Othello, mein kleiner ist nun doch tatsächlich schon zum Reitpferd geworden und kommt am WE vom Beritt nach Hause.

Wir kommen recht gut miteinander zurecht und haben jetzt dann ne Menge Arbeit vor uns

Hier mal alte und aktuelle Bilder:

Ende 07 (noch recht rundlich 🙂 :

Aktuell heute (schon etwas sportlicher 🙂 :

Und unterm Sattel (leider verkriecht er sich noch recht stark) :

  • Avatar Sonja2003 sagt:

    Hallo!

    Einen schönen Friesen hast Du 🙂

    Erzähl doch mal mehr über ihn. Wie alt ist er? Welche Abstammung?
    Was hast Du mit ihm vor?

    Über weitere Foto`s freuen wir uns im Forum bestimmt auch 😉

    VG Sonja

  • Avatar Lukamagic sagt:

    … na dann noch ein bisschen mehr 🙂 Othello ist jetzt 4 und seit Mitte Januar unterm Sattel. Mutter ist Luka und Vater Kaj S., ich hab ihn selbst gezogen und er ist mein ein und alles 🙂 Er soll dressurmäßig auf freizeitbasis geritten werden, öfter ins Gelände gehen und evtl. mal ne Gelassenheitprüfung oder nen O-Ritt mitgehen. Hier noch ein paar Bilder: das-spanische-pferd.de/pferdeforum/Attachment/18038/ das-spanische-pferd.de/pferdeforum/Attachment/18039/ das-spanische-pferd.de/pferdeforum/Attachment/18040/ das-spanische-pferd.de/pferdeforum/Attachment/18041/ das-spanische-pferd.de/pferdeforum/Attachment/18042/

  • Avatar Donnaluttchen sagt:

    Huch, ein Fohlen mit stolz geschwellter Brust ;-)…einen hübschen Burschen hast du da….mehr Bilder!!

  • Avatar Anskeline sagt:

    Hallo!

    Das ist ja ein süßer! Und wie macht er sich jetzt so direkt nach dem Beritt? Hast du vielleicht noch ein paar mehr Reitbilder??? 🙂

    LG,

    Anskeline

  • Avatar Lukamagic sagt:

    Danke für die Komplimente ! :hurra:

    So, haben ihn vorher grad nach Hause geholt. Jetzt muss er sich erst mal wieder in die Herde integrieren (haben einen Offenstall).

    Und morgen gehts dann das erste mal ans Arbeiten ! :attack: Ich werd euch dann berichten, wie er sich zu Hause so macht.

    Reit-Fotos hab ich im Moment leider keine weiteren, aber ich werd sicher bald wieder mal welche machen. 😀

  • Avatar Friesoline sagt:

    Morgen Marion!

    Ist doch schön alle wieder vollständig zu Hause zu haben!!! Und jetzt – das Wetter ausnutzen und viel weiterarbeiten und ich bin ja schon sooooooooo gespannt – wie ein Flitzebogen! … gib Othello eine Willkommens-Karrotte von mir! :hurra:

    Kaj hat jetzt Gott sei Dank vorne Eisen bekommen und er ist wieder „aktiviert“! Wenn die Kondition bis zum Kurs genügt, dann nehm‘ ich ihn mit für Saskia (… ist doch einfach „ihr“Pferd!) und je ne 1/2 Stunde tut ihm nicht weh! Gonzalo paßt da schon auf! Dann ist er gestriegelt, gebürstet, auf hochglanz poliert und und und … ach Kajchen ist schon einer der ganz seltenen und ich beneide Dich wirklich richtig um seinen Nachwuchs!!!

    Wir hören uns – bis bald! 😉

    Iris

  • Avatar Lukamagic sagt:

    Hallo zusammen, 😉 waren nun heute das erste mal zu Hause bei uns in der Halle. Er hat sich total anständig benommen. :love: Hab ihn erst mal ein paar Runden longiert, damit wir beide (war heute doch etwas nervös das erste mal zu Hause) etwas ruhiger geworden sind. Was dadurch auch sehr gut geklappt hat 😀 Reiten war auch recht gut, auch wenn natürlich noch nicht alles so klappt wie es sein sollte, aber mit Übung und RL bekommen wir das sicher hin. Im Moment fällt es mir auch der linken Hand recht schwer ihn zu stellen und zu biegen. Kann ihn mit dem linken Schenkel nicht so „durchtreiben“. Er drängelt total nach innen, ich versuch ihn dann mit dem äußeren Zügel draussen zu halten und dann kommen wir in außenstellung. Habt ihr hierzu vielleicht irgendwelche Tips? ❓ das-spanische-pferd.de/pferdeforum/Attachment/18126/ alle vier wieder vereint

  • Avatar Lukamagic sagt:

    Gestern hat Othello seinen ersten Mini-Ausritt gemeistert :hurra: 😉 😉 😉 an Iris das-spanische-pferd.de/pferdeforum/Attachment/18417/

  • Avatar Friesoline sagt:

    😉 😉 :thumbsup: :thumbsup: …. auch ein „wink“ und „suuuupie“ zurück! War ein toller Nachmittag! Hast Du heute fleissig gearbeitet und geduscht???? Bussie an die Zwerge!

    Wir hören uns!

    Iris

  • Avatar Lukamagic sagt:

    Fand auch, dass es ein toller Nachmittag war, müssen wir unbedingt mal wiederholen. Da pack ich die beiden ein und wir kommen mal zu dir :friend:

    Gestern hatte er Sonntagspause, aber heute war ich wieder fleißig am Reiten in der Halle und bin sogar heute

    gleich mal allein von der Halle nach Hause geritten. :hurra: Hat er super lieb gemacht ! Und zu Hause gabs dann gleich ne Dusche zum Üben.

    Ging nach nem kleinen Anraunzer auch ganz brav. 😀

    LG Marion

  • Avatar Friesoline sagt:

    Siehste … es geht doch! Immer schön d’ran bleiben – alles eine Frage der Übung!

    See you!

    Iris 😉

  • Avatar Lukamagic sagt:

    Othello ist nun ca. fünf Monate unterm Sattel und wir haben dieses Wochenende unseren ersten Dressurkurs. Heute war der erste Tag und er hat sich richtig anständig benommen und wird immer besser. :love: Bin gespannt, was das WE noch so bringt. Aktuelle Fotos vom Kurs folgen dann nächste Woche ! Hier, wiedermal nach der Arbeit 🙂 das-spanische-pferd.de/pferdeforum/Attachment/20034/

  • Avatar Lukamagic sagt:

    Leider ist mein Freund letzten Sonntag zum Fotografieren etwas zu spät gekommen, da war ich schon fertig 😀 Also leider wieder nur ein Bild im Stehen 🙂 das-spanische-pferd.de/pferdeforum/Attachment/20228/

  • Avatar Lukamagic sagt:

    Ich stell mal wieder ein aktuelles Foto rein. Hatten letztes Wochenende unseren zweiten Dressurkurs mit Othello und er macht (trotz meiner krankheitsbedingten Pause) wirklich tolle Fortschritte. Die Qualitäti ist leider nicht die Beste, da das Bild aus nem Video raus ist. Und … bitte nicht auf meine Beine achten 🙂 das-spanische-pferd.de/pferdeforum/Attachment/22827/

  • Avatar jugg sagt:

    Ich stell mal wieder ein aktuelles Foto rein.

    nur eins? ;(

    😀 mehr davon :bravo:

  • Avatar Lukamagic sagt:

    Da muss ich wohl noch ein paar aus den Videos rausschneiden…. 🙂

    Leider war der Speicherpaltz der Digicam von den Videos schon voll, dass ich leider keine

    Fotos mehr machen konnte ;(

  • Avatar jugg sagt:

    ich find der hat sich wirklich ganz schön gemausert, dein bubi =)
    der gefällt mir :love:

    wir schauen uns bestimmt auch alle gerne videos an hier 😉

  • Avatar Lukamagic sagt:

    oh oh, ich glaub das kann ich euch nicht zumuten 😀

  • Avatar jugg sagt:

    na so schlimm wirds schon nicht sein 😉

  • Avatar Lukamagic sagt:

    So, dann stell ich das erste mal ein Video hier ein. Bitte nur konstruktive Kritik. Dass ich noch viel zu lernen hab weiß ich 😀 http://www.myvideo.de/watch/5611190

  • Avatar maurits sagt:

    Du müsstest gestreckter sitzen, und vor allem im Trab deutlich mehr vorwärts reiten. Othello „schleicht“ recht schwunglos durch die Halle.

    lg
    maurits

  • Avatar Lukamagic sagt:

    gestern haben wir uns mal schick gemacht mit dem neuen Sattel (leider hab ich keine passende Satteldecke in DR in schwarz 🙁 ) das-spanische-pferd.de/pferdeforum/Attachment/25274/

  • Avatar Lukamagic sagt:

    Auch von uns mal wieder was aktuelles … das-spanische-pferd.de/pferdeforum/Attachment/26437/

  • Avatar Lukamagic sagt:

    Am Wochenende hatten wir wieder einen Reitkurs, in dem Othello sich sehr gut gemacht hat diesmal und auch ich mache weiter Vortschritte, wir wurden sehr gelobt *freu* 😀 das-spanische-pferd.de/pferdeforum/Attachment/26881/ das-spanische-pferd.de/pferdeforum/Attachment/26882/ das-spanische-pferd.de/pferdeforum/Attachment/26883/ das-spanische-pferd.de/pferdeforum/Attachment/26884/

  • Avatar jugg sagt:

    ei, habt ihr euch fein gemacht für den reitunterricht. farblich perfekt aufeinander abgestimmt :resp:
    hättest doch den armen bub nicht extra schwarz färben müssen, nur damit er zu deiner hose passt :no:
    😉
    schöne bilder, ihr scheint ja wirklich fortschritte zu machen. freut mich für dich :ja:

    liebe grüße, jugg

  • Watson Watson sagt:

    Was ein hübscher Kerl und rot steht euch beiden 😀

    Aber sag mal, was habt ihr denn da für ne geniale Aussicht!!! :bravo:

  • Avatar Lukamagic sagt:

    ja, bei uns hat man wirklich ne tolle Aussicht, ist von der Fläche her das größte Dorf in ganz Niederbayern, mit
    aber nur 100 Einwohnern… unser nächster Nachbar ist ca. 400 Meter entfernt…

  • Avatar Lukamagic sagt:

    Am Sonntag haben wir unsere beiden eingepackt und sind auf einen fremden Platz gefahren, für Othello wars Premiere 🙂 das-spanische-pferd.de/pferdeforum/Attachment/27091/ das-spanische-pferd.de/pferdeforum/Attachment/27092/

  • Avatar Lukamagic sagt:

    Hier mal wieder ein aktuelles Bild vom „Kleinen“ das-spanische-pferd.de/pferdeforum/Attachment/31303/

  • Avatar maurits sagt:

    der hat sich gut gemacht finde ich. Auch vom reiterlichen habt Ihr beide dazugelernt.

    Schön so. :thumbsup:
    lg
    maurits

  • Avatar Lukamagic sagt:

    Ich stell hier mal wieder ein neues Video von uns rein. Wir haben noch viel zu verbessern, aber auch schon gute Fortschritte gemacht. http://www.myvideo.de/watch/6955139/Othello_Sept_09 Freue mich über konstruktive Kommentare 🙂

  • Avatar maurits sagt:

    soll ich???

    Also:

    Generell gefällt mir das Pferd gut, er zeigt recht gute Ansätze sich los zu lassen und dehnen zu wollen.

    Aber: Zügel kürzer! Du merkst, auf dem Video siehst Du es eigentlich auch deutlich, wie „hart“ Dein zu langer Zügel, besonders in den Paraden wirkt.
    Den Zügel deutlich nachfassen, und das Pferd mehr in die Hand treiben, und die Hände könnten meiner Meinung nach auch etwas schöner aufrecht hingestellt werden, so dass die Paraden weich aus dem Handgelenk ankommen können.
    Besonders auffallend ist der zu lange Zügel im Galopp.

    Zum Pferd selbst, er dürfte mehr Impuls aus dem Hinterbein haben, das kannst Du mit vielen Übergängen Schritt-Trab verbessern, wobei Du den ersten Trabtritt wirklich energisch nach vorne forderst, auch mit sehr deutlichen Hilfen, das Hinterbein muss beim Antraben sofort nach vorn treten, es wird mit der Zeit immer besser werden, generell dürfte Othello elektrischer am Hinterbein sein. Wenn er elektrischer am Hinterbein ist, wird er auch vorn in der Anlehnung besser werden.

    Grundsätzlich hat sich auf jeden Fall schon vieles verbessert bei Euch, also fasse das bitte als konstruktive Kritik auf :friend:

    Nimmst Du Unterricht?

    lg
    maurits

  • Avatar Lukamagic sagt:

    Hallo Maritz,

    vielen Dank für deine Kritik, ich bin immer für sowas zu haben.

    Ja, ich nehm Unterricht, sonst würds wohl nicht vorwärts gehen 🙂
    Einmal pro Woche unter der Woche bei einer Reitlehrerin und alle zwei Wochen am Wochenende zusätzlich bei einem Reitlehrer, der eine schaut mehr auf mich, der andere mehr aufs Pferd, funktioniert recht gut.
    Habe erst heute das gleiche gehört wie von dir, mehr die Hinterhand aktivieren, haben dann das erste mal so richtig mit Cavallettis gearbeitet, habe ansonsten immer nur Stangen verwendet.
    Im Galopp ist MEIN Problem, dass ich ihn nicht richtig bei mir vorwärstreiten kann, mir geht da die Kraft in den Beinen aus, deshalb
    wahrscheinlich der längere Zügel, denn wenn ich mehr annehme, fällt er mir aus, da ich wohl zu wenig treibe… kann das sein ?
    Aber wie gesagt, du hast vollkommen recht. Auch mit meinen Händen, da tu ich mich echt schwer, ich glaub die meinen immer noch mit den runtergedrückten Händen könnt ich den Kopf auch runterdrücken… Spass beiseite, da muss ich noch üben 🙂

    Ich werd das mit den kürzeren Zügeln auf alle Fälle versuchen !

    LG Marion

  • Avatar maurits sagt:

    Zügel kürzer, mehr Bein am Pferd. Treiben. Effektiv treiben, das hat weder mit sturem Gebolze noch was mit Geschwindigkeit zu tun. Du musst den von anfang an darauf sensibilisieren, auf deine Schenkelhilfe nach vorne zu gehen. Und bitte sofort und zackig. Dazu wird es nötig sein, ihn anfangs mal etwas mehr anzupacken und die Schenkelhilfen sehr deutlich einzusetzen. Zur Not mal mit der Gerte unterstützen, und auch da lieber einmal feste und effektiv als 20 x ohne Wirkung. In dem Moment natürlich nie rückwärts mit der Hand wirken, lieber einen Tick die Hand vor und ihn dann wieder auffangen wenn er NACH VORNE reagierte.
    Die kapieren das schnell, und Du wirst nach kurzer Zeit ein ganz anderes Gefühl bekommen.

    Wenn Dir die Kraft ausgeht, hat es keinen Sinn, dagegen anzureiten, dann wird es schlechter. Ich würde Dir da raten, immer nur kurz zu galoppieren, und dann aber korrekt, so lange, wie Du Deine Spannung halten kannst, pariere ihn durch zum Trab, bevor Du schlapp machst.
    Generell im Galopp die Tendenz haben, „hinten“ zu sitzen. Dann fällt ihm der Galopp leichter wenn Du ihm nicht ständig vorn auf der Schulter hängst.

    Generell würde ich den auch vom Schritt erst antraben lassen, wenn er nachgibt im Genick, nicht so ein Gefriemel mit Kopf hoch vor dem Antraben. Also erst losmachen, daraus antraben, das ist eine Sache der korrekten Hilfengebung zum einen, zum anderen aber auch Konsequenz und Erziehung.
    Herr Mau könnte da auch einen Roman drüber schreiben :fies:

    Also Genick kontrollieren, dann antraben, nicht loshirschen lassen und dann erst versuchen, die Anlehnung wieder zu finden.

    lg
    mau

  • Avatar Lukamagic sagt:

    Vielen lieben Dank, ich werd auf alle Fälle versuchen, deine Tipps umzusetzen ! :thumbsup:

  • Avatar maurits sagt:

    vielleicht mag auch noch jemand anders was schreiben?

    Das „iets traag achterbeen“ ist beim Friesen ja bekannt, besonders in den älteren Linien. Mit konsequenter Arbeit bekommt man das träge Hinterbein aber auch flott. Raumgriff hat Othello genug, das ist nicht das Problem. Er stammt doch noch von einem Hearkesohn ab, oder? Bewegung haben die genug, da mach Dir mal keine Sorgen.
    Problematischer wäre es, wenn er im Trab auch noch kurz und ohne Raumgriff liefe.

    Vielleicht berichtest Du von Euren Fortschritten weiter hier?

    lg
    maurits

  • Avatar Lukamagic sagt:

    Ja, würde mich über Kommentare freuen (auch wenn Sie nicht immer positiv sein können :-))

    Ich versuche unsere weitere Entwicklung hier zu dokumentieren.

    Ja, Othello stammt von Kaj S. ab, der ein Hearkesohn ist.

    LG Marion

  • Avatar Lukamagic sagt:

    Hier ein paar aktuelle Fotos von heute, zuerst gabs ein bisschen Arbeit in der Halle und im Anschluss noch einen kleinen Spaziergang zusammen mit Othello und meinem Göttergatten 🙂 das-spanische-pferd.de/pferdeforum/Attachment/32707/ das-spanische-pferd.de/pferdeforum/Attachment/32708/ das-spanische-pferd.de/pferdeforum/Attachment/32709/

  • Avatar Ynse sagt:

    Der schaut noch jung aus.Und schön :love: .

    Auf dem 2 Bild guckt der wie Ynse,auf dem 3 könnt es meiner sein-Haare im Wind und Guucken(Horch und Guck-Stellung 😀 )

  • Avatar Lukamagic sagt:

    Othello hat diese Woche sein erstes Freispringen gemeistert ! 😀 http://www.myvideo.de/watch/7141878

  • Avatar Lukamagic sagt:

    Schöne Weihnachten von meinem Rentier und mir 🙂 das-spanische-pferd.de/pferdeforum/Attachment/33692/

  • Avatar Lukamagic sagt:

    Hallo zusammen, ich stelle mal wieder ein aktuelles Video von meiner letzten Reitstunde ein. Wir arbeiten sehr viel am Vorwärts und am Mitnehmen der HH und haben hierzu auch schon Fortschritte gemacht. Auch die Anlehnung ist schon besser geworden. Mein Sitz wird auch schon etwas geschmeidiger, aber meine Beine und besonders Hände muss ich noch besser unter Kontrolle bekommen. Natürlich funkioniert nicht immer alles gleich gut, ABER wir machen weiter … und versuchen immer besser zu werden 🙂 Aber seht selbst…. http://www.myvideo.de/watch/7219863/Othello_RS_Feri_2010 LG Marion

  • Avatar maurits sagt:

    Gut so!
    Im Vergleich zu den vorherigen Videos viel besser.
    Ihr habt deutliche Fortschritte gemacht.
    Sitz ist besser, Hinterhand und Anlehnung sehr verbessert.
    Im Trab gefällt er mir schon richtig gut. Im Galopp würde ich vermehrt darauf achten, die äussere Hand mehr stehen zu lassen, er ist im Galopp zu sehr nach innen gestellt und die äussere Hand „entwischt“ Dir da so ein wenig nach vorn. Dadurch wird er noch geschlossener im Galopp.
    Insgesamt gefällt mir das wirklich gut.
    Ihr habt gemerkt und erfühlt, woran es hapert und gelernt, es umzusetzen. :thumbsup:
    lg
    maurits

  • Avatar towonda sagt:

    ich habe auch direkt gedacht, „wow – die haben echt was getan“, viel besser geworden. Gefällt mir gut. :bravo:

    glg towonda

  • Avatar Lukamagic sagt:

    Hallo ihr beiden,

    vielen lieben Dank.

    Und… wir bleiben dran ! 🙂

    LG Marion

  • Avatar fichtefucht sagt:

    Mööönsch, das sieht doch schon super aus :thumbsup: ich wäre froh, wenn ich schon so ruhig sitzen könnte. :red:

    Ihr seht klasse aus zusammen, Glückwunsch. Süsses Pferd :love:

  • Avatar MerlijnCH sagt:

    Gut so!
    Im Vergleich zu den vorherigen Videos viel besser.
    Ihr habt deutliche Fortschritte gemacht.
    Sitz ist besser, Hinterhand und Anlehnung sehr verbessert.

    Ich kann mich Maurits Worten nur anschliessen, Ihr habt viel Fortschritte gemacht und vieles gut umgesetzt.

    Einen guten Reitlehrer scheints Dir da geangelt zu haben :thumbsup: Da geht was 😉

    Mir gefälllt die Trabarbeit in der Acht um die Pylonen sehr gut. Sehr gut umgesetzt, man sieht wie der Rücken in den Wendungen hochschwingt (1,28′)wie das Pferd sich umstellt und geraderichtet ohne gross den Takt zu verlieren. Schwungvolles Pferd, und es heisst diesen Schwung dann später mit in die Versammlung mitnehmen zu können und das Pferd von hinten nach vorne reel aufzurichten. Das wird ein gutes Bild abgeben.

    Die Probleme Deines Sitzes kennst Du ja und ich denke Du bist da in guten Händen, lass Dich sonst auch mal zwischendurch an die Longe nehmen, damit Du Dich ganz auf den Sitz konzentrieren kannst.

    Galopp wie Maurits schon schreibt.
    Da das ja nur ein Ausschnitt aus einer Lektion ist, weiss ich nicht nicht wie ihr sonst arbeitet. Finde es gut dass auch mal vorwärtsgaloppiert wird, dabei aber das Augenmerk auf Uebergänge richten. Wenn er noch nicht so viel Kraft in der Hinterhand hat lieber nur kurz und einen schönen Uebergang und wieder angaloppieren. Einfach Uebergang machen bevor Euch die Kraft verlässt.

    Und wenn länger etwas galoppiert werden soll, probier doch mal locker auf dem Zirkel in den Jagdsitz zu gehen und versuch das Pferde mit überstreichen, einseitig, beidseitig, flattieren mit Stimme anzukicken, damit er mit schön rundem Rücken in ganz ruhigem Tempo in Selbsthaltung galoppiert. Es soll Freude machen…auch dem Pferd. Und wenn er sich rund macht, abstreichen locker in den Bügeln vorwärtstreiben, nur mit Stimme bei jedem Galoppsprung den Takt angeben…..z..B. scharfes, aufmunterndes und anfeuerndes „komm’….komm’…kommm“. Aber immer von hinten nach vorn…und wichtig immer *rund* von vorne bis hinten und trotzdem ruhig und vorwärts 😀

    Achtung bei dieser Uebung können Friesen luschtig werden :hech: ich übernehme keine Garantie 😉

    Ihr seid auf dem richtigen weg, weiter so :bravo: :friend:

  • Avatar Legolas sagt:

    :bravo: wirklich toll eure Fortschritte, da sieht man mal wieder was Üben und ein guter RL bewirken :thumbsup:

    Achtung bei dieser Uebung können Friesen luschtig werden ich übernehme keine Garantie

    :rolleyes: ja so a´la *hüpf* 😀 von wegen gemüthlich Pferdchen

  • Avatar Lukamagic sagt:

    Oh, hab es ganz versäumt mich nochmal bei euch zu bedanken !! :red: Hier mal wieder ein aktuelle Bild nach getaner Arbeit…. das-spanische-pferd.de/pferdeforum/Attachment/34712/

  • Avatar Lukamagic sagt:

    Da wir aufgrund einer Blockade im Rücken im Moment nicht reiten dürfen (warten auf den Chiropraktiker) wird im Moment nur longiert und Othello darf mal wieder ein paar mal Freispringen. Er macht das echt super, ist total bemüht, zieht auf die Hindernisse hin und springt nun schon flüssig, nicht mehr diese anfäglichen Osterhasen-Hopser 🙂 :ostern: Hier ein kleiner Einblick. das-spanische-pferd.de/pferdeforum/Attachment/35960/

  • Avatar Lukamagic sagt:

    Seit ca. 2 Wochen ist nun wieder Reiten angesagt und man merkt besonders im Galopp, dass der Besuch des Chiropraktikers nötig war. Ich habe seit langem nicht das Gefühl zwei Pferde unter mir zu haben. 🙂 Hier zwei Bilder von heute… das-spanische-pferd.de/pferdeforum/Attachment/36538/ das-spanische-pferd.de/pferdeforum/Attachment/36539/

  • Avatar maurits sagt:

    der Galopp ist zumindest dem Foto nach zu beurteilen, besser geworden.

    lg
    maurits

  • Avatar maurits sagt:

    Oh ich vergass was zu dem Video zu schreiben, ich hole es gleich nach. :red:
    Sorry….

  • Avatar Lukamagic sagt:

    Othello und ich versuchen uns nun seit neuestem zusammen im Springen. Er war diese Woche das zweite mal auf unserem Turnierspringplatz und durfte sich austoben, zuerst mit meiner Reitlehrerin und dann noch kurz mit mir. 😀 http://www.youtube.com/watch?v=4P4LZEuJD5A das-spanische-pferd.de/pferdeforum/Attachment/39034/

  • Avatar Lukamagic sagt:

    Othello wird nun schön langsam zum Springfriesen 😀 das-spanische-pferd.de/pferdeforum/Attachment/44349/

  • Avatar maurits sagt:

    schöne Fotos!

    lg
    mau

  • Avatar Sommersprosse sagt:

    Uui noch ein Springfriese :thumbsup:
    ich finde der sieht meinem unglaublich ähnlich, und daher natürlich, sehr schönes Pferd dass du da hast 😉 :love:

  • Avatar Lukamagic sagt:

    Dankeschön !

  • Avatar Lukamagic sagt:

    Bei einer meiner letzten Reitstunden hatte ich meine RB gebeten mal wieder ein Stückchen zu filmen… http://www.youtube.com/watch?v=vTwKq4PYeqg

  • GidranX GidranX sagt:

    Was mir auffällt ist, dass Du deutlich zu weit in die Steigbügel rutschst, mit der Zehenspitze nach unten zeigend.. Mach die mal mindestens 1 Loch, eher 2 kürzer, dann brauchst Du nicht so deutlich aufstehen und dabei überstrecken, sondern nur das Becken ein bisschen anheben.. Macht das ganze auch standfester und viel bequemer.

  • missredcat missredcat sagt:

    Das fällt mir auch auf und dass Du permanent mit dem Schenkel klopfst.
    Warum machst Du das, ist Othello so faul?
    Und ich sehe die „Entenfüsse“ Gott sei Dank nicht nur bei mir 😀 .

  • Avatar Lukamagic sagt:

    Ja, die Entenfüße hab ich auch 🙂

    Und das mit den Steigbügeln passiert mir immer, besonders dann im Galopp…. gute Idee, muss ich gleich mal probieren mit kürzeren Bügeln !!

    Othello sollte an dem Tag vorwärts, vorwärts, vorwärts und ich sollte die HH aktiv machen, leider gelingt mir das noch nicht „unauffälliger“…

    Kurz nach dem Video wurde eine Blutarmut festgestellt, diese ist nun behandelt, was man an seinem Vorwärtsdrang nun deutlich spürt *freu*

    Was ich auch gemerkt habe, reite ich mit Stiefeln und nicht mit Stiefelschäften, kann ich meine Fersen nicht mehr so hochziehen, dann wird der komplette Schenkel auch etwas ruhiger…

    Habt ihr noch Tipps dazu ?

  • missredcat missredcat sagt:

    Kurz nach dem Video wurde eine Blutarmut festgestellt, diese ist nun behandelt, was man an seinem Vorwärtsdrang nun deutlich spürt *freu*

    Ui, dann hoffe ich dass es bergauf geht :hug: !

    Die unruhigen Schenkel kenn ich nämlich auch, vor allem wenn Kasper energiesparend läuft,
    GsD ist er seit geraumer Zeit gut drauf und fit. Meine RL hat mir immer wieder gepredigt, Schenkel ruhig,
    Schenkel ruhig, Schenkel ruhig :motz: . Lieber einmal eine Attacke starten und dann das Bein wieder ruhig lassen.
    Mit dem dauernden Geklopfe stumpfen sie nur ab.

    Mir ist tatsächlich aufgefallen, dass ich bei vielen Friesenreitern Entenfüsse sehe ?( .

  • Avatar missregina sagt:

    Mir ist tatsächlich aufgefallen, dass ich bei vielen Friesenreitern Entenfüsse sehe .

    Spielst du da ganz zufällig auf mich an Hase :blinzel: :daumen:

  • Avatar maurits sagt:

    das muss ja, von mir kann keine Rede sein :outlaugh:

  • Avatar Lukamagic sagt:

    … hier noch ein aktuelleres und eins aus der Springstunde… beides definitiv noch ausbaufähig, aber wenn ich ein Jahr zurückdenke, haben wir uns gut weiterentwickelt ! http://www.youtube.com/watch?v=4zYaNRQQO_c http://www.youtube.com/watch?v=Cos19b4UFGU

  • Avatar Lukamagic sagt:

    mal wieder was aktuelles…

    Othello ist gesundheitlich wieder top fit. Morgen fährt er das erste mal aufs Turnier mit meiner RL.
    Eine E und zwei A-Dressuren werden Sie starten.
    Drückt die Daumen ! 🙂

  • Avatar nessi sagt:

    Gegenbesuch! 😉

    Ich drücke Euch die Daumen fürs Turnier!
    Wenn ich hier Eure Fortschritte so sehe, denke ich, dass es gut für Euch laufen wird! :ja:

    Bringst Du uns Fotos oder/und Videos mit? :blinzel:

  • Avatar nessi sagt:

    Wie wars? :blinzel:

  • Avatar Lukamagic sagt:

    Also… Othello war super cool, überhaupt nicht gestresst von den vielen Pferden und Menschen. Auch beim Abreiten wurde er recht schnell locker und hat sich gut auf seine Reiterin konzentriert. Dann die erste A-Dressur, um 9 Uhr früh, alleine zu reiten. Zuerst wollte er nicht mehr ins Viereck, hat sich aber dann doch überreden lassen. Und dann… ist er gelaufen wie noch nie zuvor ! Er hat alles gezeigt, was er kann ! Besser kann ers leider noch nicht, aber mit einer 6,2 und erster Reserve sind wir überglücklich !! Hier das Video dazu. http://www.youtube.com/watch?v=uws9mxsMt9g Nachmittags war dann die E-Dressur. Wir waren zwischen durch zu Hause. Auch hier wieder ein total cooles Pferd, super beim Abreiten, konzentriert und locker. Naja, bis es ins Viereck ging, in der Abteilung hinterher reiten. DAS mag er nicht. Er wollte nur noch dem anderen Pferd hinterher. Naja, mit einer 5,7 waren wir da noch zufrieden. DAS müssen wir noch gut üben !! Am Samstag vormittag war dann noch eine A-Dressur in der Abteilung zu reiten und er war leider nochmal an zweiter Stelle, selbes Spiel wie am Samstag nur noch etwas heftiger, was zu einem Verzicht auf eine WN führte. Was mich am allermeisten freute war, dass er so cool war bei der ganzen Sache. Das Abteilungsreiten kann man üben, das wird schon ! Das nächste Turnier ist schon genannt 🙂

  • Avatar maurits sagt:

    das habt Ihr doch ganz super hinbekommen! :resp:
    Man sieht bei jedem Video, wie Du lernst und an Dir arbeitest und es wird stetig besser.
    Sch… auf das Abteilungsreiten,die Routine bekommst Du auch noch.
    Maurits geht super in der Abteilung, auch wenn wir das im Training nie üben. Der blockt eher, wenn er allein irgendwo hin soll, wo es ihn gruselt.
    Das ist ganz bequem mit dem am Turnier Abteilung zu reiten, man hängt sich irgendwo hinter und gut ist.
    Dafür bringen ihn irgendwelche Utensilien am Rand des Vierecks aus der Fassung, wenn der kleine Maurits da allein vorbei soll.. :ja:

    Tja, so haben wir alle unsere Problemchen.. 😀

  • Avatar Lukamagic sagt:

    Oh, ich hab ja schon ewig nichts mehr geschrieben…. Dann wirds aber Zeit ! Seit dem letzten Eintrag hat sich doch einiges getan. Othello war dieses Jahr drei mal auf Turnier, und hat in der A-Dressur sogar sein erstes Schleiferl bekommen ! Zeitlich ist Turnierreiten leider noch nicht öfters drin, da wir immer noch am Hausbauen sind. Ansonsten schaff ichs GsD regelmäßig zum Pferd, hab einmal die Woche RS, abwechselnd Dressur und Springen, longier jetzt auch öfters an der Doppellonge, geh viel ins Gelände und im September steht noch ein O-Ritt an. Das Abteilungsreiten klappt inzwischen ganz gut. Wir arbeiten nun auch schon ein bisschen an der Versammlung und Othello zeigt immer wieder gute Ansätze sich z.B. im Galopp zu setzten. Hier noch ein paar aktuelle Bilder… das-spanische-pferd.de/pferdeforum/Attachment/51915/ das-spanische-pferd.de/pferdeforum/Attachment/51916/ das-spanische-pferd.de/pferdeforum/Attachment/51918/

  • >