Nach der Kolik ist vor der Kolik

By Santo | Kolik, Verdauung

Diese Seite bewerten

Ja das Jahr 2016 war definitiv nicht mein Jahr!

Das Thema Kolik war für mich nie im Raume die letzten 10 Jahre, ich konnte die Uhr bei Sando danach stellen das er Äppelte.

Bis zum letzten Jahr ;(

Im März “ Verstopfung und Probleme im Blinddarm“
und im August mein Horror die 2. Kolik, diesmal hatte ich Glück das der Tierarzt zur Rechten Zeit kam den sein Kreislauf klappte zusammen….
ein Anblick den ich so schnell nicht vergessen werde ;(

Zum Glück ist mein Herz ein Kämpfer und dank Klinik hat er alles ohne OP überstanden.
Mein Stallbesitzer ist Gold wert, der die minimalen Anzeichen rechtzeitig erkannt hat und mich gleich angerufen hat.
(man muss sagen Sando ist ein Stiller leider)

Nach der unschönen Erfahrung heißt es fast jeden Tag für mich „nach der Kolik ist vor der Kolik“
ich bekomm es einfach nicht mehr aus meinen Kopf und sehe stets Anzeichen und halte mein Ohr an seine Flanken, ob ich was an Darmgeräusche höre :/

Nicht nur das wir ihn für den Winter, Substanz auf ihn aufbauen mussten, ist meine Angst nicht weg zu denken dass nochmal eine Kolik ansteht.

Wie geht ihr mit euren Ängsten um?

(5) comments

Add Your Reply
>