Sollte man immer auf sein Bauchgefühl hören?

By Honeybear | Archiv: Smalltalk

Moin, hatte gestern eine neue TÄ da.

Bin voll verwirrt und hin- und hergerissen. Kam mir vor, wie auf einer Verkaufsveranstaltung. Die ganze Zeit wurde ich zugetextet, wusste gar nicht mehr, wo mir der Kopf stand. Wollte mir so vieles merken (um mich an anderen Stellen zu beraten und schlau zu machen :rolleyes: ) und jetzt weiß ich gar nix mehr. :seufz:

Das ist für Friesen nicht gut, dies braucht der, jenes wird helfen. :panik1:

Dann drückt sie mir eine Flasche in die Hand … ich sehe nur mit Edding drauf gekritzelt: 69,- :panik:

MOBIFOR ultra. Kennt das jemand? Auf meine Frage bezügl. des Preises kam nur, dass es zwar teuer wäre, aber so ziemlich das einzige Produkt, was wirklich helfen würde. Dann noch 2 homöpatische Mittel für Kreislauf und den Bewegungsapparat und ich soll ihm Revital Cubes von Eggersmann füttern. Im Winter ruhig Mash von St. H… :flucht:

Verdammt. Immer wieder flammte der Aufstand in mir auf; dann aber auch, vielleicht hilft es ja doch??? ;(

Sie hat letztendlich einige Akupunkturpunkte gespritzt (mit einem Arnica-und-was-weiß-ich-Gemisch). Diese Behandlung bräuchte er noch öfter (so 3-5 mal) und von den Flaschen wird er auch noch 2 benötigen, bis alles viel besser wird.

Ich fühlte mich so machtlos, wollte mich wehren, aber irgendwie ging das nicht. Ich bin kein Mediziner, aber ich denke mal, dass ich inzwischen doch so viel Ahnung habe, dass ich einem TA, der mir was erzählt, zustimmen kann oder in Frage stellen kann. Aber wenn sie doch recht hat und es hilft????

Was mach ich denn jetzt??? :blinzel:

(33) comments

Add Your Reply
>