Nieren- Regendecke

By Watson | Ausrüstung

Hi Ihrs,

ich hab da mal ne Frage (wie so viele hier 😀 ).

Ich brauche für meinen Großen (1,85m, breit gebaut, Deckengröße 165) eine Nierenregendecke zum ausreiten. Da gibts aber soooooo viele :panik: .
Welche Erfahrungen habt ihr mit den Dingern? Welche Firma hat sich bewehrt? Mir ist beim Versandhaus mit KR….. die von Felix Buehler ins Auge gestochen, aber hält die auch was aus? Preislich war sie schon ok. Hätte gerne eure Erfahrungen zu dem Thema.

  • Avatar Quidam sagt:

    Meine Freundin benutzt bei Distanzritten immer die von Pf..f. Ist Wasserdicht und hat innen Flies, verhängt sich also nicht in den Haaren. Sie kann mit zwei Gurten an den Gurtriemen befestigt werden und hat noch einen Schweifgurt. Sie ist total begeistert von der Decke. Allerdings ist es eine Einheitsgröße…

    Ich kann Dir bei Interesse gerne per PN ein Versandhaus nennen, die sie gerade runter gesetzt haben.

  • Avatar andromeda sagt:

    Hab mir auch erst kürzlich eine Regen-Ausreitdecke gekauft. Wollte nicht so viel investieren, da ich nicht so der Schlechtwetterreiter bin, ab und zu mal, wenn es sich nicht anders einrichten lässt. Habe mir daher für knapp 20.- Euro eine fedimax Regenausreitdecke gekauft.

  • Watson Watson sagt:

    Allerdings ist es eine Einheitsgröße…

    Das passt dem Herrn dann nicht, der braucht 165 Deckengröße :nix: Ist halt ein Reitelefant

    Fedimax hab ich auch schon ins Auge gefasst. Muss ich noch mal genau auf die Suche gehen. Danke

  • Bille21 Bille21 sagt:

    In der letzten Reiter Revue (Oktober) war ein Test drin bzgl. Ausreit-Regendecken…

  • Avatar elpaso sagt:

    @Bille
    die Revue hab ich hier nicht gesehen…was empfehlen die denn so? Benötige da nämlich auch Adäquates, was nicht ewig „rutscht und wackelt“, Modell: leicht und gut,Preis ist da eher Nebensache…habe hier nämlich eine, über die ich mich immer „grün und blau“ ärgere!

  • >