Reitplakette

By Jani | Ausrüstung

Diese Seite bewerten

Hallo ihr,

ich wollte mal nachfragen ob jemand weiß wie teuer das ist wenn man ohne Reitmarke im Wald erwischt wird (Berlin/Brandenburg)?
Ich habe für mein Pferd eine Marke, aber eine freundin ist letztens mit mir ohne ausgeritten.

Vielen Dank im vorraus 🙂

  • Avatar JAusten sagt:

    Keine Ahnung und m.M.n. kostet das nur Geld, wenn man sich erwischen lässt.

  • Avatar Harmona sagt:

    gottseidank brauchen wir wowas in hessen nicht

  • Avatar Belle`s Hope sagt:

    in Berlin soweit ich weiß auch nicht :nix:
    kann mich natürlich auch irren??

  • Avatar Vamos sagt:

    Ohhh, mein Spezialgebiet- Ärger mit der Forstbehörde 😀

    In Brandenburg darf man auf allen zweispurigen Wegen reiten. Kostenpflichtige Reitmarken gibt es nicht. Wird man auf einspurigen Wegen oder Pfaden erwischt, wäre das eine Ordnungswidrigkeit. Kostenpunkt 250.-€. Aber man ist ja nicht identifizierbar ohne Reitmarke. 😀

    Auf Berliner Stadtgebiet -also Berliner Stadtforst- darf man nur mit gültiger Reitplakette (kostet 75.-€ im Jahr) auf den ausgewiesenen Wegen reiten. Wird man mit Reitplakette auf einem Weg erwischt, der nicht als Reitweg ausgwiesen ist, oder ganz ohne Plakette , und verrät dann auch noch wie man heisst, darf man auch mit ´ner Strafe wegen einer Ordnungswidrigkeit in Höhe von 250.-€ rechnen.

    Wo war denn deine Freundin unterwegs mit Deinem Pferd?

  • Avatar Ielke sagt:

    gottseidank brauchen wir wowas in hessen nicht

    in Hessen ist das im Forstgesetz geregelt und von der jeweiligen Gemeinde abhängig… Hier: http://www.rv.hessenrecht.hessen.de/jportal/portal/t/22ci/page/bshesprod.psml?pid=Dokumentanzeige&showdoccase=1&js_peid=Trefferliste&fromdoctodoc=yes&doc.id=jlr-ForstGDVHE2pAnlage2&doc.part=G&doc.price=0.0#focuspoint gibts dazu eine Aufstellung, wo man die Plakette benötigt und wo nicht…

  • Avatar Jani sagt:

    Vielen dank jetzt weiß ich bescheid 😀 hab da im intenet nie was zu gefunden 🙂

  • >