Wie siehts bei euch im Winter aus?

By Friese Roy | Allgemein

Hallo an alle Friesenfreunde,

ich bin neu hier und da hier einige wirklich kompitente Leute sind hab ich gleich eine Frage. 🙂

Mein Friese Roy ist jetzt 4 Jahre alt und ein total braver und gutmütiger Kerl. Hab ihn jetzt genau ein Jahr und wir haben gemeinsam schon ziemlich viel erreicht. (Bin natürlich vorher auch schon geritten aber ist mein erstes eigenes Pferd) Er kann im Viereck die 3 Grundgangarten, geht auch schon brav am Zügel, ist super brav beim lonigeren. Waren im Sommer auch schon einige male Ausreiten – im Schritt und Trab (alleine und und in der Gruppe) was er alles immer brav mit gemacht hat. Nur ist es jetzt so das im Winter unser Reitplatz gefroren ist und ich leider nicht wirklich mit ihm was machen kann. Halle haben wir leider keine und möchte auch nicht den Stall wechseln da er dort wirklich sehr gut versorgt wird. Er ja ausreichend Heu und ist von in der Früh bis am Abend auf der Winterkoppel – im Sommer dann auf den Sommerweiden.

Er steht zwar den ganzen Tag auf der Winterkoppel mit noch anderen 3 Pferden zusammen und trotzdem ist er im Winter immer hektischer als sonst. Also so zu sagen nervöser und er möchte einfach laufen, wobei er sonst eigentlich mehr der faule und gemütlich Typ ist. Dies ist allerdings wirklich nur in der kalten Jahreszeit so.

Da ich ja jetzt nicht wirklich viel reiten kann und auch nicht umbedingt ausreiten möchte wenn es so glatt ist und er ja so oder so dann etwas schneller unterwegs ist, beschäftige ich ihn jetzt der Zeit mit Bodenarbeit und den Zirkuslektionen. (Er kann mitlerweile schon “nein sagen”, den Ball schupsen, den Teppich ausrollen, küsschen geben, mit den Vorderbeinen am Podest stehen und mit dem Kompliment haben wir begonnen.)

Was macht jetzt ihr eigentlich mit euren Schwarznasen so um sie ein bissichen runter zu holen?? Würde ja echt gerne Ausreiten gehen, aber untern den Umständen trau ich mich nicht wirklich da wir bis zum nächsten Waldweg doch auch ein bisschen auf einer befahrenen Straße gehen müssen. An der Hand spazieren gehen weiß ich auch nicht obs so eine gute Idee ist.. hab das zwar auch heuer oft gemacht und er war auch immer super brav, aber letztes Jahr im Winter ist er auch an der Hand beim spazieren gehen nur rum getäzelt und gesprungen. Naja.. aber man darf halt auch nicht vergessen das er auch noch sehr jung ist und mit dem Alter ist man dann halt auch manchmal übermütig.

Freu mich schon auf eure Antworten!

Liebe Grüße
Roy

(7) comments

Add Your Reply
>