Nachlese: "Pferdefütterung" auf dem Hof Vierlinden

By Buchsbaum | Nachlese Termine!

Diese Seite bewerten

Zunächst möchte ich einen Dank an Petra aussprechen, für die Idee und die Organisation in Ihren kuscheligen vier Wänden.
Und natürlich vielen Dank auf diesem Wege an Katrin Hand für den reichen Abend.:)

Der Vortrag war überaus kurzweilig. Wissenschaftliches wurde von leichter Sprache und für alle verständlich formuliert und visualisiert. Vom Verdauungstrakt über Müslibeschreibung bis zur tatsächlichen Bedarfsberechnung seines Vierbeiners.
Nur: Katrins Ansage, sie könne nicht alle Fragen beantworten, hat sich im Laufe des Abends als nicht richtig rausgestellt. Auf jede individuelle Frage konnte eine adäquate Antwort gegeben werden. 😉

Wißt Ihr, daß wir Pferde füttern um eigentlich Bazillen bedienen? Das Brot doch nicht so schlecht ist, wie sein neuzeitlicher Ruf? Wißt Ihr, warum ich wohl ab März (je nach Witterung) viele Hefewürfel fürs Pferdele kaufen werde? Wie man auch über die Fütterung bei einem Pferd die Pfunde purzeln lassen kann? Das man am Pferdeapfel erkennen kann, ob Zahnprobleme vorliegen? Naja, daß Müsli Müll ist, wissen wir ja alle… Wenn Ihr Lust auf kurzweilige Antworten auf diese Fragen und vieles vieles mehr habt ladet am besten mal Katrin ein. Es lohnt sich!!! 🙂

LG Buchsbaum

(8) comments

Add Your Reply
>