Meine kleine Farm

By Helios | Archiv: Smalltalk

Diese Seite bewerten

Es war einmal eine kleine feine virtuelle Welt, da gab es meine kleine Farm, mit allem, was sich dazugehört:

großes Herrenhaus, weiß gekalkte Ställe, riesige Koppeln, viele tolle Hengste, Andalusier, Friesen, Araber, und ganz wichtig natürlich, den hübschen Stallburschen Diego.

Der konnte nicht nur toll pferdeflüstern sondern auch wunderbar Prosecco einschenken. Und da bei uns immer die Sonne schien, arbeitete er natürlich meist mit nacktem Oberkörper. Seine gestählten Muskeln ließen den Schweiß der harten Arbeit einfach abperlen, die braungebrannten Hände packten an, wo sie gebraucht wurden und egal was passierte, seine blauen Augen strahlten immer.

Ganz gleich, was er machte, er konnte einfach alles 8) Er bändigte buckelnde Hengste, machte wiederspenstige Stuten gefügig und als Bereiter war er einfach klasse. Bis eines Tages……

  • GidranX GidranX sagt:

    und weiter… ?(

  • Avatar Patrizia81 sagt:

    ist die zum weiterschreiben gedacht… ?:hurra:

  • Avatar priatchen sagt:

    bis eines tages, es war silvester, diego im stall bei den pferden war und mit ihnen das bundte feuerwerk sah. er freute sich auf das kommende jahr, zog den proseco aus der tasche, schenkte sich ein glass ein, erhob es und sagte;

  • Helios Helios sagt:

    ist die zum weiterschreiben gedacht… ?:hurra:

    :eye: Klar, aber es war an der Zeit, eine kleine schöpferische Pause einzulegen, um die Ponyhofkinder ins Bett zu bringen :fies:

    Also, bis eines Tages ein kleines dürres Weiblein mit wilden Locken an das Hoftor klopfte und um Einlaß bat. Sie hatte ein zotteliges wiederspenstiges Hafertier im Schlepptau und bat um Asyl.

    Diego, freundlich und hilfsbedürftig wie er nun mal ist, hat sie natürlich reingelassen :doh: Und dann nahm das Schicksal seinen Lauf….

  • Avatar priatchen sagt:

    mit zirkuslektionen? :party: :party:

  • Avatar Patrizia81 sagt:

    Weiter weiter weiter :hurra: :hurra: :hurra: :bravo:

  • Avatar priatchen sagt:

    Diego, freundlich und hilfsbedürftig wie er nun mal ist, hat sie natürlich reingelassen Und dann nahm das Schicksal seinen Lauf….

    das kleine mädchen erinnerte diego stark an pipi langstrumpf. deshalb kam diego auf die idee sie und das armen tier zu fördern. da er sie nicht überfordern wollte, dachte er, er könne ihr mal zeigen, wie man ein pferd steigen lässt…

  • Helios Helios sagt:

    Weiter weiter weiter :hurra: :hurra: :hurra: :bravo:

    gemach, gemach :fies: Die Bibel wurde ja auch nicht an einem Tag geschrieben 😀 Also, ein Häppchen gibts es noch, sozusagen als „Betthupferl“ 8) (denn dann steht DVD Herr der Ringe an, Frau gönnt sich ja sonst nix 😉 )

    Da stand die also auf dem Hof, zerzaust vom wilden Ritt mit dem Haferschlinger und bat um ein Schlückchen zu Trinken für sich und ihr Reittier. Diego, Gentleman in Person, nahm ihr sofort ihren haarigen Begleiter ab und bot ihr an, derweil auf der lauschigen Veranda Platz zu nehmen. Nachdem er das Zotteltier mit frischem Brunnenwasser versorgt hatte, eilte er zu ihr und reichte ihr ein Glas Prosecco.

    Und haste nicht gesehen stürzte sie das erste Glas hinunter, als hinge ihr Leben daran. Diego schenkte fleißig nach. Als ich dazukam, waren bereits einige Gläser geleert und das Fräulein nicht mehr in der Lage, sich ohne Hilfe zu erheben. Also wies ich Diego an, den Gast auf ihr Zimmer zu geleiten. Was er natürlich mit einem Lächeln im Gesicht tat. So war er halt nun mal, der Gute :seufz:

    An diesem Abend sah ich Diego nur noch kurz, als er die Pferde versorgte und noch ein Flasche des Prickelwassers aus dem Kühlschrank holte, danach blieb er verschwunden.

    Fortsetzung folgt….

  • Avatar Patrizia81 sagt:

    Und was ist dann passiert… 😀

  • Helios Helios sagt:

    Am nächsten Morgen kam Diego zum Frühstück, scheinbar noch eine Kleinigkeit besser gelaunt, als sonst und unterbreitete mir die freudige Botschaft: die Hulletrulle von gestern namens Wendy sei eine verstoßene kleine Reitlehrerin und Hundezüchterin, die von ihren bösen Stiefeltern rausgeworfen wurde und nun keine Bleibe hatte. Sie bot an, Ihren Dienst in den meinen zu stellen, um dafür auf dem Hof bleiben zu können.

    Etwas mißtrauisch bot ich ihr also Arbeit auf meiner kleinen Farm an und ich sollte Recht behalten, das sich ein paar Dinge grundlegend ändern würden :fies:

  • patch patch sagt:

    Weiter, Madame Sonnengöttin, bitte! 😀
    Du weißt ja, wer A sagt, usw.usf. 😀 Also, hau in die Tasten!

    LG, Patch

  • Avatar Gambassi sagt:

    Was für Dienste denn? Naturalien? 😀

    Das Hafertier muss aber am Ende unbedingt Olympia gewinen. Im Springen, Dressur, Military und Fahren. Und die Triple Crown im Rennen. Und mindestens 1000 gekörte Söhne zeugen. Aber er ist nur von Diego reitbar, alle anderen werden abgeworfen und totgetrampelt.

  • Helios Helios sagt:

    Was für Dienste denn? Naturalien? 😀

    :eye: Nein, ich bot ihr eine Stelle als Stallhilfe und Gärtnerin an, schließlich hatten wir ja ein großes Areal und viele tolle Pferde zu pflegen :rolleyes:

  • Avatar wind sagt:

    Nein, ich bot ihr eine Stelle als Stallhilfe und Gärtnerin an

    8o als … Praktikantin! Uschi mach kein Quatsch 😀 man sieht ja, wo sowas hinführt! :look:

    Sie hat sich bestimmt beim erstenmal ausmisten den Knöchel verstaucht und Diego musste sie auf seinen starken Armen in den Stall tragen und auf´s weiche Heu betten :blinzel:

  • Avatar träumel sagt:

    :red: waaawiii..sowas wollen wir doch hier nicht lesen :red: :hech: 😀

  • Avatar wind sagt:

    :hech: nein? Na gut! 😀 Ich wollte auch helios nicht vorgreifen, aber Wendy und Diego – das klingt schon nach Traumpaar!

    :herz: Der Spanier und die Wallamähne … :blinzel:

  • Avatar träumel sagt:

    Dieeeeegggooooo 😀
    :bravo: 😀

  • Avatar wind sagt:

    :seufz: Bei so herrlich blauem Himmel und moderaten Temperaturen ereilen einen wohl Frühlingsgefühle! :rolleyes:

    Romantik muss her :herz: :bravo:

    Die Beiden blickten sich lange und tiiiieeeeeeef in die Augen, sie auf dem Heuballen liegend, das Blondhaar offen wallend um die Schultern, er so halb vor ihr kniend. Der erste Kuss ….. :herz: Aber sie hatten nicht mit Wendy´s eifersüchtigem Hafergetier gerechnet! :attack:

  • Avatar Granit sagt:

    Der erste Kuss …..

    Dafür ist schon zu spät. Die waren nämlich schon weiter….. 😀

  • Avatar wind sagt:

    Dafür ist schon zu spät. Die waren nämlich schon weiter…..

    ;( Typisch heutige Zeit! Nix mehr romantisch … alles hopplahopp! :seufz:

  • Avatar SCHORSCH sagt:

    alles hopplahopp! :seufz:

    hopplahopp poppen 😀

  • Helios Helios sagt:

    mei, sagts mal, brechen im Pforg die Frühlingsgefühle aus 8o In den Threads gehts scheinbar nur noch um das EINE :panik: 😀

    Pferd kaufen mein ich natürlich 8)

  • Avatar SCHORSCH sagt:

    sag bloß, Diego kauft der Schnalle den Haflinger ab und bringt den heim nach Spanien um eine Gurkenzucht aufzumachen….

  • Helios Helios sagt:

    😀 wird noch nicht verraten

  • Avatar wind sagt:

    Schorsch, sowas in der Richtung dachte ich mir auch! 😀 Aber ich tippe eher auf den Kauf eines wülden Höngschtes .. :attack:

  • Avatar dat ninalein sagt:

    ey sach ma uschi, du kannst doch nich so ohne weiteres einfach aufhören, hallooohhhhoooo????

    ich bin eine arme hausfrau mit 2 kindern, nen hof und nem 400 euro job… gönne mir ein bisschen freuden im leben, hurtig hurtig, zack zack, los komm wieder her…

    hach ne wat isset schön, wann kommt die fiesenstute ins spiel???

    einen lieben gruss

    nina

  • Watson Watson sagt:

    hach ne wat isset schön, wann kommt die fiesenstute ins spiel???

    8o Weißt du schon mehr wie wir

  • Avatar dat ninalein sagt:

    icke, nööööö ick wes gar nüscht…

    aber es wäre eine logische schlußfolgerung…

    einen lieben gruss

    nina

  • Helios Helios sagt:

    ey sach ma uschi, du kannst doch nich so ohne weiteres einfach aufhören, hallooohhhhoooo???? DOCH 😀

    hach ne wat isset schön, wann kommt die fiesenstute ins spiel??? *giggel* die fiese Stute kommt später 😛

    Ich muss euch leider auf später vertrösten, fahr jetzt zum Stall 8)

  • Avatar dat ninalein sagt:

    fiesen möp :eye:

  • Avatar Gambassi sagt:

    Ey, wann gehts weiter? :eye:

    Heute hats beim reiten so doll geschneit, dass ich kaum noch sah, wo ich hinritt, und Stall ausmisten amcht bei dem Wetter auch nciht wirklich Freude, wenn man sich mit der Schubkarre fast auf die Klappe legt. Ich will jetzt was vom Wendystall hören, in dem alle Boxen nach Lavendel duften!

  • Helios Helios sagt:

    Die ersten Tage mit Wendy verliefen relativ problemlos. Sie konnte ganz toll gärtnern. Meine Rosen blühten scheinbar noch intensiver und die Sträucher und Hecken bekamen tolle Formen. Auch mühte sie sich redlich, den lieben kleinen Mädchen Unterricht auf meinen feurigen Spaniokeln zu geben. Sie hatte nicht nur einen guten Draht zu Diego, sie konnte auch prima mit den Kindern umgehen und man merkte, den Kleinen machte der Unterricht viel Spaß.

    Ihr zotteliger Haflinger-Hengst wurde erstmal vom Rest der Herde getrennt, damit er sich in Ruhe eingewöhnen konnte. Das passte dem lieben Tierchen aber scheinbar nicht, denn er fand meine Araberstute mehr als nur interessant und randalierte daher teilweise recht heftig und schrie herum. Naja, seis drum, er war ja durch einen sicheren Strom-Zaun vom Rest getrennt.

    Nach ein paar Tagen kam sie mit einer Bitte zu mir: sie wollte nochmals zurück in ihr Elternhaus um ihre Hunde zu sich zu holen. Sie wollte Diego mitnehmen, um sie vor ihren Eltern zu schützen und erbat sich auch zwei von meinen Pferden. Der ritt sollte über 2 Tage gehen, das Elternhaus war weit entfernt. Ich lies sie die Hunde unter der Bedingung holen, sie müsse die Zucht verkleinern. Damit war sie einverstanden und ich hatte auch schon einige Käufer für ihre Australian Shepherds gefunden. Einen wollte ich auch selbst nehmen.

    Im Morgengrauen also packten wir Proviant und Decken und ich lies Diego Yashid und Shakyra satteln. Die beiden brauchten sowieso wieder einmal ausgiebig Bewegung und waren lange Distanzen gewohnt.

    Und so ritten die beiden mit den ersten Sonnenstrahlen los……

  • Avatar dat ninalein sagt:

    oooohhhhhhhhhhhhhhhhhhhhh gooottt, australien shepherds…ahhhhhhhhhhhh :panik1: :panik1: 😀 😀

  • Helios Helios sagt:

    8) Hast Du ne Idee, wie ich ihn nennen könnte :na:

  • Avatar träumel sagt:

    :nix: was hast du gegen Aussies, nina ?

  • casper109 casper109 sagt:

    :blinzel: ……und weiter 8o

  • Avatar dat ninalein sagt:

    für den bekloppten aussie???

    klar lunaaaaaaaaaaaaaaaaaaaa, luuuuuuuuuuuuunaaaaaaaaaaaa…

    reicht das?

    träumel nix, gaaarrrr nix, nönö, nie nicht – ICH HAB SON BEKLOPPTES VIECH!!!

  • Avatar träumel sagt:

    😀 ich mag die gerne leiden :ja:

    ich wäre ja für „Paaaariiiiis“ :look: 😀

  • Avatar dat ninalein sagt:

    dat geht nich, so hiess mein beklopptet huhn, wat gez wieder bei adelheid lebt…

    echt du magst die leiden??? wann kann ich dir meinen vorbeibringen? 😀 😀 dem gehts bestimmt super bei dir…
    ok du musst ein bisschen aufpassen, so mit fremden und vor allem mit männern, und bitte IMMER halbacht stellung, die ist aus reinen hütelinien und hütet ALLES, vor allem leute weg, die NICHT zur herde gehören, das macht sie VEHEMENT…die hängt dann auch an der wade, wahlweise am oberschenkel, :panik1: ich wünsche dir vieeel SPAAAHAAAASSS :ja: 😀

  • Avatar träumel sagt:

    :look: so eine will ich nicht 😀 :panik1:
    ich kenne eine die ist toll, gehört unserer Hippothera. und liebt micht 😀 die geht mit mir ausreiten, während Frauchen bei uns arbeitet 😀
    die ist Klasse :ja:

    okeehh dann LUUUUUUNNNNNAAA :na:

  • >