Weihnachtsmärkte

By Wattreiter | Kaffeeklatsch

Nun ist schon bald der erste Advent, und die Zeit der Weihnachtsmärkte steht vor der Tür.
Ich bin eigentlich kein soo begeisterter Fan von Weihnachten, aber dem Zauber eines tollen Weihnachtsmarktes kann ich mich doch nicht entziehen.
Auch wenn die Märkte heutzutage sehr kommerzialisiert sind, es ist trotzdem immer wieder schön, die tollen (möglichen )Geschenke zu betrachten und sich von den Gerüchen von Glühwein und kulinarischen Genüssen verführen zu lassen.
Ich gehe mit einer Freundin jedes Jahr auf den Weihnachtsmarkt des Schloß Gödens in Neustadtgödens/Sande.
Www.weihnachten-schloss-goedens.de
Die tolle Kulisse, der herrlich dekorierte Schloßgarten mit den festlichen Pagodenzelten und das ganze Drumherum ist einfach stimmungsvoll.
Zwischendurch geben Jagdhornbläser oder Sänger etwas zum besten, oder es gibt eine Reitvorführung mit Friesen.
Trotz des Eintrittpreises ist der Markt immer sehr stark besucht, aber die Leute sind entspannt und gut drauf, es gibt keine Sauferei oder Gegröhle.
Weil ich meine Freundin nur ein paar Mal im Jahr sehe, freue ich mich schon sehr auf dieses Treffen!

Geht ihr auf Weihnachtsmärkte, gibt es eine Tradition bei euch? In Oldenburg treffen sich oft Arbeitskollegen nach Feierabend auf dem Weihnachtsmarkt, viele Leute gehen nach dem Shoppen noch auf einen Glühwein etc.
Der Oldenburger Weihnachtsmarkt ist allerdings oft total überfüllt, das macht dann wenig Spaß.
Wie ist es bei euch?

(25) comments

Add Your Reply
>