Sicherheitsweste

By Chris | Ausrüstung

Hallo,

ich liebäugele damit, mir eine Sicherheitsweste zuzulegen. Alle, die ich bisher probierte waren steif, unbequem und raubten mir die Luft zum atmen. Entweder waren die zu lang, stießen schon im Stehen in den Nacken und taten weh oder passten sonstwie nicht.
Ich bin recht klein, nicht gerade zierlich ( ;( :cursing: ich will eine Elfe sein!) und möchte eine Weste, die nicht steif ist wie eine Eisenbahnschwelle, die kurz genug ist und mir nicht womöglich bei jedem Trabtritt in den Nacken oder wahlweise auf den Sattel knallt.
Ach ja…. und erschwinglich wäre nett, knappe 400Euro gebe ich für einen Urlaub, aber sicherlich nicht für eine unbequeme Weste aus.

Hat jemand Tips?

  • fichtefucht sagt:

    Also, ich habe die Hit-air Sicherheitsweste und bin absolut zufrieden damit. :thumbsup:

    Sie ist leicht, engt überhaupt nicht ein,knallt auch weder ins Genick noch in den Sattel.

    Ausserdem hat sie noch genügend Taschen für Schlüssel, Handy, Leckerlis etc.

    Probier sie doch mal aus

  • Chris sagt:

    Die sieht wirklich recht bequem aus, aber wenn ich das richtig sehe, kostet die gut über 350Euro :blinzel:
    Das ist nicht gerade das Budget, an das ich dachte :flucht:

  • fichtefucht sagt:

    Versuch doch mal, die gebraucht zu bekommen oder auf einer Messe. :rolleyes:

    z. B. bei eba.. gibts die manchmal.

    Ja, sie sind vielleicht nicht ganz billig, aber eben sau-bequem und im Falle eines Falles wirklich mit das Sicherste, was es gibt. Schützen sogar Nacken und Lendenwirbelsäule, wo die anderen Westen ihre Schwachpunkte haben.

    Mein Mann sagt immer so treffend: Ein guter Rollstuhl wäre teurer :S

  • Chris sagt:

    Stümmt….. Pferd&Jagd ist ja noch. Entschuldige, ich bin so tranig heute, dass ich auf die Idee gar nicht gekommen bin.

  • Raubertochter sagt:

    ich hab die airowear outlyne. bin mit der sehr zufrieden. die gibt es in kurz, normal und lang (bezogen auf die rückenlänge). anfangs war die zwar auch ein wenig steif, aber sie passt sich durch die körperwärme dem körper genau an und ich finde man merkt sie dann kaum noch 🙂
    ich bin mit der jedenfalls sehr zufrieden!

  • Bohnchen sagt:

    Guck doch mal hier:

    https://www.williams-eventing.de/horse/index.php?pg=shop&cat=4&subcat=3#A0403N316

    Die sollten Ahnung davon haben.

    Das Preis-Leistungsverhältnis stimmt m.E. auch….vor allem bei den Rodney Powell Modellen.

  • Granado sagt:

    Hit-air Sicherheitsweste

    ist das die, die einem vielseitigkeitsreiter in aachen zum „verhängnis“ wurde?
    die ist nämlich losgegangen als die gerte die reisleine aus versehen gezogen hat und er saß noch auf dem pferd….
    fiel dann wie ein michelinmännchen vom ross runter… geländepacour war gelaufen 😀 😀

  • Tanni Tanni sagt:

    Nein, Granado, dass war ein anderes Modell…Air-One oder so ähnlich.
    Der Kai Rüder hat die Reißleine auch völlig falsch am Sattel befestigt als es der Hersteller empfohlen hatte, der Dussel.

    @Chris
    Mein Männe hat auch die Hit-Air. Er ist begeistert und sie hat sich auch schon einmal bewährt.
    Anfangs scheint es viel Geld, aber wenn man sie dann hat, dann will man die anderen Dinger nicht mehr.

  • Mosquetero sagt:

    Ich habe auch eine Weste von Air O`Wear. Ich finde sie total bequem, bin aber auch immer mit einer Schutzweste springen geritten, sodass ich nicht weiß, was ohne anders ist. Die war auf jeden Fall bezahlbar, passt sich dem Körper an und ist in verschiedensten Größen erhältlich. Das Ding hat mir schon zweimal wenn nicht das Leben, dann auf jeden Fall einen intakten Rücken gerettet! Insofern kann ich sie nur empfehlen!!!

    Williams Eventing fand ich übrigens auch sehr gut, als ich mir dort vor zwei, drei Jahren Geländegamaschen gekauft habe. Die Beratung per Mail war sehr hilfreich.

  • Chris sagt:

    Die Hit-Air-Weste ist definitiv mein Favorit, aber bei den Kosten fürs Pony in diesem Jahr nicht mehr drin. Gebraucht bin ich vorsichtig bei Sicherheitsdingen, aber vielleicht gibts auf der Messe ja ein Schnäppchen. Wobei mir die andere, Airowear auch ganz gut gefällt, die scheint auch sehr flexibel zu sein.

    Die Busse hatte ich mal anprobiert, ich hab mich gefühlt darin wie eine Schildkröte. War also eher nix für mich.

    Aufpusten beim Reiten klingt allerdings extrem doof :flucht:

  • >