Papiere für meinen Spaniokel (sorry lang)

By Raglan | Andalusier Forum

Hallo Leute, ich habe ein kleines Problem bei dem mir vll. jmd von Euch helfen kann. Ich habe ein spanisches Pferd ohne Abstammungsnachweis gekauft. Es existiert nur ein Kaufvertrag, Pferdepass usw. Fehlanzeige. Da das Pferd nur sehr kurz dem Verkäufer gehörte und auch diese von der vorherigen Besitzerin keine Unterlagen (trotz mehrmaligen Nachfragen, immer wieder Ausreden) erhalten hat, habe ich die Angelegenheit so akzeptiert.

Da das Pferd jedoch einen Brand trägt, habe ich nachgeforscht und die Nadel im Heuhaufen durch Zufall gefunden. Der Züchter ist als PRE-Züchter in Spanien vermerkt und da wohl auch etwas größer (keine kleine Klitsche). Kann ich davon ausgehen, dass ein als reiner PRE-Züchter registrierter Züchter auch immer Papiere für das Pferd ausstellt? Zumindest wurde der Verkäuferin schon damals nahegelegt, dass dieses Pferd doch Papiere habe und diese sich doch geben lassen soll. Nur das ganz große Problem ist, dass die erste Besitzerin (eine sehr unangenehme Person), steif und fest behauptet, dass dieses Pferd keine Papiere habe, aber immer betont hat, dass sie dieses Pferd selbst importiert habe (als ca. 7 jährigen Hengst). Nun habe ich Kontakt zu besagter Dame aufgenommen und nun behauptet sie, das Pferd wurde in einer Reitschule gekauft, wo die war und wie die heißt, daran konnte sie sich überhaupt nicht mehr erinnern und den richtigen Namen hat sie natürlich auch vergessen (echt komisch). Für mich ist da richtig was faul – es gehörte noch ein zweites Pferd dazu (war mal ein Passgespann), welches jedoch vor ca. 4 Jahre verstorben ist…mir wurde das Wort Versicherungsbetrug in diesem Zusammenhang gesagt (kann ich natürlich nicht behaupten).

Ich habe nun schon einiges versucht: den Züchter angeschrieben – aber keine Antwort bekommen, einen Chip suchen lassen (aber dafür ist das Pferd wohl zu alt), das Stutbuch hoch und runter gelesen (aber ohne richtigen Namen eher schwierig).

Kann hier noch als letzte Chance ein Bluttest helfen? Wenn ja, wie funktioniert dass und wie hoch wären die Kosten? Ob ich dann irgendwann Papiere bekommen sollte ist mir inzwischen eigentlich schon egal, ich würde nur so gern seinen richtigen Namen und seine Abstammung kennen…

Vielen Dank!!!

(14) comments

Add Your Reply
>