Diese Seite bewerten

Wir kämpfen jetzt seit April/Mai mit so komischen kleinen Pöckchen am linken Vorderbein. Sie sind maximal stecknadelkopfgroß, erhaben und haben meistens eine Kruste obendrauf, die man leicht abknibbeln kann. Wir haben 2 Wochen mit Jodosept gewaschen, dann gab es eine Injektion Ivermectin. Daraufhin wurde es leicht besser.

Die Pöckchen wachsen von oben nach unten, also beginnend am Ellenbogen und wandern runter bis zur Fessel. Unterhalb der Fessel habe ich noch keine entdeckt. Haus-TA und Klinik-TA haben keine Ahnung, was das genau ist. Der Klinik-TA gab mir noch mal Hibiscrub zum waschen mit. Damit wurde es noch mal besser, ging aber auch nicht vollständig weg.

Gestern sehe ich dann, dass er quasi über Nacht die gleichen Pusteln am linken Hinterbein an den Hamstrings entwickelt hat.

Fotos habe ich im Moment leider keine.

Hat jemand so etwas schon mal gesehen und eine Ahnung, was das sein kann?

(29) comments

Add Your Reply
>