Riesen Probleme an stark befahrener Strasse. Mega gefährlich. Bitte um Rat

By Friesenlove | Allgemein

Hallo zusammen

Meine 11 Jahre junge Friesin bereitet mir grossen Kummer. Ich habe sie vor 3 Jahren gekauft. Sie wurde vorher gefahren. So das ich sie mit Hilfe reiterlich selbst ausgebildet habe.
Als ich das erste mal vor 3 Jahren mit ihr an einer Strasse war
Ist sie mir vor Panik hingefallen vor meine Füsse. Dann hab ich angefangen über die Strasse zu reiten. Das war dann kein grosses Problem hier mal ein kurzer Tanz hier mal ein Schritt schneller. Mehr nicht. Nun hatte sie mit ausreiten wegen meiner Schwangerschaft etwas pause. Erste mal nach 9 monaten strasse war nicht ganz leicht aber es ging bin geritten. So nun hab ich gesagt ich will an der Strasse ab jetzt absteigen. Bin ja jetzt Mama wenn da was passiert…
Sie ist ausgerastet es wurde von mal zu mal schlimmer. Sie hat richtig panik. Autos sind kein Problem. Reite mit ihr sogar durchs dorf. Aber vorbeifahrende grosse Fahrzeuge. Oh man tracker lkw busse. Gestern hatte sie so eine panik das sie mir in die hacken lief. Ich zu boden und sie rannte mir in den Allerwertesten. Nix passiert da ich aber kurz Schmerzen hatte nahm meine Freundin die sehr gelassen war zurück und ich führte ihr braves Pferd. Meine riss sich los und rannte über die strasse vor nen lkw. Nix passiert er konnte grad noch bremsen. Heute hab ich sie am stall zum fahrenden tracker geführt null Probleme dann hab ich ihr eine Aufnahme vorgespielt von der befahrenen Strasse. Null Probleme. Als wir beim grasen nur in die nähe der Strasse kammen gings los sie war wieder völlig kopflos und lief um mich rum und hat versucht zu fliehen :-(. Heute hab ich ihr Bachblüten gegeben. Kennt das jemand? Habt ihr Rat?

(45) comments

Add Your Reply
>