Ödeme, Durchfall aber Blutwerte in Ordnung?

By Lotta_24 | Kolik, Verdauung

Diese Seite bewerten

Hallo!

Bin neu hier und wollte gleich mal erzählen was mit meinem 18 jahre altem Wallach los ist… Ich weiss nämlich langsam nicht mehr was ich machen kann, bzw. weis ich gar nicht mehr was richtig oder falsch ist…

Also alles fing ungefähr letzten Herbst mit Durchfall an, dachte erst das wäre die Umstellung von der Sommerweide in den Stall..

Leider dauerte es dann doch länger, also Tierarzt her.. Dann war es eine Zeit lang wieder gut nachdem er eine Woche lang Stulmisan-Pulver bekommen hat.

Dann hat mich jemand ein paar tage später angerufen, das mein Pferd totale Schwellungen am Bauch, Beine und Schlauch hat und total schlapp wäre..

also gut, wieder Tierarzt gerufen, diesmal jemand anderen, da mein TA im Urlaub war..

Die Schwellungen am Bauch stellten sich als Ödeme raus und am Schlauch und Beine Wasserablagernungen.. Hat eine Spritze dagegen bekommen, wieder Stulmisan-pulver und es wurde ein großes Blutbild gemacht..
Außer Selen-Mangel konnten sie aber absolut nichts feststellen..

dann wurde es wieder besser, ein paar tage später aber wieder das gleiche. Hab dann meinen alten TA wieder angerufen,der dann meinte das mein pferd wahrscheinlich eine Lebererkrankung hätte und hat nochmal ein großes Blutbild gemacht..

Wieder wurde aber nur Selen-Mangel festgestellt, ansonsten sind alle Werte top.

Naja jetzt bekommt er seit 2 Monaten Selen ins Futter(ein bisschen Müsli mit Banane), Hafer und Silo soll er nicht bekommen..

Das Fell glänzt auch wieder und die Aufmerksamkeit ist wieder da, aber die Ödeme sind kein Stück zurückgegangen und der Durchfall ist auch noch da…

Mehr als das mein Pferd vielleicht einen empfindlichen Magen hat fällt dem TA auch nichts mehr ein, aber was man dagegen tun kann weiss auch keiner :/

Also jeden Tag bekommt er seine kleine Portion Futter und etwas Heu, kommt fast jeden Tag auf den Paddock (kein Gras) und ich gehe mit ihm spazieren oder longiere.. Reiten ist im moment gar nicht drin, wegen den Schwellungen die wohl auch wehtun wenn man leicht gegendrückt…

Also ich hab einfach keine Ideen mehr.. Man weiss ja auch gar nicht was man richtig oder falsch macht! Sonst geht es im wirklich ganz gut ist munter und hat auch ordentlich Appetit..

Vielleicht hat jemand schonmal etwas ähnliches erlebt? Vielleicht brauch es auch einfach seine Zeit bis sich das ganze normalisiert, aber der Zustand bessert sich nicht wirklich..

Danke schonmal für Antworten und für die die sich das ganze durchlesen 😉

Liebe Grüße

(17) comments

Add Your Reply
>