Lule & Rica

By Gitano | Katzenfotos

Diese Seite bewerten

Dann will ich mal meine beiden Miezen zeigen…

Luzie (Lule) wurde auf Deutschen Straßen Geboren, ihre Mutter und ihr Bruder wurden Vergiftet und haben es nicht geschaft. Sie kam dann auf eine Auffangstation und wurde von einer Dame aufgenommen, die bereits 7 andere Katzen hatte. So wie es kam, vertrugen sich diese nicht mit ihr und so wurde Lule separiert und ein Jahr lang leider mehr oder weniger allein gehalten.
Ich habe sie dann, nach 9 Besuchen zum kennen lernen, übernommen.
Lule ist scheu und traut kaum einem Fremden. Doch sie ist richtig aufgeblüht und maunzt mich auffordern an, wenn ich mal nicht so schnell beim Futter machen bin oder sie gekrault werden will.
Mittlerweile hat sie die Wohnung als ihr revier akzeptiert…

Africa (Rica) zog drei Tage nach Lule ein, da ich 10 außer Haus bin – die beiden Wohnungskatzen sind – wollte ich unbedingt das Lule eine Artgenossin zu Hause hat. Katzen sind zwar einzelJäGER aber keine einzelGäNEGR im Gegenteil, sie sind hochsoziale Tiere!
So kam ich über eine Tierschutzorga an eine Pflegestelle ran, die einige Katzen zur Auswahl hatte.
Ich brauchte für Lule eine, die sich alles gefallen lies und nicht Faucht, Knurrt oder Aggressive ist UND die ein Menschenfreund ist, damit sie der Lu zeigt, dass Menschen nicht böse sind.
So kam ich zu Africa, da bei ihr alles passt.
Das eine so tolle Katze – nur wegen ihres defekten Schwanzes – nicht Adoptiert wurde, gibt mir immer wieder Rätzel auf.

So hab ich nun die zwei wundervollsten Katzen zu Hause die mir jeden Tag so viel Freude – und auch Ärger einhandeln XD

Ab nächstes Jahr werde ich für meine Organisation aus Spanien auch Pflegekatzen aufnehmen… <3 Luzie oder Lule

Africa oder Rica

Lule & Rica

(3) comments

Add Your Reply
>