Papiere umschreibbar DFZ und FPVZ?

By Tomte | Zucht

Hallo!

Ich habe mal eine Frage an die Experten unter Euch.

Hier wird eine junge Friesenstute verkauft, 5 Jahre alt, noch nicht viel getan.

Vater Feitse, Mutter von Teunis. Die Mutter hat FPS-Papiere.

Die Kleine ist 2005 beim FPZV vorgestellt, hat dort eine 1. Prämie erhalten (okay, ich weiss…) und ist dort gebrannt worden. Also Papiere vom FPZV.

Wie ist das jetzt, wenn die Stute in andere Hände kommt? Kann man sie umtragen lassen und beim DFZ vorstellen?

Lieben Gruss

Viola 😉

  • maurits sagt:

    müsste gehen, ist ja original FPS-Abstammung.
    Mutter ist Stammbuch KFPS?

    lg
    mau

  • Tomte sagt:

    Hallo!

    Danke Dir!

    Ja, die Mutter ist Stammbuch, wurde dieses Jahr in Moringen vorgestellt (von mir 😉 ). Die Mutter ist Wikje, die mir gehört…

    Eine gute Freundin von mir schaut sich die kleine Stute morgen an. Wenn alles klappt, wird sie die neue Besitzerin, was mich sehr freuen würde. Ich kenne das Stütchen schon seit der Geburt. Ihr kennt ja noch die Geschichte von Wikje, und wie ich wieder an sie gekommen bin. Das war alles sehr merkwürdig.

    Liebe Grüsse

    Viola 😉

  • maurits sagt:

    Ach das ist ja fein.

    Das müsste ohne Probleme gehen. Feitse x Teunis ist übrigens eine gute Kombination.

    lg
    maurits

  • Sabsey sagt:

    Jaaa, viel Glück dabei.

    @mau: wie Feitse x Gerlof, gell? 😉 😀 Knuddel die Mau-Mama mal von mir. :friend:

  • maurits sagt:

    Feitse x Gerlof ist natürlich noch viel besser 😀
    Mau-Mama hab ich gerade rausgebracht, sie wird von Falke vor den bösen anderen Pferden beschützt.

    lg
    mau

  • Tomte sagt:

    Hallo!

    So, die kleine Stute hat eine neue Besitzerin :hurra:

    Das war wirklich ein aufregender Tag, alles sehr schnell gegangen :attack:

    @maurits: Ich schreibe Dir nachher noch eine PN, habe noch ein paar Fragen

    Liebe Grüsse

    Viola 😉

  • maurits sagt:

    ja dann kann man ja gratulieren. :bravo: :party:

    lg
    maurits

  • Tueddy sagt:

    Hallo,

    habe den Beitrag gerade aus Zufall gesehen…

    Man kann die Papiere nicht von einem Verein auf den anderen umschreiben.

    Habe das gerade alles durch…Wollte vomn FPZV in den DFZ, weil meine Stute von einem holl. Hengst tragend ist.

    Die Auskunft war, dass das nicht möglich ist, da beide Vereine eine Vereinbarung haben, dass die Papiere nicht umgeschrieben werden.

    Das Fohlen meiner Stute kann ich dann beim DFZ vorstellen und das Fohlen kann dann auch DFZ Papiere bekommen.

    LG

  • maurits sagt:

    Tueddylein, das ist nicht ganz richtig. Das Fohlen bekommt dann, wenn Du es beim DFZ vorstellst, Papiere vom KFPS. Die Vereinbarung wie die Ausstellung der Papiere vonstatten geht, ist Entscheidung des KFPS gemäss geltendem EU-Recht. Da der DFZ ein vollwertiges Mitglied des KFPS ist, gelten diese Regelungen selbstverständlich auch für Pferde von DFZ-Mitgliedern. Der DFZ selbst stellt keine Papiere aus.

    Das war anfangs unklar, wurde aber zur Zufriedenheit der meisten Betroffenen so geregelt.

    lg
    maurits

  • Tueddy sagt:

    Ja, so meinte ich das auch nicht 😉

    Das Fohlen kann ja die anderen Papiere bekommen, aber ich konnte meine Stute nicht „ummelden“

    Naja hab dafür mal ein extra Thema aufgemacht 🙂

    Vielleicht bekomme ich ja noch ein paar gute Tipps 🙂

  • maurits sagt:

    Wofür brauchst Du Tipps?

  • >