Brandzeichen usw.: auf der Suche nach der Vorgeschichte des eigenen Pferdes ;)

By Facu 1994 | Andalusier Forum

Soo… jetzt dazu, warum ich in diesem Forum bin ;D
Ich bin etwas auf der Suche nach der Vorgeschichte von meinem Pferd.
Gestaltet sich etwas schwierig mit soviel Unkenntnis wie bei mir.
Ist auch nur mehr aus reinem Interesse 😉

Hab seit einigen Monaten einen Andalusier. Hab ihn von privat gekauft.
Ist auch alles super in Ordnung, der kleine ist richtig toll.

Er hat ein Brandzeichen und keine Papiere. Das das geht, weiß ich mittlerweile schon 😉
Er soll 8 Jahre alt sein, laut Equidenpass und ist in Spanien geboren. Vor einigen Jahre (vor 4 vielleicht, weiß es nicht mehr)
wurde er dann von einem Händler nach Deutschland für die Vorbesitzer importiert.
Es soll ein Händler gewesen sein, der mittlerweile nicht mehr für Privatleute impoertiert – vielleicht sagt dem einen oder anderen das etwas???.
Und gesagt wurde mir beim kauf, dass es ein dehesa gestütsbrand ist, den er trägt. allerdings ist dies doch sehr ungenau (?)
hab mal ein bild von dem brandzeichen angehängt. auch wenns die nadel im heuhaufen ist, vielleicht erkennt es ja jemand?
Und desweiteren hab ich seinen namen mal bei ancce eingegeben. der kleine heißt Facundo. da gibt es genau einen treffer für den namen. wie häufig ist der name? (weiß jemand vielleicht sogar wie er ausgesprochen wird??) besteht die möglichkeit einer eintragung bei ancce ohne papiere (*dumm frag*) ??
vielen dank im vorraus 😉

(96) comments

Add Your Reply
>