Hallo,

scheinbar die einzige Reiterin aus Unterfranken stellt sich hiermit vor:

Ich bin 30 Jahre alt, bin in meiner Jugend geritten, habe mir 2003 mein erstes eigenes Pferd geleistet (nach einem halben Jahr Reitbeteiligung) und habe aktuell einen 5jährigen Fürst Heinrich-Sohn mit Shivering Syndrom (oder auch Ataxie…. kommt auf den TA an). „Aktuell“ ist eigentlich das falsche Wort, da ich schon fest beabsichtige, den Kleinen zu behalten. Ein absoluter Schatz im Umgang und für ein potentielles Ataxie-Pferd sehr trittsicher und taktklar unter dem Reiter. Der Gute ist erst angeritten (danach erstmal Koppel) und jetzt seit 8 Wochen wieder unter dem Sattel. Mit dem Muskelaufbau hapert's noch (einer der Gründe, warum ich auf Shivering tippe), aber Lerneifer und Gehfreude sind ungetrübt. Wir longieren viel und gehen ab und an ins Gelände (ich bislang noch nicht selbst, Ausbilderin und Reitlehrerin sitzt auf ihm und ich auf ihrer totbraven Stute). Arbeit auf dem Platz ist momentan eher schwierig, weil als Reitplatz nur ein etwas (!) größeres Roundpen zur Verfügung steht und man da bei noch mangelnder Kraft und Balance nicht so arg viel machen kann.

Soviel erstmal zum Thema Vorstellung – weiteres folgt ggf.

Grüße,
Koffeinjunkie

  • Avatar AndalusierHaller sagt:

    Hallo,

    erst einmal herzlich willkommen hier im Forum. Du täuscht Dich, es gibt noch ein paar andere Reiterinnen aus Unterfranken hier. Nein, ich nicht, ich bin aus Oberbayern. 😉
    Das mit Deinem Pferd tut mir leid. Schwierig, sowas.

  • Avatar Eclair sagt:

    Hallo Koffeinjunkie,

    auch von mir herzlich willkommen im Forum.

    Adelheid, wie recht du hast!!! Da muss ich auch vehement widersprechen: Ich komm aus Unterfranken und wenn du die Vorstellungen liest, gibts da auch noch ein paar andere. Du bist also nicht alleine auf weiter Flur ;-).

    Viele Grüße

    Anja

  • Avatar Akascha sagt:

    Hallo und herzlich willkommen!
    Ich wünsche Dir hier viel Spaß!

    LG
    Ariane 😉

  • >