die Pachtzahlung halten? Ich kann mir nicht leisten zwei Monate doppelt zu zahlen. Mein Gerechtigkeintssinn sagt mir, ja, denn er hat mir gekündigt,nicht ich ihm, und er kann nicht erwarten, das man Taggenau übernehmen kann. Aber Gefühl und Gesetz sind ja zweierlei…Hat jemand von euch auch schon mal Erfahrungen damit gemacht? Oder kennt sich jemand da gut aus? Anwalt ist die letzte Instanz die ich einschalten will, da ich im Moment dafür keine Zeit habe, so blöd das auch klinkt, aber mir läuft gerade die Zeit davon? :panik1:

VG

Feh

(19) comments

Add Your Reply
>