Männer

By Kirsten | Archiv: Smalltalk

Mag jemand mitschimpfen? Meiner ist ja an sich echt ok. Aber manchmal setzt es echt aus :irre: :irre:

Seit Monaten gehe ich für uns einkaufen (ich zahle). Kümmere mich um den ganzen Kram, koche, bringe ihm seinen (teueren) Lieblingssüsskram mit. Nu wollten wir heute Abend Pizza bestellen. Er geht aber noch in den Stall:

Starpferd: Helena schwarze PRE Stute

Spanische Traumpferde

Dein eigenes Jungpferd nachziehen aus einer spanischen Traumstute? Bereits ab 1.500 € (mit Schutzvertrag).

Meine Idee: wir suchen uns schnell aus was wir wollen, ich schreibe es auf und er klingelt beim Pizzamann dann durch, wenn er im Stall langsam fertig wird, damit die Pizza nicht soooooo spät kommt. Da macht der mich doch ernsthaft schräg von der Seite an. Er will nicht anrufen. Er ruft dann mich an und ich soll dann da anrufen und Zettel nimmt er nicht mit. Dann hatte ich ihn wenigstens soweit, dass er später anruft (warum muss man da über drei Ecken telefonieren :denk: :doh: ). Da blökt er mich an, warum ich ihm die Nummer noch nicht rausgesucht hab. Hatte ich nun nicht zur Hand, der Flyer liegt irgendwo unter den Türmen auf seinem Schreibtisch. Selber suchen????? Ne is nich

Ich hab ihm dann nahegetragen, dass er mich mal da kann wo die Sonne nicht scheint und er sich das Abendessen in die Haare schmieren kann….ich mir damit allerdings leider auch. Der Kühlschrank gähnt nämlich vor Leere.

Nu sitz´ich da, brodel vor Wut und weiss genau, dass er sich auch noch im vollen Recht wähnt.

Tut mir den Gefallen und schimpft ein bisschen mit, ich geh gleich an die Decke. :cursing:

  • Diana sagt:

    Ja, so sind die Männer. 😀
    Meiner isst zwar keine Pizza, aber in anderen Dingen läuft es manchmal nach dem gleichen Muster.

  • sterndal sagt:

    jaaaa ich schimpf mit!!!

    Seit MONATEN weiß er, dass ich am Freitag samt Pferd und Hänger wegfahre!
    Ausgemacht war, dass ER mich hinbringt!

    Heute verkündet er, dass er keine Zeit hat, weil er da eine Fahrstunde hat…. :cursing:
    ich hab glaubt ich faschier ihn!!!!

    mittlerweile hat er aber termine verschoben… naja… :irre:

  • SunshineGirl sagt:

    😀 😀 😀 😀 😀 😀
    Den Mann, der keine solche Allüren hat, den möcht ich mal kennen lernen…
    Wäre es nicht langweilig, wenn sie immer einfach wären???

    Männer sind einfach echt speziell… 😀 8) 😀 :bite:

  • teufeline sagt:

    Und Frau ist ja auch nicht immer ganz einfach 😉

  • dat_julschen sagt:

    Punkt 1 : 90% der Männer hassen es zu telefonieren und erst Recht mit nem Pizzaservice.
    Punkt 2: Wenn man ihn schon dazu nötigt da anzurufen, dann sollte man die Nummer schon in der Hand haben, macht vieles einfacher.
    Punkt 3: Wenn man sich auf nen Kerl verläßt, darf der Zeitraum zwischen Bescheid geben/Fragen und Termin nicht mehr als 24 Std groß sein.
    Da dann aber die Gefahr besteht, das Mann schon andere Termine hat, hilft nur über 3 Wochen hin weg jeden, oder aber zumindest jeden 2ten
    Tag, mit dem Termin nerven 😀

    Sonst noch Fragen??? :ostern:

  • lovelyhorses sagt:

    Seht ihr? Und ich bin glücklicher Single,wißt ihr auch warum? Weil ich den Scheiß kenne:“Was,wieder zum Pferd? Wie lange,wer war da noch,warum,wieso, weshalb?
    Was gibts zu Essen? Wieso haste mein T-Shirt gewaschen…..ohh neee,brauche ich nicht mehr :hurra:

    Single sein ist geil,bleibt auch so 😀

    LG :party:

  • Christl sagt:

    Meiner ruft auch nicht beim Pizza-Service an. Ich weiß echt nicht was deren Problem ist?! :irre:

    Ich kann nur jedem ein gemeinsames Konto empfehlen. Da wird jeden Monat ein vorher abgesprochener Betrag drauf gestellt und davon die Lebensmittel, Wohnung, Telefon usw. bezahlt. Und da es doch immer wir Frauen sind, die einkaufen gehen, haben wir auch eher den Überblick darüber. Wenn dann was übrig ist, kann man auch mal von dem Geld essen gehen. Wenn nix übrig ist, muss halt jeder mehr zahlen.
    Einen Haushaltsplan hatten wir auch zu Anfang. Auch sehr von Vorteil. Ist ein Punktesystem und der, der weniger Punkte erreicht (alles gemeinsam abgesprochen natürlich) zahlt die Differenz in eine Kasse. Von dem Geld geht man dann auch mal essen oder macht sonst was gemeinsam.
    Da wird man richtig angespornt mehr zu machen als der andere. Und schwupps – ist die Wohnung sauber. 😀

    Leider hab ich immer zahlen müssen. 🙁

  • eulenhof sagt:

    Ach Du arme!!!!!
    Ich glaube diese Situation kennen alle Frauen die in ner langen Beziehung oder Ehe leben,Ich auch :ja:
    und was machst jetzt????
    Wer bestellt nu???
    Lass mich raten;…..Du!!!Ich wette Du bestellst doch,den mit ganz leeren Magen ins Bett das ist nicht auszuhalten.Man denket dann jede minute an HUNGER und HUNGER und steigert sich noch mehr ins ……

    Vorschlag, Bestell nicht nur die Pizza,sondern auch gleich den Lambrusco dazu,und jede Wette das Du dann schlafen kannst!!! :drink: :sleep:
    Schönen abend!!!!!!!!!!!!!!!!

  • Comenius sagt:

    Meiner ruft auch nicht beim Pizza-Service an. Ich weiß echt nicht was deren Problem ist?!

    Meiner macht das—————online 😀
    Und Termine. „Davon hast du mir gar nix gesagt!“ Ne, nur quasi 238mal. Und ne Terminkalender hat und will der Herr natürlich auch nicht. Manchmal frag ich mich, wie der ohne mich zurecht gekommen ist… 😀

    An ein gemeinsames Konto hab ich auch schon gedacht, aber irgendwie will ichs nicht :nix:

  • GidranX GidranX sagt:

    ich mir damit allerdings leider auch. Der Kühlschrank gähnt nämlich vor Leere.

    ICH hätte mir MEINE Pizza bestellt.

  • Kirsten sagt:

    Hihi, das mit dem Termin kenne ich auch.

    „Fährst du uns zum Wanderreiten nach XY?“……“Ja, klar“. Am Tag davor:“Könnt ihr nicht alleine fahren, morgen ist Wind, da will ich surfen“. Geht´s noch? Organisatorisch unmöglich, da wir den Hänger an unserem Ankunftsort gebraucht haben und nicht am Abrittort. Besonders prima, wenn man nicht alleine mit dranhängt sondern noch eine weitere Person. Final hat er´s dann doch gemacht, war ihm wohl doch zu peinlich.

    Ich sitze hier und bestelle NICHT! Ich habe grade vorhin die Nummer rausgesucht und ihm per SMS geschickt. Wenn er für sich noch was haben will, dann soll er da anrufen. Ich mache das nicht. Dann bin ich eben mal hungrig. So konsequent bin ich eigentlich schon :rolleyes:

    Die Sache mit der Haushaltsführung ist sinnig, mir aber zeitlich und organisatorisch zu viel Stress. Jemand muss das ja jeden Monat nachprüfen. Und das bliebe dann wieder an mir hängen.

  • Kirsten sagt:

    ICH hätte mir MEINE Pizza bestellt.

    😀 Das habe ich mir natürlich auch schon überlegt. 😀

  • Atreju29 sagt:

    JO! Heute: ER kommt nach Hause, ich hatte noch 20 Min. bis Feierabend (arbeite manchmal von Zuhause aus), momentan nur ein Auto, weil das andere in der Werkstatt ist. ER ich muss kurz was weg bringen, ICH ich habe einen Termin (bekam heute Sand für Paddock zur Koppel) und muss GLEICH weg…ok, aus GLEICH wurden über 40 Minuten von denen ich schon 20 hätte weg sein müssen und ER ??? nicht in Sicht….ahhhh, 70 mal auf dem Handy angerufen, aber wozu hat man das? Damit es in der Jacke an der Garderobe hängt. ICH HATTE MORDGEDANKEN…….und dann kommt er und meint, ich hätte wohl keinen Grund mich aufzuregen, schließlich hätte er ja noch getankt…….

    OHNE WORTE oder?

  • lovelyhorses sagt:

    JO! Heute: ER kommt nach Hause, ich hatte noch 20 Min. bis Feierabend (arbeite manchmal von Zuhause aus), momentan nur ein Auto, weil das andere in der Werkstatt ist. ER ich muss kurz was weg bringen, ICH ich habe einen Termin (bekam heute Sand für Paddock zur Koppel) und muss GLEICH weg…ok, aus GLEICH wurden über 40 Minuten von denen ich schon 20 hätte weg sein müssen und ER ??? nicht in Sicht….ahhhh, 70 mal auf dem Handy angerufen, aber wozu hat man das? Damit es in der Jacke an der Garderobe hängt. ICH HATTE MORDGEDANKEN…….und dann kommt er und meint, ich hätte wohl keinen Grund mich aufzuregen, schließlich hätte er ja noch getankt…….

    OHNE WORTE oder?

    Das war Taktik mit dem Handy :maul:

  • Atreju29 sagt:

    DAS glaube ich auch!! Tausend mal habe ich gesagt, nimm dein Handy IMMER mit…nö ist gut. Jedesmal wenn es wichtig ist, liegt das Schei.. ding hier zuhause………… :motz:

  • lovelyhorses sagt:

    DAS glaube ich auch!! Tausend mal habe ich gesagt, nimm dein Handy IMMER mit…nö ist gut. Jedesmal wenn es wichtig ist, liegt das Schei.. ding hier zuhause………… :motz:

    An den Pranger mit ihm,der Sauhund :hurra:

  • sterndal sagt:

    JO! Heute: ER kommt nach Hause, ich hatte noch 20 Min. bis Feierabend (arbeite manchmal von Zuhause aus), momentan nur ein Auto, weil das andere in der Werkstatt ist. ER ich muss kurz was weg bringen, ICH ich habe einen Termin (bekam heute Sand für Paddock zur Koppel) und muss GLEICH weg…ok, aus GLEICH wurden über 40 Minuten von denen ich schon 20 hätte weg sein müssen und ER ??? nicht in Sicht….ahhhh, 70 mal auf dem Handy angerufen, aber wozu hat man das? Damit es in der Jacke an der Garderobe hängt. ICH HATTE MORDGEDANKEN…….und dann kommt er und meint, ich hätte wohl keinen Grund mich aufzuregen, schließlich hätte er ja noch getankt…….

    OHNE WORTE oder?

    gleiche situation vor einigen tagen!!!
    Wir haben auch nur ein auto :stein:

    manchmal einfach nur wundern… oder :kowa:

  • Atreju29 sagt:

    😀 😀 😀

    die kapieren es eh niemals…..

  • Blumchen Blumchen sagt:

    Ich dachte immer ich hätte das einzige Exemplar von Mann, das nicht beim Pizzadienst anrufen will. Ich weiß nicht wo sein Problem ist. Aber das muß wohl eine männliche Eigenheit sein.

    Immerhin, mein Freund holt die Pizzen (und bezahlt). :eat:

  • casper109 casper109 sagt:

    Das kenn ich auch, aber sie sind wie sie sind und wir sind ja auch manchmal eigengewürzig, ich zumindest…. :tuete: :bite:

  • missregina sagt:

    Was soll ich sagen, ich hatte vorhin auch so einen ganz kleinen innerlichen Wutanfall…
    Er sagt mir heute morgen, dass er morgen mit meinem Auto nach München muss, da seines in der Werkstatt ist. Ich meinte daraufhin, dass mórgen schlecht ist, da ich vor der Arbeit noch ein paar Sachen zu erledigen habe. Dann würde er seinen Vater fragen, wäre sicher in Ordnung.
    Vor einer viertel Stunde sagt er dann ganz beiläufig, ob mein Auto eh ordentlich aussehen würde, sein Anzug würde ja sonst dreckig werden 8|
    Ich so „wie dein Anzug?“ „Ach ja, ich brauche doch dein Auto!“ 8o
    Ich meinte dann wie er sich das vorstellt, ich muss um halb neun zu meinen Termin in der Stadt, muss dann die Hunde an das andere Ende der Stadt bringen und muss dann in die Arbeit :panik: „DU KANNST JA ZU FUSS GEHEN“ :irre: :irre: :irre:
    Ich hasse solche Sachen, immer auf den letzten Drücker und ich kann mir jetzt wieder überlegen wie wir das alles hinbekommen… :kowa:
    MÄNNER…

  • metunja sagt:

    ICH hätte mir MEINE Pizza bestellt.

    voll und ganz zustimm – und habe ich so auch schon gemacht :eye: :eat:

    allerdings ruf ich lieber selber beim pizzamann an! warum?…

    mann bestellt für sich xxx mit xy aber ohne yz dafür aber mit ganz viel abc und dann für kids und mich bitte ne familypizza.

    pizzamann: was soll da drauf?

    mann: ach machen sie einfach irgendie irgendwas, so ein bischen gemischt…passt dann schon

    ich: :cursing: :cursing: :cursing: der mann der mich seit fast 20 jahren zu kennen scheint, hält es nicht für notwendig sich damit zu befassen was ich auf meiner pizza mag. da wird nix erwähnt bzw. beachtet, dass ich keinen fisch, keine artischoken, keine …..mag und auf pizza mag ich eh nur sehr wenig – hauptsache er hat was ihm schmeckt :maul:

    männer… steck sie alle (außer schorsch xmas ) in einen sack und hau drauf, du erwischst nie den falschen!!!

    wünsche gut’s nächtle allen und kirsten keinen knurrenden magen der sie wach hält.

  • Ive sagt:

    Ich bin nun auch seit nem guten Jahr single….Und genieße es ! Es lebt sich so sehr viel stressfreier und Pferdefreundlicher 😀

    Aber Kirsten, schwärmtest Du mir nicht geradezu vor wie toll dein Mann wäre 😛 bzw ich war ja schon fast neidisch weil er so „pferdetolerant“ ist 😀 Diese Meinung habe ich nun geändert :nase:

    Kein Mann kommt mir momentan ins Haus ( auch nicht mit Hang zu Pferden) :thumbsup:

  • M_N_ sagt:

    Sehr amüsanter Thread. 😀

  • Kirsten sagt:

    Aber Kirsten, schwärmtest Du mir nicht geradezu vor wie toll dein Mann wäre bzw ich war ja schon fast neidisch weil er so „pferdetolerant“ ist Diese Meinung habe ich nun geändert

    Jo, das ist er ja auch. Ich muss mir nie anhören, warum ich schon wieder beim Gaul bin, weil er im Zweifel auch da ist und sogar noch länger mit seinem Scheisser rum macht als ich. Ich sagte ja, an sich ist er für einen Mann schon echt ok, aber manchmal haut´s mir echt das Blech weg.

    Er hat übrigens den eleganten Mittelweg gefunden: nicht angerufen, dafür eingekauft. Ich nehme das mal als Entschuldigung 😀 und gehe mäßig satt (hatte mich ja an sich schon ein bisschen auf Pizza gefreut) ins Bett.

    Schlaft gut ihr Lieben. Ich hoffe dieser Tread wird noch ab und an etwas Erleichterung verschaffen

  • otto otto sagt:

    Unterstellt, dass alles so stimmt, wie es hier wiedergegeben wird, stellt sich die Frage: Was für Männer habt ihr euch da ausgesucht bzw. wieso sind eure Männer so geworden? :denk:

    LG Otto

  • jaara2008 sagt:

    Boah, Otto, nicht schlecht! 😛 8)

  • gitana gitana sagt:

    Meiner ruft gerne beim Pizzadienst an, mehr, als mir so wirklich recht ist. Sogar die Tel.-Nr. kann er auswendig (dafür sonst keine 8) ) Ich bin nämlich gar nicht wild auf Pizza :tuete: . Aber die haben ja auch noch Spaghetti mit Meeresfrüchten :eat:

    Was der in einer Woche telefoniert, das krieg ich im Leben nicht zusammen, ich hasse telefonieren. Irgendwie ist bei uns vieles umgekehrt, von wegen typisch weiblich oder männlich :nix: . Passt aber gut so xmas

  • SCHORSCH sagt:

    😀 :ostern: xmas :nase:

  • Christl sagt:

    Bei uns ist das auch eher andersrum. Außer das mit dem Pizza Service. Da muss ich immer anrufen. Ansonsten bin ich die unordentliche, bringe nie den Müll runter, bin total vergesslich und überhaupt.
    Aber manchmal muss man sich einfach über das männliche Geschlecht auslassen. Auch wenn wir eigentlich sehr zufrieden mit ihnen sind.

    Was mich momentan am meisten aufregt ist, dass er erwartet, dass ich mit ihm zu seinen Hobbies gehe (um ihn zu bewundern :irre: ), er sich aber weigert mit zum Pferd zu kommen (keine Lust auf Pferdegeschwätz außerdem ist das Pferd gestört und er will nicht sehen wie es mich umbringt) und auf Hundeschule/-wanderungen auch keine Lust hat (so viele Hunde auf einem Haufen braucht er nicht).
    OK, dann brauch ich mir auch keine 22 durchgeknallte Männer in kurzen Hosen, die einem Ball hinterher rennen und keinen Motorsport (wobei ich sagen musss, dass mich das schon interessiert aber aus Prinzip geh ich da jetzt auch nicht mehr mit) antun.

  • Cruzado sagt:

    Ich bring dann mal den Oberknüller :irre: .

    Ich fuhr gestern Abend zum Pferd, anstatt meinem Abendstudium nachzugehen. Aber da die TÄ kam und bei einem schwerkranken Pferd ich lieber selber komme als jemanden zu schicken war der liebe Herr not amused.
    Mein Freund dann leicht säuerlich: „am Montag gehen wir essen!“. Ich: „Eine gute Idee, aber lieber Dienstag da ich Montagabend Uni hab!“.
    Er total wütend: „IMMER sind dir die Pferde wichtiger, für mich würdest du nicht die Schule schwänzen und bla bla bla…“

    Da fehlen einem die Worte oder?! :nix: :denk:

    Aber beim Pizzamann ruft er IMMER an, denn der bringt ihm ja sein Essen! 😛

  • Christl sagt:

    Oh Cruzado, das kenn ich auch. Er meint:“ Bei dir kommen zuerst die Hunde, dann das Pferd und dann gaaaanz lang nix und irgendwann ich.“

    So ein blödsinn! Dass die einfach nicht verstehen, dass die Tiere Schutzbefohlene sind und keine gleichwertigen Partner. Das ist doch was ganz anderes.

  • dat_julschen sagt:

    Da hilft nur: ZUM FAHRKURS SCHLEIFEN 😀

  • Vamos sagt:

    Ehrlich Mädels. 😀 Jede Männermarotte (Schnarchen, Zahnpasta-Tube nicht zu machen, Klamotten unordentlich hinschmeissen) ist mir lieber, als DAS was so manch´ unbemannte, mit fast 30 noch bei Eltern wohnende Stall-Tucke bei uns so abzieht :doh:

  • Diana sagt:

    Leute, guckt Euch die Ladenhüter bei „Schwiegertochter gesucht“ an, da wisst Ihr Eure eigenen Prachtexemplare wieder zu schätzen… 😀

  • frau_shrimp sagt:

    Als wir damals zusammenzogen, hab ich ihn ganz klipp und klar gefragt, um was er sich kümmern will: das Bad oder die Küche! Dabei hab ich ihm auch aufgezählt, was alles dazu gehört (Küche: Spülmaschine, Lebensmittel, kochen, abwaschen; Bad: Wäsche, putzen, Hygieneartikel). Da er gerne kocht (und lecker :eat: ) hat er sich für die Küche entschieden – außerdem ist ihm die Wäsche ein Graus.

    Nach kürzester Zeit hat er natürlich versucht, sich aus der Küchenarbeit zu schummeln „Ich hab schon gekocht, da kannst Du doch den Abwasch machen“. Als das nicht gefruchtet hat, hat er das dreckige Geschirr stehen lassen, da er von seiner Ex wußte, dass sie das stört und sie es dann doch macht. Da ich aber nicht kochen muss, stört mich das Chaos in der Küche auch nicht. Er mußte beim nächsten kochen eben selber mit dem Chaos kämpfen 😀

    Es ist also auch ein Erziehungssache. Klar wird man(n) schnell bequem, wenn sie dann doch seine Aufgaben übernimmt, aber wenn sie das nicht tut, und ihn auflaufen läßt, lernt man(n) ganz schnell. Es gab anfangs eben auch Tage, da war der Kühlschrank leer, wenn er abends ohne einzukaufen nach Hause kam (ich hab für solche Fälle immer eine Notration Corn Flakes im Haus). Da war er zwar maulig, dass ich ihn nicht unterstüzen würde, aber mittlerweile weiß er halt, wenn er sich nicht kümmert, gibt´s nix 😀 😀 😀

  • Legolas sagt:

    Diana, wo du Recht hast 😀

    rum liegende Klamotten, Posteingang im Haus und im Büro verteilt, volle Schreibtische :nix: alles seine Sache, ich weis ja wo ich meinen Kram finde 😀 er aber in seinem Chaos komischerweise auch.
    Pizza bestell ich, überhaupt wenn es um´s Essen geht…da ist der richtig pflegeleicht…ansonsten hab ich eine gewisse Selbstständigkeit, so das ich ihn nicht zu diesem oder jenem brauche und wenn´s denn doch mal sein muss macht er es, ich weiss ja das ich Wünsche am besten 1 Woche vorher ankündige 😉

  • Wattreiter Wattreiter sagt:

    Jahrelang war das Thema Haushalt ein absolutes Reizthema!
    Ich habe einfach erwartet, daß mein Gatte sieht , wenn der Mülleimer voll ist und ihn rausbringt. Ich fühlte mich irgendwann einfach überfordert und so gestreßt, daß ich ihm die Pistole auf die Brust gesetzt habe: Wir müssen uns die Arbeit teilen, sonst werde ich irgendwann entweder austicken :panik: oder zusammenklappen ;( !
    Jetzt kann man sagen, stell dich nicht so an, das müssen andere Frauen auch!
    Das ist richtig, aber nebenbei gehe ich auch noch arbeiten, kümmere mich um den gesamten Garten (2000qm), versorge 3 Pferde in Eigenregie (3x tägl. zum Stall), und habe eben den gesamten Haushalt gemacht. Mein Mann war viel unterwegs und konnte sich daher nicht um die alltäglichen Dinge kümmern, aber nun ist er viel zu Hause…

    So, unsere Lösung (und es funktioniert!):
    – ER geht einkaufen, ist dafür verantwortlich, stellt die Einkaufsliste zusammen.
    – ER mäht den Rasen, ich kümmere mich um den Rest
    – ER wäscht sein Sportzeug und hängt es selber auf
    Alles andere macht er auf Wunsch, aber nur, wenn ich einen Zettel schreibe (z.B. bitte Müll rausbringen und abwaschen)

    -Ich putze die Badezimmer (ER weigert sich kategorisch, die Duschkabine abzuziehen!)
    -Ich sauge und wische
    -ich kümmere mich um die Wäsche
    -ich koche (nicht immer, aber immer öfter 😉 ). Wenn ich nicht kochen mag, gibt es kalte Küche oder muß sich selbst versorgen.

    Ich kann jeder Frau nur dazu raten, einen Plan zu machen. Wartet nicht darauf, daß euer Liebster sieht, daß der Mülleimer voll ist. Männer können solche Dinge ausblenden und ignorieren!
    Und seit konsequent! Das sollte eigentlich nicht schwerfallen, es ist wie bei der Pferdeerziehung 😀 !

  • MerlijnCH sagt:

    Ich hab ihm dann nahegetragen, dass er mich mal da kann wo die Sonne nicht scheint und er sich das Abendessen in die Haare schmieren kann….ich mir damit allerdings leider auch. Der Kühlschrank gähnt nämlich vor Leere.

    *giggel*….also das Problem liegt nur im leeren Kühlschrank :eye:

    Ich habe in meinem ganzen Leben noch nie einen Pizza-Dienst bemüht :na: bei mir liegen zig-feine Pizzen im Tiefkühler :ja: wird halt immer rechtzeitig aufgefüllt :ostern: wobei ich ja jetzt keine Pizzen essen darf, hätte als ein paar übrig…nächstes Mal kommste halt schnell vorbei :ja: :friend:

    Und was das telefonieren betrifft. Ist doch wirklich sch’egal ob Huhn oder Hahn…wer telefoniert…hauptsache MANN zahlt :eye: 😀

  • nisenase sagt:

    mhmh, im Großen und Ganzen kann ICH nicht viel meckern über mein Männel….Ab und zu, aber dann hat er auch meist Recht, flippt er aus und ist sauer auf mich, aber vorgestern als ich um 8 Uhr abends vom Stall heim kam, hat er uns bekocht (ich hab dann die Küche gemacht), er kauft am meisten ein und wenn ich genug nerve, tut er auch immer son Zeug wie Mist wegfahren, Sand, Teppich, Hackschnitzel verteilen, Weidehütten aufbauen, Strom legen, Drainage legen, Sachen festbohren, Pfosten (Telefonmasten) einbuddeln……LEIDER vergißt er auch immer Termine, die ich ihm mitgeteilt habe (tausendfach)…..
    Jetzt bekomm ich noch en neues Audole zum ziehen (der Kia Sorento wird gehen nach 3,5 Jahren und 100.000 km).
    Wir gehen eben gegenseitig Kompromisse ein. Wahrscheinllich sind wir deshalb schon 21 Jahre zusammen….

  • Christl sagt:

    Wartet nicht darauf, daß euer Liebster sieht, daß der Mülleimer voll ist. Männer können solche Dinge ausblenden und ignorieren!

    Frauen auch. :red:

    Er meinte vor kurzem, und das würd ich gerne an die Frauen, die die gleichen Probleme haben, weiter geben, dass er sich jetzt einfach nicht mehr aufregt, wenn meine Klamotten mal wieder herum liegen oder ich den Müll vergesse mit runter zu nehmen, wenn er ihn mir hin gestellt hat. Er räumt mir nicht mehr hinterher. Und plötzlich: klappt es viel besser.
    Er meckert nicht mehr rum und ich mache die Sachen dann doch (nur halt etwas später als er es gerne hätte).

    Das entspannt die Lage doch enorm.

    Also Mädels, nicht aufregen, das macht Magengeschwüre.

    Übrigens ist es nicht so, dass ich nix mache. Ich geh einkaufen und bin für die Einkaufsliste verantwortlich, Bad putzen, Küche putzen ist meins. Wäsche waschen und aufhängen auch.
    Er macht den Boden und räumt auf. Staubwischen in den restlichen Zimmern macht auch er.
    Kochen tu ich mehr, er aber auch ab und zu. Dann gibt’s aber einfache Sachen.

  • Ynse sagt:

    Bei uns mache ich alles.von Haushalt,Einkaufen,Kinder bis hin zu zum größten Teil den Stall und Pferde.Kochen hat aber Seltenheitswert weil ich das hasse,dafür ist er zuständig.Und weil ich so ne liebe gute bin und mich um alles kümmer und seine Meckereien überhöre hilft meist ein leichtes Jammern und ich krieg was ich möcht.Letztes war halt ein neues Auto.An anderen Sachen arbeite ich noch 😉

  • Christl sagt:

    Ynse, gehst du nicht arbeiten? Dann fänd ich das ok. Aber wenn beide arbeiten, müssen auch beide im Haushalt helfen.

  • Atreju29 sagt:

    Ich glaube, Frau macht vom Anfang einer Beziehung an einfach den Fehler das Männlein zu verwöhnen und ALLES gerne zu machen…zumindest ist es bei mir so gewesen…:-)

  • Kirsten sagt:

    Ich habe in meinem ganzen Leben noch nie einen Pizza-Dienst bemüht bei mir liegen zig-feine Pizzen im Tiefkühler wird halt immer rechtzeitig aufgefüllt wobei ich ja jetzt keine Pizzen essen darf, hätte als ein paar übrig…nächstes Mal kommste halt schnell vorbei

    Joa, aber die schmecken nicht so gut wie frisch…..aber auf dein Angebot komme ich natürlich gerne zurück. Dürften so 1200km einfach sein 😀 Aber dich und deinen Benno würde ich schonmal gerne live erleben….. :denk: :friend:

  • ambra sagt:

    Ich lege mittlerweile einfach andere Prioritäten.

    Mein echtes Glück ist, daß mein Schatze die Hunde und Ambra super gerne hat. Also, übernimmt er auch mal gerne Stall und geht regelmäßig mit den Hunden. Nimmt mir oft viel Arbeit ab…

    Im Haushalt liegt nicht so seine Begabung, aber auf eine einfache Bitte hin macht er ohne Meckern Pizzen warm oder schmeißt die Mikrowelle an. Sich weigern beim Pizzaboten anzurufen? Echt wie albern ist das denn??? Da würde ich dann schon am Verstand meines Liebsten zweifeln… Ob ich da anrufe oder er, da machen wir keinen Unterschied.

    Ich bin echt froh, daß er obwohl Jurist handwerklich begabt ist und (ok, schon mal mit Zeitverzögerung) die handwerklichen Dinge übernimmt, genauso wie Rasenmähen oder Hecken stutzen.
    Und wenn er sich mal weigert etwas zu tun, bestelle ich Handwerker, Gärtner etc. und die Kosten werden geteilt.

    Aktuell suche ich eine neue Haushaltsperle… gar nicht so einfach… die soll ja putzen, waschen, Fenster putzen und am Liebsten ca. 2 mal die Woche. Die Kosten werden dann auch geteilt.

    Btw, sein Arbeitszimme packe ich nicht an. Da ist er super pingelig, wehe irgendwelche Unterlagen verschieben sich um Millimeter… 😀

    Was ich wirklich an ihm liebe, ist, daß er auch mitten in der Nacht mit mir in den Stall aufbrechen würde, wenn etwas mit Ambra wäre und vermutlich an Kaffee und Kekse zur Stärkung denken würde. Er alles liegen und stehen lassen würde bei einem Notfall.

  • träumel sagt:

    Unterstellt, dass alles so stimmt, wie es hier wiedergegeben wird, stellt sich die Frage: Was für Männer habt ihr euch da ausgesucht bzw. wieso sind eure Männer so geworden? :denk:

    LG Otto

    😀 :thumbsup:

  • Gandi Gandi sagt:

    Im großen und ganzen bin ich mit meinem Mann zufrieden 😀
    Mit dem zuhören hapert es wie bei manch anderen Männern von euch auch 😀 scheint ein Gendefekt zu sein.
    Ansonsten :denk: kocht er, geht auch einkaufen, hilft mir ab und zu im Haushalt. Und mäht den Rasen, wovon ich mich seit Jahren drücke :rolleyes:

    Und er gehört auf den Turnieren von Jennifer mit mir zum Bodenpersonal. Er ist der Chauffeur und ich TT.
    Eigentlich ergänzen wir uns sehr gut.

    Ich hätte ein paar Männerwitze 😀 😀 😀 😀 😀 ob man dazu nen eigenen Thread aufmachen sollte :party: ????

  • Kirsten sagt:

    oooch, unter der überschrift Männer passt das doch auch gut :rolleyes:

  • >