Schnitte- Eine Isistute als Dressurpony?

By Schnitte10 | Pferde ab 4 Jahre

Diese Seite bewerten

Hier einmal ein bisschen über mein Pferd:
Name: Heilla
Spitzname: Schnitte, Zicke, Puppi, Stinker,…
Geburtsdatum: 24.4.2002
Ausbildungsstand: A-Dressur, Pass, Tölt, bis zu 90cm Springen
Rasse: Isländer
Farbe: Fuchs
Von nun an werde ich so viel wie möglich über mein Pony und ihren Ausbildungsweg schreiben
LG,
Maggie

  • AppiReiter AppiReiter sagt:

    Magst du vielleicht mal Bilder reinstellen?
    Hört sich interessant an.

  • Avatar papilio-niger sagt:

    Hey, das hört sich schon mal sehr interessant an, und auch ich würd mich über Bilder sehr freuen 🙂
    Glg

  • Avatar Schnitte10 sagt:

    Ich stelle bald Bilder rein! Ich bin halt grad nur auf dem iPad online, aber wenn ich wieder an meinen Computer komme, stelle ich viele Bilder rein.
    LG,
    Maggie

  • Avatar Schnitte10 sagt:

    Soo… Das ist der Anfang:
    Ich ritt schon seit 2007, als ich 2010 in einen anderen Stall wechselte… Ich stieg sofort auf Schnitte, Juni mietete ich sie und November kaufte ich sie… Es gab noch eine Mitreiterin, die zwei Tagen in der Woche kam. Mit ihr begann ich Mitte November mit dem Pony das Traben zu, lernen. Früher konnte Schnitte nur Pass und ein bisschen Gallop. Jänner war es so weit: Schnitte konnte eindeutig schon traben, bis auf die Übergänge. Die Nadel habe ich mit ihr schon gemacht. Das nächste Ziel war die Lizenz, doch für mich war schon eines klar: ich mache die Lizenz nur mit MEINEM Pferd…
    Fortsetzung folgt!

    LG,
    Maggie

  • Avatar papilio-niger sagt:

    (Einmal für die Doofen: Lizenz? Meinst du den Trainerschein?)
    glg

  • Avatar Schnitte10 sagt:

    Lizenz heißt in Österreich ein Abzeichen, wo man eine A-Dressur reitet und E-Springen muss…

  • AppiReiter AppiReiter sagt:

    Hört sich sehr spannend an!

  • Avatar Schnitte10 sagt:

    …So begann ich zu Trainieren und wollte 2011 die Lizenz machen… Leider war ich beim Springen nicht so weit und trainierte noch ein Jahr mit meiner Reitlehrerin und machte am Pfingstmontag die Lizenz…
    Der genaue Bericht zum Lizenztag kommt morgen!

  • Avatar Schnitte10 sagt:

    … Am Lizenztag wachte ich früh auf und fuhr mit meiner Mutter so schnell wie möglich in den Stall. Sonst waren schon alle da und ich holte Schnitte. Ich machte ihr eine schöne Frisur und packte ihre Sachen in unser Auto ein. Als nächstes luden wir Schnitte und Askia (der andere Isländer, der Reiterpass gehen musste) in den Hänger ein und fuhren los. In dem anderen Stall angekommen erfuhr ich, dass die Dressur für die Lizenz erst in 1er Stunde los ging. Also lies ich Schnitte allein und ging mit den Anderen zu der Halle, in der man die Pferde Aufwärmen konnte. Plötzlich hieß es:“ Die Schnitte ist da!“ Ich sah sie und merkte, dass sie einfach ausgebüxt ist. Ich ging mit ihr zurück und sattelte sie auf. Danach ging ich mit ihr zu der Halle und wärmte sie langsam auf. Irgendwann hieß es, ich war die nächste. Mein Blutdruck stieg und ich wurde nervös. Normalerweise wurde Schnitte auch nervös, doch an dem Tag war sie die Ruhe in Person. Ich ritt in das Viereck ein und Ritt die Aufgabe durch. Als ich fertig war ritt ich zu meiner Trainerin. Sie sagte zu mir:“ Du warst Super!“ Als Nächstes wollte ich für das Springen Aufwärmen. Doch dann begann es zu regnen wie aus Eimern. Das Springen für den Reiterpass und für die Reiternadel wurde in die Halle verlegt, doch hörte es auf und das Springen für die Lizenz war doch draußen auf dem Springplatz. Ich wurde benachrichtigt, dass ich die Erste beim Springen war und ich wärmte so schnell wie möglich auf und ging mit meiner Trainerin zu dem Springplatz. Sie wünschte mir noch Glück und danach absolvierte ich den Parcours ohne Fehler. Ich stieg ab und rannte auf meine Trainerin zu und umarmte sie. Ich wusste, dass ich die Lizenz geschafft habe. Ich bekam noch die Papiere und dann begann ich zu weinen. Ich war so froh, dass ich mit MEINEM Pony die Lizenz geschafft habe. Daheim feierten wir noch.

  • Avatar papilio-niger sagt:

    Glückwunsch :hurra:
    Mal aus Interesse: was für eine Frisur hast du ihr gemacht? Da steht man ja beim Isländer doch vor einer etwas größeren Aufgabe 😀

    glg

  • Avatar Schnitte10 sagt:

    Glückwunsch :hurra:
    Mal aus Interesse: was für eine Frisur hast du ihr gemacht? Da steht man ja beim Isländer doch vor einer etwas größeren Aufgabe 😀

    glg

    Ich hab ihr ein Netz oder auch Gitter genannt gemacht…

  • Avatar papilio-niger sagt:

    ah okay 🙂

  • Avatar Schnitte10 sagt:

    So mein nächstes Ziel ist: Am Sonntag auf einem CDN-C starten! Meine Trainerin nimmt mich mit und ich starte die DRA2
    Wünscht mir Glück!!!!!!

  • Avatar papilio-niger sagt:

    Viel Glück :ja:

  • Avatar Schnitte10 sagt:

    Soo ich hatte endlich mal wie Zeit, etwas zu schreiben… Leider war mein Internet kaputt, usw.

    Ich war von Montag 6.8 bis gestern 10.8 auf Reittraining und ja… Meine Trainerin übt mit mir immer mehr L-Lektionen wie zum Beispiel Kurzkehrt ( was die Schnitte schon sehr flüssig und gut kann) oder vom Schritt in den Galopp oder umgekehrt. Was sie noch nicht so toll macht ist das Schulterherein im Trab.
    Wisst ihr, ob es dafür Tricks zum üben gibt?
    Ich mache immer davor und danach eine kleine Volte zum Biegen…

    Lg,
    Schnitte10

  • Avatar Schnitte10 sagt:

    Mein gestriges Training
    Zuerst ging ich ein paar Runden im Schritt am langen Zügel warm und gurtete sie nach. Dann nahm ich die Zügel auf und sie bog sich schön. Ich machte Schulterherein, Schenkelweichen und Kurzkehrt zur Biegung. Danach trabte ich sie an ritt viele Bahnfiguren. Bevor ich galoppierte, ging ich noch am langen Zügel eine Runde Schritt. Ich nahm die Zügel wieder auf und ging auf die große Tour bei C und trabte sie an. Nach einer Ründe galoppierte ich sie an und rot eine große Tour und eine ganze Bahn. Das machte ich auch auf der anderen Seite. Danach Ritt ich noch die R6 als Vorbereitung fürs bevorstehende Turnier und dann ging ich sie ab.

  • Avatar Schnitte10 sagt:

    Sooo… Ich weis, dass ich lange nichts mehr geschrieben habe, aber ja… Nun schreibe ich wieder etwas!
    Mein derzeitiger Wochenplan für das Pony:
    Montag: Dressur
    Dienstag: Bodenarbeit, Massage
    Mittwoch: Ruhetag
    Donnerstag: Dressur/ Dualaktivierung
    Freitag: Ausreiten/ joggen
    Samstag: Üben/ Turnier
    Sonntag: Springen/ Turnier

    Ich versuche, ihren Wochenplan so abwechslungsreich wie möglich zu gestalten, da meinem Isi sonst sehr viel Blödsinn einfällt 😉

  • Avatar Schnitte10 sagt:

    Soo… Morgen ist Hausturnier und ich starte die R4! Wünscht mir Glück! Bericht und Fotos folgen Morgen!

  • AppiReiter AppiReiter sagt:

    Ich wünsch dir gaaaaanz viel Glück! Daumen sind gedrückt :thumbsup: .

  • Avatar Schnitte10 sagt:

    Sooo…
    Bei der R4 wurde ich mit 6,1 Erste!! 😀
    Video und vl. Fotos kommen bald!

  • Avatar verspera sagt:

    Super! Herzlichen Glückwunsch. Freue mich schon auf das Video

  • AppiReiter AppiReiter sagt:

    Herzlichen Glückwunsch ! 😀 😀

  • Avatar Schnitte10 sagt:

    Hausturnier 22.9.12 Hoffe, es gefällt euch 🙂

  • Avatar jaara2008 sagt:

    Ich finde Dein Stütchen wirklich ganz bezaubernd!

  • Avatar Schnitte10 sagt:

    Ich finde Dein Stütchen wirklich ganz bezaubernd!

    Danke! :red:

  • Avatar verspera sagt:

    kann es sein, dass das video rausgenommen wurde? ich kann es nicht sehen 🙁

  • Avatar Schnitte10 sagt:

    kann es sein, dass das video rausgenommen wurde? ich kann es nicht sehen 🙁

    Kann sein… Ich lade es nochmal hoch!

  • Avatar Schnitte10 sagt:

    Soo…
    Morgen Reit ich mit meiner Zicke in Fels am Wagram die Musikkür zur Musik von Fluch der Karibik :hurra:
    Wünscht mir viel Glück! Wenn einer von euch auch da sein wird, bitte schreibt mir! 😀

  • AppiReiter AppiReiter sagt:

    Daumen sind gedrückt! :thumbsup:

  • Avatar Schnitte10 sagt:

    :hurra: Bin erste geworden mit 7,00 fürs künstlerische und 6,00 fürs Technische… Ich bin echt froh, da vorher der Sturm wehte und es Regnete und der Bodenbelag war irgendwelche Holzschnipsel, also :thumbdown:

  • Avatar verspera sagt:

    Schade, dass das Video nicht geht. Du hast es vermutlich mit Musik geladen und nun ist es gesperrt.

  • Avatar whippy sagt:

    Ich kann es sehen! Vielleicht geht es nur in Österreich?

    Gruß whippy

  • Avatar schnidrig.domi sagt:

    Heey!

    Echt ein süsses Pony, und cdann noch ein Füchslein *gefälltmir* :thumbsup:

  • Avatar Schnitte10 sagt:

    Auf dem neuestem Stand:
    Schnitte ist hinten Links lahm, aber wir wissen nicht, warum 🙁 Mir ist grad echt zum ;( , weil ich nächsten Sonntag ein großes Turnier starten will… Am Dienstag kommt der „Guru“ aber halt das Wochenende nur Schritt gehen :seufz:

  • Avatar Schnitte10 sagt:

    Mein heutiger Tagesablauf mit dem kleinem Bärli:
    9:15 rauskommen zu ihr und sie putzen
    9:45 aufsatteln und Schritt reiten
    10:00 plötzlich Trabte sie an und wollte nicht mehr aufhören. Irgendwann wurde sie locker und ich ging noch ab und stieg ab. Danach beleuchtete ich sie noch auf der Hinterhand mit Grün
    ———-MITTAGSPAUSE———-
    17:00 Wir sind noch einmal rausgefahren um sie zu pflegen

    Morgen machen wir ein bisschen Bodenarbeit machen 😀

  • Avatar Schnitte10 sagt:

    :hurra: Heute ist der Guru gekommen und hat sich das angeschaut… Wir sind draufgekommen, dass die Madame einen „Spagat“ gemacht und hat sich was gezerrt :doh:

  • Avatar papilio-niger sagt:

    …Guru??? :na:

  • Avatar Schnitte10 sagt:

    …Guru??? :na:

    Jaa… Der macht Akkupunktmassage und Beleuchtung….

  • Avatar papilio-niger sagt:

    aber…. warum GURU? Das Wort ist (zumindest bei mir) eigentlich ziemlich bis sehr negativ belegt…

  • Avatar Schnitte10 sagt:

    Jaa… Wir nennen ihn halt so, weil er sich mit Sehnen, Energiebahnen, Nerven und mehr auskennt… Jeder nennt ihn Pferdeguru 😉

  • Avatar Schnitte10 sagt:

    Morgen starte ich mit meiner kleinen ein B-Dressurturnier in St.Pölten. Startet da auch wer? Ich starte die A5… Wünscht mir viel Glück!

  • Avatar Schnitte10 sagt:

    Um 9.30 fuhren wir von daheim weg und eine Stunde später kamen wir in dem Stall, wo wir die Pferde gleich fertig machten. Um 11.30 starteten meine Trainerin und danach ich. Ich Ritt sie warm und ich hatte ein gutes Gefühl :ja: Ich Ritt in die Halle, in der ich die Aufgabe durchritt, ein und ritt die Aufgabe durch. Ich war echt zufrieden damit. Doch sie sagten meine Wertnote nicht durch und meine Mutter ging dann zur Meldestelle. Sie kam mit traurigem Gesicht zu mir und sagte:“ 5,0″ Dann begann ich zu weinen ;( Sie schrieben in mein Protokoll, dass das Pferd nicht Taktrein gehen würde, und dass ich besser in einer DressurReiterAufgabe aufgehoben wäre, weil sie da nur mich bewerten und nicht diesen ISLÄNDER X( .Wir fuhren danach bald nachhause. Dort war ich kurz mit Schnitte alleine und brach nochmal in Trânen aus ;(
    Doch ich gebe nicht auf! Nächste Woche starte ich wieder in Markgrafneusiedel und ich werde im Winter hart trainieren :thumbsup:

  • Avatar whippy sagt:

    Starte doch eine DR-Prüfung, dein Sitz ist gut, die Linienführung auch! Toi, toi, toi!

    :attack:

    Gruß whippy

  • Avatar Schnitte10 sagt:

    Starte doch eine DR-Prüfung, dein Sitz ist gut, die Linienführung auch! Toi, toi, toi!

    :attack:

    Gruß whippy

    Das Problem ist, dass nächste Woche in Markgrafneusiedel keine Dr-Prüfung ausgeschrieben ist…
    Aber danke für das Kompliment! :hug:

  • Avatar Schnitte10 sagt:

    Das Thema des heutigen Trainings war: Schritt-Trab Übergänge…
    Aufwärmen mit Seitengängen war wunderbar, aber sobald es an die Übergänge ging, wurde sie bisschen bissig :bite: Sie peitschte ein Bissl mit dem Schweif, aber sie wurde lockerer :ja: Ich galoppierte noch ein wenig und Ritt eine Aufgabe für das nächste Wochenende durch. Danach ließ ich es gut sein…

  • Avatar Sky0202 sagt:

    Hallo,

    ich will dich nicht entmutigen, aber diese Erfahrung wirst du noch öfters machen, wenn du Dressurpferdeprüfungen gehen wirst. Ein Isländer kann nicht diese Taktklarheit haben wie ein 3-Gänger. Tue mir nur bitte einen Gefallen und tue dem Pferd nicht Unrecht damit! Es kann es nicht besser machen!

  • Avatar Schnitte10 sagt:

    Ich weis, dass sie auch nicht z.B. so gut Trabverstärken kann… Ich versuche halt, dass sie die Übergänge mit weniger Passschritten macht. Wenn es nicht geht, dann ist es mir auch egal, ob die mich runterwerten! Ich Kauf mir deswegen kein ausgebildetes LM-Pferd. Ich bleibe meinem Pferd treu! Ich muss ja keine soooo hohen Turniere starten :ja:

  • Avatar Mosquetero sagt:

    Ähm… ganz blöd gefragt: Kann es nicht auch sein, dass das Pony in der Prüfung einfach nicht taktklar ging, weil z.B. ein Rittigkeitsproblem vorlag und es nicht unbedingt an der Rasse liegt? Der Kommentar „Taktfehler“ kommt schließlich auch bei ganz normalen Warmblütern vor. Das würde ich erstmal ins Auge fassen, schon deshalb, weil man daran ja reiterlich vielleicht was machen kann.

  • Avatar Sky0202 sagt:

    Jeder, der sich mit Gangpferden auskennt wird bestätigen, dass es unsagbar schwer ist 4-5Gänger sauber zu traben, ohne dass sie Taktfehler einbauen…vorallem, wenn es um Übergänge geht. Und das wird nun bei Dressurprüfungen verlangt.

  • Avatar Schnitte10 sagt:

    Ähm… ganz blöd gefragt: Kann es nicht auch sein, dass das Pony in der Prüfung einfach nicht taktklar ging, weil z.B. ein Rittigkeitsproblem vorlag und es nicht unbedingt an der Rasse liegt? Der Kommentar „Taktfehler“ kommt schließlich auch bei ganz normalen Warmblütern vor. Das würde ich erstmal ins Auge fassen, schon deshalb, weil man daran ja reiterlich vielleicht was machen kann.

    Die sagen das ja nur bei den Übergängen, denn wenn sie einmal eineGangart geht, geht sie rein. Es bauen sich aber immer wieder Taktfehler durch meine blöde, unruhige Hand ein :kowa: Ich reite immer wieder natürlich Sitzlongen auf einem anderem Pferd, um das zu verbessern 🙂

    Jeder, der sich mit Gangpferden auskennt wird bestätigen, dass es unsagbar schwer ist 4-5Gänger sauber zu traben, ohne dass sie Taktfehler einbauen…vorallem, wenn es um Übergänge geht. Und das wird nun bei Dressurprüfungen verlangt.

    Ich weis, dass es sehr schwer, aber in der Prüfung hat sie nicht soooo viele gemacht… Natürlich waren immer wieder Taktfehler drinnen, aber nicht sehr schlimm. Ich muss mich halt damit abfinden, dass ich einen Isländer habe und kein LM-Sportpony… Ich denke halt immer wieder, das mein Pony auch so gut wie die geht, aber man muss mich halt immer wieder in die Realität zurückholen, und dass war an dem Tag :daumen:

  • niphiem niphiem sagt:

    Wenn du doch die Taktfehler selber bemerkt hast, hat stimmt es doch was die Richter bemängelt haben. Dann können sie dich auch nicht höher bewerten. Kopf hoch, ihr arbeitet ja dran!

  • Avatar Aragon sagt:

    Hm, da bin ich hin- und hergerissen … einerseits finde ich es toll, dass du das versuchst, andererseits kann es eigentlich nur frustrierend für dich und irgendwie auch fürs Pferd sein. Ist ein bisschen so, als würde ich mit meinem Spanier unbedingt Trabrennen fahren wollen und immer darauf hinarbeiten – klar würde er mit der Zeit vermutlich schneller, aber nen Blumentopf könnte ich doch nie gewinnen. Wäre es nicht für dich und auch das Pferd schöner, wenn du dir eine Disziplin suchen würdest, in der ihr auch wirklich richtig gut werden könnt? Das bedeutet ja nicht, dass du die dressurmäßige Arbeit vernachlässigen musst, nur vielleicht nicht in turniermäßiger Form …

  • Avatar Schnitte10 sagt:

    Hm, da bin ich hin- und hergerissen … einerseits finde ich es toll, dass du das versuchst, andererseits kann es eigentlich nur frustrierend für dich und irgendwie auch fürs Pferd sein. Ist ein bisschen so, als würde ich mit meinem Spanier unbedingt Trabrennen fahren wollen und immer darauf hinarbeiten – klar würde er mit der Zeit vermutlich schneller, aber nen Blumentopf könnte ich doch nie gewinnen. Wäre es nicht für dich und auch das Pferd schöner, wenn du dir eine Disziplin suchen würdest, in der ihr auch wirklich richtig gut werden könnt? Das bedeutet ja nicht, dass du die dressurmäßige Arbeit vernachlässigen musst, nur vielleicht nicht in turniermäßiger Form …

    Frustrierend ist es sicher, aber bin der Typ, der niemals aufgibt… Ich geh ja nicht nur Dressur, sondern Springe mit meinem Pferd bis zu 90cm hoch. Auch in turniermäßiger Form, und zwar mit Erfolg… Es war ja auch ein B-Turnier, bei C-Turnieren komm ich gut an. Das war halt so etwas wie: Ich muss ja unbedingt wissen, wie ein Isi gegen 20.000€ Gäuler ankommt :kowa:

  • Avatar papilio-niger sagt:

    Ich bin auf jeden Fall begeistert, mit wieviel Elan du mit deinem Stütchen arbeitest :thumbsup:
    Aaaaaaaaaaber: Ein Isi ist nunmal nicht für Dressurturniere gemacht, und Dressurturniere nicht für Isländer. Ich würd dir auch raten, dir lieber eine Sparte der (Turnier)Reiterei auszusuchen, die besser zu dir und Schnitte passt, weil ständiger Misserfolg (und ich glaube kaum, dass du bald erfolgreicher sein wirst) auf Dauer wirklich nur noch frustriert. Meine Zweifel am Erfolg begründe ich übrigens nicht in deiner reiterlichen Unfähigkeit, aber ein Isi, der naturgemäß manchmal zu Taktfehlern neigt, wird im Dressursport nie groß herauskommen…
    LG

  • Avatar Mosquetero sagt:

    Es bauen sich aber immer wieder Taktfehler durch meine blöde, unruhige Hand ein

    Aha, das hat aber nichts mit einem Isi zu tun. Darauf wollte ich auch hinaus. Mir ist schon klar, dass es mit Mehrgänger sehr schwieriger ist, einen taktklaren Trab zu reiten, aber dann sollte man umso mehr darauf achten, nicht zusätzlich reiterliche Taktfehler zu produzieren. Das soll jetzt keine Kritik an deiner Reiterei sein, sondern vielleicht ein Tipp für die Zukunft. Ansonsten finde ich es auch toll, dass du dir soviel Mühe gibst.

    Kann mir mal einer erklären, welche Prüfungen bei uns vergleichbar mit C- bzw. B-Turnieren sind? Klar wird aus einem Isi vermutlich kein L-Dressurpferd, aber eine E-Dressur wäre machbar, oder nicht?
    Ich mag es, wie du an dein Pony glaubst. Ich wünsche dir wirklich, dass du ganz viel zurückbekommst. Das fühlt sich dann umso besser an.

  • Avatar Mosquetero sagt:

    ups, doppelt…

  • Avatar jaara2008 sagt:

    Bei alledem denke ich ein bisschen an „meinen“ Merlin: Er ist ein Süddeutsches Kaltblut, ich reite ihn seit ca. eineinhalb Jahren und er hat in dieser Zeit schon sehr sehr viel gelernt. Biegung, Konterbiegung, Seitengänge, Balance, Flexibilität im Kopf und im Körper und vor allem der absolute Wille zu verstehen und umzusetzen, was ich wohl von ihm möchte – alles das beeindruckt mich an ihm über die Maßen. Es macht sehr viel Freude, ihn auszubilden und zu sehen, wie selbst „so einem Pferd“ das Gymnastizieren hilft, seinen Körper anders – gesünder – zu gebrauchen.

    Und doch muss mir klar sein, dass wir, würden wir jemals an einem Turnier teilnehmen, wahrscheinlich Letzte würden. Er hat nun mal nicht die Leichtfüßigkeit und Eleganz eines Warmblutes, da kann er noch so gut geritten sein und die Lektionen noch so gut ausführen. Seine Ausstrahlung ist eben eine ganz andere, und die ist Richtern völlig fremd.

  • Avatar Aragon sagt:

    Och, das würd ich nicht mal sagen, ich hab in den unteren Klassen durchaus schon SEHR schwere Schwarzwälder und Ähnliches platziert gesehen. Ein anständiger Richter ist durchaus in der Lage zu erkennen, ob so ein Pferd seinen Möglichkeiten gemäß gut geritten ist. Bei einem Gangpferd ist das aber nochmal was anderes, weil die Gangtrennung halt ein ausgeprägtes Problem ist, das man auch durch die besten Ausbildung nicht wirklich „weggkriegt“, weil es nun mal in der natürlichen lateralen Veranlagung des Pferdes liegt.

  • Avatar Sky0202 sagt:

    Beim letzten Barockturnier in Heppenheim hat ein Kaltblüter die A gewonnen :thumbsup:

  • Patsch Patsch sagt:

    Stimmt Kaltblüter oder auch Haflinger sieht man hierzulande auch öftrr mal platziert so bis A-L auf jeden Fall, danach lichten sich die Reihen dennoch sehr.
    Was ich sehr schön finde, wie du an dir arbeitest und mit deinem Pony zusammen versuchst Schwierigkeiten zu meistern. Ich hatte vor Jahren das Glück eine Isi-Mixstute reiten zu dürfen auf einem Wanderritt. Wirklich feines Pferdchen! Allerdings war ihr Gangsalat für mich als (gang-)unerfahrenen Reiter schier gar nicht zu trennen, meist machte sie wohl irgendwas zwischen Tölt und Trab, sehr sehr seltsam für mich aber saubequem. Nach dem ersten Tag hatte sie es raus, dass ich nicht weiter eingreifen werde und hat sich auf einen dann doch recht netten Pass eingeschossen. Zumindest meinte die Besitzerin des Pferdchens es wäre Pass 😀 .

    Deshalb Respekt, dass du das anscheinend ja ganz gut trennen kannst.

    Und zur Aufmunterung sei gesagt: Es ist ja wohl reiterlich anspruchsvoller dem 5 Gänger den Gangsalat in den Übergängen auszutreiben, als dem Warmblöd den Passgang anzureiten im Schritt. :bite:

    Von daher lass dich nicht unterkriegen.

  • Avatar Schnitte10 sagt:

    Heute sind wir zu acht Richtung Seitzersdorf/Wolfpassing geritten.
    Anfangs sind wir locker losgeritten und sind ein bisschen getrabt. Dann sind mal galoppiert und seitdem war Schnitte aufgezwiebelt, aber es war egal. Wir haben einen kleinen Stopp und Hausleiten, bei meiner Freundin und ihrer Mutter, die auch mitgeritten sind, gemacht. Dann sind wir nach Hause getrabt und da ist sie mir ausgezuckt :panik: Die vordersten sind einfach weiter getrabt und hinten ist mir mein Pony ausgezuckt…
    Morgen sind wir am Turnier :hurra:

  • Avatar whippy sagt:

    Toi, toi, toi, alles Gute und viel Spaß!

    Gruß whippy

  • Avatar metunja sagt:

    ist mir mein Pony ausgezuckt…

    ❓ was bedeutet das – ausgezuckt? gebuckelt vllt.?
    Viel Glück morgen
    Lg Metunja

  • Avatar Schnitte10 sagt:

    ist mir mein Pony ausgezuckt…

    ❓ was bedeutet das – ausgezuckt? gebuckelt vllt.?
    Viel Glück morgen
    Lg Metunja

    Ausgezuckt heißt: Seitwärts getänzelt, sie wollte auch losgaloppieren, teilweise statt Trab Pass gerannt…

    P.S.: wir fahren erst morgen aufs Turnier (hoffentlich). Die Aufgabe war ziemlich schwer und meine Trainerin und ich haben nicht viel für die Aufgabe trainiert…

  • Avatar Schnitte10 sagt:

    Aus dem Turnier wird nichts, weil meine Trainerin nicht fahren will…

    Heute haben wir Zirkuslektionen und Bodenarbeit mit drei anderen Pferden und deren Reiter in der Halle gemacht. Ich hab mit Schnitte einen Inteligenztest gemacht:
    Eine Karotte unter eine Pylone gelegt. Reaktion: Sie hat so geschaut :blinzel: Was soll ich denn machen? Wo ist die Karotte hin? :blinzel: Dann hab ich ihr es noch einmal gezeigt. Nach 10 min hat sie es endlich umgeschmissen…
    Morgen machen wir das nochmal 🙂

  • Avatar Schnitte10 sagt:

    Sonntag:
    Wir haben ein bisschen Mounted Games gemacht.

    Montag:
    Gestern hatten wir eine kleine Stangen Stunde. Anfangs haben wir bisschen Schulterherein im Schritt gemacht. Dann sind wir über Stangen geritten mit Schritt- Trab Übergängen. Am Schluss haben wir mit Stangen Galopp-Schritt-Übergängen gemacht.

    Heute, Dienstag:
    Wir sind nur ein bisschen geritten. Das, was wir gestern gemachthaben, habe ich ein bisschen geübt. Schnitte war sooo brav :love:

  • Avatar Schnitte10 sagt:

    Gestern waren wir ausreiten. Wir sind eigentlich nur getrabt. Schnitte ist selbst im Gelände schön versammelt UND fast Taktrein :love: Die langen Wege hab ich ausgenutzt zum Aussitzen-Üben :look:

  • AppiReiter AppiReiter sagt:

    Schön!

  • Avatar Schnitte10 sagt:

    Gestern sind wir wieder ausgeritten… Diesmal nur mit meiner Mutter und meiner besten Freundin, die den zweiten Isi reitet 😀 Beim Traben wurde uns zwei ziemlich fad und deswegen haben wir auf dem Pferd das „Pferderennen“ gespielt:
    Jetzt kommt eine scharfe Rechtkurve -> ab in die Wiese :rolleyes:
    Gleich eine linkskurve -> ab ins Feld :na:
    Nun kommt eine riiiiiiiiiiesige Lacke -> beide Isis schauen so drein 8o Nicht dein Ernst! Wir gehen nicht durch die Lacke 8o Und weichen ins Gebüsch aus 😀
    Es war echt lustig 😀

  • AppiReiter AppiReiter sagt:

    cool!

  • Avatar Schnitte10 sagt:

    Heute haben wir ein Fotoshooting mit meiner Freundin und dem Isi gemacht… Ohne Sattel, nur mit Halfter und langem Strick und mitten in der Prärie :love: :love: Die Fotos folgen bald!

  • Avatar Schnitte10 sagt:

    Ich habe die Fotooooooos 😀 😀 Mit meiner Freundin und ihrem Mitreitpferd Der Blick in die Ferne :rolleyes: Von hinten 🙂 Dupdiduu 😛 Spazieren gehen Profilfoto 🙂 Der länge nach Huii :blinzel: Auf der Koppel

  • AppiReiter AppiReiter sagt:

    oh süß!

  • Avatar Schnitte10 sagt:

    oh süß!

    Danke! Fotoshooting- Teil 2 Schubiduuup Bussi fürs Pferdchen :love: Was bist denn du?? :blinzel: Mein absoloutes Lieblingsfoto :love: :love:

  • Avatar hafitano sagt:

    Die Schnitte ist ja wirklich zum knutschen… :love:

  • Avatar Monty sagt:

    Ganz süße Fotos- gefallen mir gut. :thumbsup:

  • Patsch Patsch sagt:

    Sehr sehr schicke Fotos, ich mag deine Schnitte ja eh. Ist bestimmt ein ganz bezauberndes Stütchen von dem was du so über sie schreibst.
    Vielen Dank fürs Teilen der tollen Fotos! :bravo:

  • Avatar Schnitte10 sagt:

    Die Schnitte ist ja wirklich zum knutschen… :love:

    Naja, kuscheln ist nicht sooo ihres :rolleyes:

    Ganz süße Fotos- gefallen mir gut. :thumbsup:

    Danke 🙂

    Sehr sehr schicke Fotos, ich mag deine Schnitte ja eh. Ist bestimmt ein ganz bezauberndes Stütchen von dem was du so über sie schreibst.
    Vielen Dank fürs Teilen der tollen Fotos! :bravo:

    Freut mich, dass du sie so magst 😀
    ———————————
    Mittwoch hatte die kleine Maus eine Pause

    Heute sind wir ein Bissl geritten. Zwar nur eine halbe Stunde, aber die ziemlich gut… :thumbsup:

  • Avatar IsiGirl sagt:

    wow, schöne fptos!! Deine Schnitte is ja eine ganz süße!!!!!

    lg Melly

  • Avatar Isi86 sagt:

    Hey das ist doch schön noch jemanden zu finden, der sich mit seinem Isländer in Dressurprüfungen versucht. 🙂
    Kopf hoch aller Anfang ist schwer und aus langjähriger Erfahrung kann ich dir sagen dein Isi MUSS PERFEKT laufendamit du mitd en WB mithalten kannst. Habe meinen mittlerweile bis M ausgebildet und er hat A mit 7,7 gewonnen war mehrfach platziert und ist mehrfach auch L platziert. Es geht also. Er geht ganz taktklaren Schritt,Trab und Galopp und das ist nunmal Grundvoraussetzung!
    Tip von mir fleißig trainieren und nur dann vorstellen wenn alle drei geforderten Grundgangarten Taktklar sind. Takt ist überall der erste Punkt der Ausbildungsskala das muss einfach stimmen vorallem wenn du A Dressur reiten willst. Ich Starte zwar in NRW aber in Österreich wird das ja nicht anders sein 🙂 Viel Erfolg weiterhin. Lg Isi86

  • Avatar Schnitte10 sagt:

    Gestern waren wir wieder Ausreiten mit Galopp und allem. Mein kleines Pony geht so richtig ab beim Galoppieren! Fotos haben wir auch gemacht, auch im Galopp und Trab, sind richtig schön geworden :thumbsup:

    Heute machen wir mit meiner Trainerin, wenns schön bleibt, einen kleinen Ausflug.

    Fotos kommen bald!

  • Avatar Lisschen sagt:

    Du warst gestern draußen bei dem Wind galoppieren? Cooles Pony :ostern: Ich Schisser hab mich so wie heute in die Halle verzogen, aus Angst dass es MICH verbläst 😉

    Her mit den Photos!

  • Avatar Schnitte10 sagt:

    Heute vor 2 Jahren hat meine Mutter die Schnitte gekauft 😀 Fotos vom Galopp und weiteres: Galoppi! Von hinten 😀 Im Stand 😉 Im Trab :rolleyes: Nochmal Stehen Kopf Auge :love: :love: :love:

  • Gandi Gandi sagt:

    Tolle Fotos!!!! Eine wirkliche Schnitte :herz: Ihr passt super gut zusammen. Freu mich auf weitere Fotos und Berichte :ja:

  • Patsch Patsch sagt:

    Super Fotos, ich mag die KLeine immer besser leiden!
    Da hat deine Mutter wirklich ein super Händchen gehabt beim Kauf :resp: , reitet sie auch?

  • Avatar Kathi=) sagt:

    Mir gefällt das Kopfbild von deiner Schnitte richtig gut! :love: Ganz eine süße! :herz:
    Und Respekt was ihr beide schon alles erreicht habt! :resp: Find ich echt klasse, und freu mich auch in Zukunft auf weitere Bilder und Berichte
    Ist mit ihrem Bein alles wieder in Ordnung?
    Hat deine Mutter denn auch mit Pferden zu tun?

    Und noch eine Frage: Was für Gamaschen sind das denn, mit denen du reitest? :blinzel:

    lg Kathi

  • Avatar Schnitte10 sagt:

    Tolle Fotos!!!! Eine wirkliche Schnitte :herz: Ihr passt super gut zusammen. Freu mich auf weitere Fotos und Berichte :ja:

    Danke!

    Super Fotos, ich mag die KLeine immer besser leiden!
    Da hat deine Mutter wirklich ein super Händchen gehabt beim Kauf :resp: , reitet sie auch?

    Meine Mutter reitet auch, so zweimal in der Woche. Sie hat den Reiterpass gemacht :ja:

    Mir gefällt das Kopfbild von deiner Schnitte richtig gut! :love: Ganz eine süße! :herz:
    Und Respekt was ihr beide schon alles erreicht habt! :resp: Find ich echt klasse, und freu mich auch in Zukunft auf weitere Bilder und Berichte
    Ist mit ihrem Bein alles wieder in Ordnung?
    Hat deine Mutter denn auch mit Pferden zu tun?

    Und noch eine Frage: Was für Gamaschen sind das denn, mit denen du reitest? :blinzel:

    lg Kathi

    Dankeschön :red:
    Mit ihrem Bein ist alles in Ordnung :ja:
    Die Gamaschen müssten von Eskad..n sein. Mit so einem flexiblen Teil :look: Ich Schau morgen nach!

  • Avatar Kathi=) sagt:

    Na Gott sei Dank! 🙂
    Mich würde nämlich die Größe interessieren..Brauchst du da Pony oder schon des nächst größere…?
    Danke, des wär nett!

  • Avatar Mosquetero sagt:

    Brauchst du da Pony oder schon des nächst größere…?

    Bei der Marke gibt es nur Pony und WB. Ich glaube kaum, dass Schnitte WB-Gamaschen braucht. 😉

  • Avatar Schnitte10 sagt:

    Ich habe heute nachgeschaut, welche Gamaschen es sind… Es sind folgende:

    Eskadr.n Flexi Soft

  • Avatar Kathi=) sagt:

    Schnitte, vielen dank fürs nachschauen!! :friend:
    Mosquetero, aber bei anderen Marken gibt es Pony und cob, welche würde denn da einem isi passen? 🙂

  • Avatar Mosquetero sagt:

    aber bei anderen Marken gibt es Pony und cob, welche würde denn da einem isi passen?

    Ich habe zwar keinen Isi, aber prinzipiell haben Isis doch ebenso kurze Röhrbeine wie Ponys. Also würde ich Größe Pony nehmen. Aber das variiert vermutlich selbst innerhalb der Rasse und sowieso von Modell zu Modell, also ausprobieren. 😉

  • Avatar Schnitte10 sagt:

    Gestern und heute sind wir ausgeritten…
    Heute ist die Schnitte sogar OHNE Passschritte angetrabt! Außerdem sind wir beim ausreiten zum ersten mal am lockeren Zügel galoppiert 8o

  • Avatar Frau Affenzahn sagt:

    Mosquetero, aber bei anderen Marken gibt es Pony und cob, welche würde denn da einem isi passen? 🙂

    Ich hab für meinen Isi Ponygröße bei den Gamaschen.

  • Avatar Kathi=) sagt:

    Vielen Dank ihr Beiden! :friend:

  • Avatar Schnitte10 sagt:

    Ich möchte hier mal wieder etwas schreiben und aktualiesieren…
    Schon seit voriger Woche Dienstags hatte ich immer Halsweh und Kopfweh 🙁 Diesen Montag war es dann so schlimm, dass ich weder die Schule, noch das Pferdchen besuchen konnte. Am Dienstag sind wir dann zum Arzt gefahren: vitaler Infekt. Mittlerweiler geht es mir wieder gut, hab zwar noch teilweise Halsweh und Husten, ABER am Donnerstag sind wir wieder geritten :ja: Donnerstag ist sie echt schön und schwungvoll geritten :herz:
    Gestern sind wir Stunde geritten. Am Anfang Quadrille-Warmreiten im Schritt. Schulterherein und Schenkelweichen im Schritt ist wirklich Prüüüma gegangen 😀 Dann sind wir angetrabt. Dann sagte meine Trainerin: Maggie und Lisa (eine der anderen drei, die mitgeritten ist) Schulterherein auf der nächsten langen Seite! Ich habe mir gedacht :flucht: WAS!? Die ist wohl verrückt :look: Zuerst auf der linken und besseren Seite. Beim ersten mal musst ich mich echt entschuldigen bei der Schnitte :kowa: Beim zweiten mal hat die Zicke verstanden, was wir machen sollen und sie hat’s gemacht, als ob sie es schon Jahrelang kann! Rechts das Gleiche :love: Galopp sind wir einfache Schlangenlinie geritten: Links Super, rechts sch**** :look: Dafür hat sie die Schritt-Galopp Übergänge wirklich Priiiiiiiiiiiiiiima gemacht! :love: :love: :love:

  • AppiReiter AppiReiter sagt:

    Schön, dass die Schnitte gerade so toll läuft! Respekt! 😀

  • Avatar Schnitte10 sagt:

    Heute sind wir bei Sturm im Dunkeln auf dem Platz geritten. Da wäre, ja soooooo viele Monster draußen bei den Bäumen :doh: Außerdem hat ein Plastik geweht. Sie war zwar bissi unter Strom aber sie hatte heute echt schöne Gänge :love: Ich weiße ja, warum ich mein Pony so liebe:
    Sie hat zwar nicht alle Tassen im Schrank aber anderseits kann sie echt Super ihre Sache machen :love:

  • Avatar Schnitte10 sagt:

    Heute sind wir eine leichtere Stunde geritten, weil ich Schonung brauche (Hab extremst Husten und Kriege nach dem Husten voll wenig Luft.)
    Durch eine Gasse, abgegrenzt von zwei hohen Sprüngen, reiten im Schritt und im Trab war kein Problem auch durch den Schritt-Slalom reiten war für sie Easy :look: auf eines bin ich ganz Stolz: Im Galopp auf beiden Seitem durch einen Slalom :love:

  • AppiReiter AppiReiter sagt:

    Der Husten ist mies! Was für einen Abstand hatten die Kegel? :red:

  • Avatar Schnitte10 sagt:

    @ Lissy: ca. 1 Meter :tuete:

    Heute sind wir alleine geritten. Ich habe mich heute hauptsächlich um die Übergänge und so gekümmert. Schnitte ist echt brav gegangen und auch das Tritteverlängern hat Super geklappt!
    Außerdem habe ich ein echt zimperliches Pferd: Wir reiten so auf die Bande zu und plötzlich war da ihr Schatten :flucht: Der Schatten verfolgt uns ja! :panik1: Vorher war genau NICHTS :kowa:

  • Avatar Naty sagt:

    Wow das ist auch nicht alltäglich ein Isi der springt.
    Ich würde ja sterben 😀

  • Avatar Schnitte10 sagt:

    Wow das ist auch nicht alltäglich ein Isi der springt.
    Ich würde ja sterben 😀

    Ich weis, ich „zwinge“ (sie liebt Springen) immer was auf!
    ———————————————————————–
    Heute hatten wir einen kleinen Rückschlag: Wir Ritten einfach Achter oben bei A, im Trab. Ich bin noch immer ein Krank. Plötzlich machte sie einen kleinen Sprung zur linken Seite und fiel hinunter… Sie hat es aber sehr gebüßt :daumen:

  • Avatar Schnitte10 sagt:

    Heute habe ich sie zuerst ein bisschen laufen lassen und bin dann nur ein bisschen herum geritten. Das genialste war: Sie ist galoppiert. Da lag eine Bodenstange und sie ist einfach drüber gesprungen. 😀

  • AppiReiter AppiReiter sagt:

    Geil! Kommen auch mal wieder Bilder :daumen: ?
    LG

  • Avatar Schnitte10 sagt:

    Geil! Kommen auch mal wieder Bilder :daumen: ?
    LG

    Bald! Spätestens beim Springkurs in einer Woche!

    Freitag: Wir sind nur ca. 30min in der Halle bisschen herum geritten. Schnitte war sehr willig und brav.

    Gestern, Samstag: Gestern sind wir (meine Mutter, Schnitte und ich) ca. eine Dreiviertel Stunde Spazieren gewesen. Eigentlich war geplant, dass ich auf zu Fuß gehe und den Helm mitnehme. Ich bin eigentlich nur die eine Straße gegangen und sonst geritten :tuete: Das schlimmste war: Es stand ein Caterpillar neben dem Weg :panik1: Mit der RIIIIIESIGEN Schaufel kann dieses Monster sie ja aufessen :panik: Sonst war der Spaziergang echt wunderschön, nur es hat dann 15min gebraucht, bis ich meine Hände und Füße wieder gespürt habe 🙁

  • Avatar Schnitte10 sagt:

    Heute sind wir eine Runde mit zwei anderen Kindern und meiner Mutter eine Mini Runde im Schritt gegangen. Mir sind wieder die Finger abgefroren. 🙁

  • Avatar Schnitte10 sagt:

    GESTERN:
    Schritt: Begonnen haben wir um 3:55. Zuerst einmal schön fünf Minuten Warmgehen. Um Punkt 4 Uhr ist dann auch meine Trainerin mit ihrem Pferd gekommen. Ich nahm die Zügel auf und begann mit Schulterherein je eine Länge pro Seite. Danach eine einfache Schlangenlinie mit Schenkelweichen. Dann viel Biegen.
    Trab: Um 4:15 haben wir zu Traben begonnen. Anfangs nur ganze Bahn und auf der Tour aus der Hand Kauen lassen. Dann mit einfachen Schlangenlinien, dreifache Schlangentour mit Schrittübergängen. Auch auf dem Plan standen Achter reiten, Tempounterschiede und Übergänge. Schnitte hat echt brav mitgearbeitet. :thumbsup:
    Galopp: Um 4:45 begannen wir mit der Galopparbeit. Den Galopp habe ich sehr kurz gemacht. Nur auf der Tour und Schritt-Galopp Übergänge. Vom Schritt in den Galopp macht sie schon wirklich sehr gut 🙂 Vom Galopp in den Schritt müssen wir noch ein bisschen üben, aber es ist trotzdem schon gut :ja:
    Nach fünf Minuten Galopp trabte ich sie noch ab und ging sie noch fünf Minuten ab.
    Das erste mal nach langer Zeit, dass sie nach einem Training geschwitzt hat 😀

  • Avatar Schnitte10 sagt:

    Heute wurde sie nur geimpft. Ich bin immer wieder beeindruckt, wie ruhig sie beim Impfen ist. Ich hab extremst Angst vor Spritzen und Impfungen :tuete:

  • Avatar Schnitte10 sagt:

    Der Springkurs war wirklich Super! Sogar freihändig zuerst über einen Steilsprung und Trabstangen und dann über eine in-Out-Reihe! Fotos kommen am
    Samstag!

    Heute hat sich wieder mal bewiesen, dass die Schnitte ein Engel auf vier Hufen ist :love:
    Ich bin zur Koppel gegangen und sie wartete schon auf mich, wie wenn sie schon gewusst hätte, dass ich jetzt kommen :herz:
    Dann wollte ich sie freilaufen lassen. Ich bin mit ihr in die Halle gegangen und sie ist mir einfach so gefolgt! Deswegen habe ich beschlossen, dass ich ein bisschen mit ihr im Trab laufe. Insgesamt 10 Runden in der Halle haben wir es geschafft. Mehr hat mir meine Kondi nicht erlaubt :look: :tuete:
    Dann wollte ich, dass sie läuft, doch sie wollte sich fast nicht trennen. Wie sie sich getrennt hatte, wollte sie fast nicht rennen. :love: :love: :love: :love: :love: :love: ich liebe mein kleines, süßes Pony! <3

    Morgen reite ich wieder Cavaletti Stunde!

  • Avatar Schnitte10 sagt:

    Gestern sind wir Springstunde geritten. Schnitte hat wirklich sehr brav mitgearbeitet.
    Am Ende hat meine Trainerin, die Helene, noch ziemlich hoch gebaut. Ich bin auf das Hinderniss zu geritten, doch plötzlich Wolter zwar über den Sprung, aber die Schnitte nicht :tuete: -> Ich bin über das Hinderniss geflogen. Die Rückenseite, mit der ich paar Stangen mitgenommen habe, hat weh getan, und der Kopf hat auch noch gebrummt, aber es war mir egal, gleich wieder aufs Pferd. Hui, ich habe ihr eine mit der Gerte gegeben, und schon ist sie gerannt :ostern: Helene hat den ersten Sprung auf ca. 70cm gebaut und der Sprung hat geklappt, also gleich wieder auf die vorherige Höhe. :love: Nur fliegen ist schöner :love:
    Es gibt auch ein sehr schönes Foto von dem Sprung, aber das Foto muss ich erst kriegen :daumen: Nachher wurde mir erzählt, dass der Sprung Fasten Meterhoch war :panik1:
    Ich bin sie noch abgegangen und habe zu meiner Mama gesagt:“Als nächstes fahren wir Gelände Springen!“ Meine Mutter hat mir gleich den gezeigt :irre: 😀

  • gitana gitana sagt:

    gleich wieder aufs Pferd. Hui, ich habe ihr eine mit der Gerte gegeben,

    Du hast ihr NACH dem Aufsteigen erst mal eine mit der Gerte gegeben? ?(

  • Avatar Schnitte10 sagt:

    Nö, aber als Galopphilfe…

  • AppiReiter AppiReiter sagt:

    Hinfalln, aufstehn, Krone richten und weiter gehn 😀

  • Avatar Sky0202 sagt:

    Schon mal darüber nachgedacht, dass die Höhe zu hoch für dein Pony ist und sie deshalb verweigert hat! Auch deine Aussage „der habe ich erst mal die Gerte gegeben“ ist mehr als peinlich und ungerecht. Ich erwarte mehr von dir.
    Fällt dir eigentlich auf, dass hier niemand „Erwachsener“ mehr dazu etwa schreibt?
    Vielleicht solltest du dir darüber mal ein oder zwei Gedanken machen.
    Bitte bleibe fair zu deinem Pony!!! Sie hat das verdient!!! Ich hoffe nur, dass deine Mutter „Ahnung“ von Pferden hat und mit sehr, sehr vielen Augen darauf schaut. :no:

  • Avatar Schnitte10 sagt:

    Liebe Sky,
    Der Schnitte ist der Sprung nicht zu hoch und ich werde NIE auch nur einen cm Höher springen, da es 1. auf Dauer nicht gut für ihre Sehnen ist und 2. sie nicht höher Springen kann. Verweigert hat sie, weil der Sprung mir zu hoch war und die Schnitte spürt solche Ängste. Wegen der Gerte: ich Steige sicher nicht auf und Haue ihr eine runter, dass sie nicht mehr weis, wo oben und wo unten ist. Ich denke schon, dass es noch erlaubt ist, ihr einen kleinen Klaps zu geben, wenn sie nicht angaloppiert.
    Zu meiner Mutter: sie ist nicht sehr erfahren was ich jetzt beschreiben möchte:
    Die Schnitte hat gelahmt, meine Mutter denkt, dass sie die Super-Knochenbrecherin ist und drückt irgendwie herum. Ich Sage ihr dauernd, dass sie aufhören solle, aber nein sie muss weiter drücken. Danach war es nur noch schlimmer…

    Wisst ihr was? Ich höre jetzt auf, in diesem Thread zu schreiben, da mich nur jeder kritisiert mit „Isis können nicht springen“, „Bleibe fair!“ usw. Für mich klingt es so, dass ich nur daheim mit der Schnitte bleiben sollte und aus ihr ein Spaziergangspferd machen sollte.

  • Avatar Sky0202 sagt:

    Weglaufen ist leider der einfachste Weg. Du solltest dir Gedanken darüber machen, warum hier so viele Menschen sich Gedanken um Schnitte machen.

  • Avatar Schnitte10 sagt:

    Es gibt genügend vernünftige Menschen in meinem Stall, jedoch hieß es nie, dass ich nur in kleinster Weise ungerecht bin! Im Gegenteil! Ich fahre jeden Tag, trotz Schule (mit neuer Sprache und zwei Nachmittagen) zur Schnitte raus und kümmere mich um sie. Eine Andere fährt nicht einmal jeden Monat zu ihrem Pferd….
    Also… Bin ich unfair zu meinem Pferd?

  • Avatar Sky0202 sagt:

    Ich werde hier sicherlich nicht mit dir diskutieren. Ich wünsche dir weiterhin alles Gute und hoffe vorallem für Schnitte, dass sie einen fairen Umgang erfährt. Sie scheint mir nach einem sehr tollen Pony und hat es auch verdient, dass mit ihr entsprechendm ihrem Vermögen mit ihr umgegangen wird. Bei dir stelle ich einfach fest, dass du die Tragweite möglicher Fehltritte durch dich, noch nicht verstehen kannst.

  • Avatar Schnitte10 sagt:

    Ich will Iphigenie auch nicht diskutieren. Ich will nicht, kurz vor Weihnachten irgendwie mit jemandem diskutieren. Ich will einfach Friede mit dir schließen und nicht nur dauernd hören, dass ich unfair zu meinem ein und Alles bin. Das ist sehr deprimierend. Ohne die Schnitte würde ich keinen Grund mehr sehen, zu leben, da meine Klasse ein paar Psychos beherbergt.
    Also, wollen wir Friede schließen? :daumen:

  • Avatar Sky0202 sagt:

    Deine schulischen Probleme solltest schnellstmöglich mit deinen Eltern besprechen und diese mit deinen Lehrern sofort Kontakt aufnehmen. Mit solchen Dingen darf man keine Scherze machen und keine Zeit vergehen lassen. Schöne Weihnachten.

  • Avatar Schnitte10 sagt:

    Die Probleme werden zumGlück immer weniger, aber vor ein paar Jahren war es echt schlimm….
    Also Frieden Ja oder Nein?

  • Avatar Mosquetero sagt:

    Ich glaube nicht, dass die allgemeine Ansicht hier ist, dass du mit Schnitte nicht springen solltest. Es passiert nun mal, dass Pferde verweigern, aber das ist kein Isi-Problem. Die Frage ist doch immer, warum. Wenn die Sprünge nicht höher waren als sonst auch, sollte die Höhe nicht das Problem sein. Der häufigste Grund ist (wie immer) der Reiter. Du schreibst, dass du etwas ängstlich warst. Also hast du den Sprung vermutlich nicht so konsequent angeritten, wie es erforderlich gewesen wäre. Dass du danach wieder aufgestiegen bist, ist gut. Ich kann hier auch nicht herauslesen, dass du unfair zu deinem Pony bist, doch natürlich fehlt dir die Erfahrung, wie man mit gewissen Situationen umgehen muss. Dem Pferd nach einem Sturz „einen mit der Gerte zu geben“, ist ebenso unfair wie sinnlos, aber ich denke, das hast du bereits verstanden. Ich würde an deiner Stelle das Anreiten üben, z.B. über Stangen am Boden. Wenn das gut klappt, gibt euch beiden das Sicherheit und Vertrauen. Du kannst von deinem Pony nicht verlangen, dass es anspringt, wenn du eigentlich nicht wirklich über den Sprung möchtest. Es gibt Pferde, denen das egal ist, aber andere vertrauen auf die Unterstützung des Reiters. Es dauert, bis sich alles eingespielt hat, und dabei passiert dir bestimmt noch die ein oder andere Verweigerung. Aber wieso sollte es nicht eines Tages prima klappen? 😉

  • Avatar Schnitte10 sagt:

    Danke Mosquetero :hug:
    Mit Vorleg Stange war es eh, und ich war Anfangs auch nicht ängstlich, doch wie der Sprung näher kam, hat mich doch die Angst gepackt. :tuete:
    Einen Klaps mit der Gerte habe ich ihr , wie schon gesagt, als Galopphilfe gegeben

  • Avatar Mosquetero sagt:

    doppelt

  • Avatar Mosquetero sagt:

    Mit Vorleg Stange war es eh, und ich war Anfangs auch nicht ängstlich, doch wie der Sprung näher kam, hat mich doch die Angst gepackt.

    Ich denke, das ist jedem von uns schon mal passiert. Die Sicherheit kommt vor allem mit der Routine. Ich bin auch lange nur über ganz kleine Sprünge gehüpft, bis ich mich sicher gefühlt habe. Wenn mein Pony heute verweigert, ist es immer mein Bock gewesen, also lobe ich ihn und reite nochmal an. Worauf du vielleicht noch achten kannst, ist, dein Bein schön am Pferd zu lassen und wirklich bist zum Absprung sitzen zu bleiben. Bleibt das Pferdchen doch mal stehen, geht man nicht sofort segeln. 😉 Du wirst das schon hinbekommen. :ja:

  • gitana gitana sagt:

    Wenn mein Pony heute verweigert, ist es immer mein Bock gewesen, also lobe ich ihn

    Wenn das Stehenbleiben deine Schuld war, ist das eine Sache, aber dein Pony dafür zu loben halte ich trotzdem nicht für sinnvoll. Sonst denkt es doch mal, du wolltest das so. Ärgere dich nur still und leise über dich und mach es beim nächsten Anreiten besser 😉 .

  • Avatar Mosquetero sagt:

    Wenn das Stehenbleiben deine Schuld war, ist das eine Sache, aber dein Pony dafür zu loben halte ich trotzdem nicht für sinnvoll. Sonst denkt es doch mal, du wolltest das so. Ärgere dich nur still und leise über dich und mach es beim nächsten Anreiten besser .

    Ich denke, das variiert von Pferd zu Pferd. Mein Pony ist nach einer Verweigerung hektisch genug. Vielleicht hat er früher danach eine Ansage bekommen, weiß ich aber nicht. Loben ist vielleicht das falsche Wort. Es ist eher eine Beruhigung mit Stimme und Abklopfen. Ich signalisiere nicht „wow, toll gemacht“ sondern „alles ist gut“ und reite neu an. Dabei mache ich dann allerdings mehr Druck, damit er abspringt. Bisher bin ich mit der Taktik am besten gefahren, ähm gesprungen. 😉 Wenn es mal wirklich nicht passt, ist mir ein Steher lieber als ein Purzelbaum in den Sprung. Allerdings muss ich dazu sagen, dass meiner aus Unsicherheit und nicht aus Bockigkeit verweigert. Es klang für mich so als wäre das in dem von Schnitte geschilderten Fall ähnlich.

  • Avatar Beete sagt:

    Hey, schöne Stute hast du da 🙂
    Ich kenn mich zwar nicht so aus wies da is, mit den Gangpferden, aber ich glaub schon dass du das schaffst, und dass es Möglich ist das ein Isi taktrein geht. (glaub ich schon allein wegen dem BT von isi86)
    Ich denk mit viel Übung haut das schon hin 😉
    Freu mich schon wenn du weiter schreibst :hug:

  • Avatar Schnitte10 sagt:

    Danke Beete :hug:

    Na gut, dann werde ich euch mal auf den neuesten Stand bringen:

    Am Freitag sind wir wieder eine Springstunde geritten. Diesmal war es eine „schwächere“ Gruppe, also nur 60cm höchstens. Schnitte war sehr brav, nur man hat gemerkt, dass es ihr zu niedrig war. Sie war teilweise unaufmerksam und ist drüber gestolpert. Aber egal, sie kann ja mal einen etwas schlechteren Tag haben 😉

    Heute sind wir schön ausgeritten. Fast nur Trab und ca 100m (ich bin echt schlecht beim einschätzen 😛 ) Galopp. Schnitte war wirklich brav.
    Danach haben wir alle Pferde noch draußen im Gatsch rennen lassen :doh: Die Schnitte ist selbst im Gesicht teilweise dreckig :motz: Tja, ich werde morgen Spaß haben beim Putzen :ostern:

  • Avatar Schnitte10 sagt:

    Heute hab ich mal meine neue Longe ausprobiert. Schnitte war heute ein bisschen zu Aktiv und wollte vom Trab nicht mehr in den Schritt :no:
    Wir werden im nächsten Jahr einmal pro Woche Longieren, damit das zukünftig besser klappt :ja:

  • Avatar Schnitte10 sagt:

    Heute sind wir nur ohne Sattel geritten und am Ende über ein kleines Cavaletti gesprungen, so Zusagen wie „in das neue Jahr springen“
    Sie war wirklich brav :ja:

  • Avatar Schnitte10 sagt:

    Heute haben wir sie nur freilaufen lassen…. Am Ende auch über einen kleineren (ca. 75cm) Sprung gesprungen.
    Sie war wirklich brav und ist mir dann auch im Schritt, zum Abgehen, ohne Strick gefolgt :love:

  • AppiReiter AppiReiter sagt:

    „Neujahrsspringen“ 😀

  • >