Lammfell- Sattelbezug- Tipps?

By moppel | Ausrüstung

Diese Seite bewerten

Hallo,
ich möchte gern einen Lammfellsitzbezug für nen Dressursattel.
habe mir nun gerade so Teil von Mattes schicken lassen,finde aber die Befestigungsmöglichkeiten sehr dürftig: alles Gummiband,also längs durch u. je seitlich. Hält sowas mit Gummibändern,verrutscht das nicht? ich fand´s gestern beim „Sattel-anziehen“ sehr rutschend auf der Sitzfläche :nix:

ich hatte früher vor „100“ Jahren mal einen Bezug,der hatte längs durch festes (verstellbares) Band und je seitl. so kleine „Stofftaschen“ -das war absolut verrutschsicher. weiss aber beim besten Willen die Marke nicht mehr.

hat jemand Erfahrung mit Gummibandbefestigung ? oder sitzen die von Christ fester als die von Mattes? oder sonstige Marken?

lg
moppel

  • Avatar olli13 sagt:

    Also ich hab das von Mattes und bin sehr zufrieden damit. Da rutscht nichts hin und her. Den einzigen Fehler den man nicht machen darf ist, das Band was unter dem Sattel lang läuft zu fest zu machen. Denn dann kommt in der Tat ein etwas schwammiges Gefühl auf weil das Kissen nicht ganz auf dem Sattel aufliegt.

  • Avatar moppel sagt:

    okee,dann war das gestern wohl mein Fehler :red: . ich hab´s noch nicht reitenderweise probiert – es war so schon so rutschig…
    Ich muss es aber eh umtauschen/zurück schicken,weil die angegebene M-Größe zu knapp ist (also passt nicht zum gemessenen Mass ärgerlicherweise).
    Deshalb interessiert mich,ob andere Marken vielleicht andere,bessere Befestigungsmöglichkeiten haben??

  • Avatar Andrea S. sagt:

    moppel, ich habe mir vor Jahren mal einen Lammfellsattelbezug selbst gemacht;)
    Diesen habe ich aus einem Autositzbezug gefertigt.
    Vielleicht hast Du ja selbst Lust dazu?
    Es hat vor allem den Vorteil, dass man den Bezug individuell auf den Sattel anpassen kann.
    Zur optimalen Befestigung habe ich Schlitze in Höhe der Steigbügelriemenaufhängung gemacht und dann die Steigbügelriemen durchgezogen.
    Damit rutscht eigentlich nichts mehr.
    Im Prinzip kann man dadurch eigentlich komplett auf weitere Befestigung verzichten;)

  • Avatar jenna sagt:

    Mein Fell hat seitlich Gummibänder und in der Mitte ein in der Länge verstellbares Nylonband, das man mit einem Klipp-Verschluss befestigt. Das Ding hält bombenfest :ja:
    Marke? Gute Frage, habe es vor ein paar Jahren bei Krä*** gekauft :nix:

  • Watson Watson sagt:

    ich habe mir vor Jahren mal einen Lammfellsattelbezug selbst gemacht

    Andrea, würdes du mir davon mal Bilder schicken? *liebkuck*

  • Avatar moppel sagt:

    Danke für den Tipp – ich handwerkele ja gern, aber bei sowas hört´s dann doch auf 😉
    Das Mattes-Teil kostet um die 65 Euronen – ist ein Auto-Lammfell denn günstiger-gibts die überhaupt in schwarz? und dann noch der Nähaufwand.. :whistling:

  • Watson Watson sagt:

    Wenn man kein Autofell besitzt, die Felle kann man auch beim Stoffhändler holen. Da das ja nicht viel ist, kommt man auf maximal 15-20 Euro und man kann sich den Fellstoff aussuchen. Ob mit Muster oder ohne, fabliche oder schwarz…. mir schwebt da schon wieder einiges im Kopf rum :rolleyes:

  • Avatar nessi sagt:

    Ich hab meine Lammfell-Sattelauflage auch wieder rausgekramt, aber die rutscht leider sehr weit nach hinten und passt nicht gut auf den Sattel. :no:
    Ich suche auch noch eine gute passende Alternative… 😉

    @Andrea S: Fotos und ne Anleitung wäre super! Vielleicht bin ich ja doch handarbeitsmäßig einigermaßen geschickt… 😀

  • Avatar Andrea S. sagt:

    Danke für den Tipp – ich handwerkele ja gern, aber bei sowas hört´s dann doch auf 😉
    Das Mattes-Teil kostet um die 65 Euronen – ist ein Auto-Lammfell denn günstiger-gibts die überhaupt in schwarz? und dann noch der Nähaufwand.. :whistling:

    Moppel, wenn Du mal in diesen Restpostenläden schaust, findest du dort oft Lammfellbezügel für 10 – 15 Euro, auch in schwarz;)
    Der Vorteil ist halt, dass Du die Größe individduell auf den Sattel abstimmen kannst.
    Und Nähen musst Du garnicht viel. Man kann die Schlitze etwas verstärken, indem man das Fell umschlägt und mit ledergeeignetem Kleber klebt. Die sonstigen Kanten kann man im Prinzip so lassen oder auch umschlagen und kleben. Das hält auch sehr gut.
    ich hab es damals so gemacht und mein Fell hat unzählige Distanz- und Wanderritte schadlos überstanden 🙂

    @Watson: Ich hab das Fell leider nicht mehr. habe es damals mit dem Sattel verkauft :nix:

  • Watson Watson sagt:

    Och so schwer kann das nicht sein…. irgendwie wird das und auf jeden Fall günstiger wie die, die es zu kaufen gibt. Außerdem kann man dann mehrere herstellen… so farblich passend zum Rest :look:

    NESSI!!!! DEINE SIGNATUR IST HAMMER!!!!!!! :thumbsup: 😀

  • Watson Watson sagt:

    @Watson: Ich hab das Fell leider nicht mehr. habe es damals mit dem Sattel verkauft

    8o Dann muss ich improvisieren :panik:

  • Avatar moppel sagt:

    mh, werde mal gucken ob ich was im Net finde.
    Auf jeden Fall würde es mir besser gefallen,wenn die Steigbügelriemen durch Schlitze im Lammfell gesteckt werden. damit ist es absolut verrutschsicher plus Längsband), ist bei den Teilen auf meinen ROC-Sätteln auch so.

    Aber irgendwie muss man ja die Sitzform hinkriegen,den Schwung u. die Rundung des Hinterzwiesels :denk: . die fertigen,gekauften sind speziell so zusammengenäht. ob ich das hinkriege,ob ich dazu Lust habe….na mal sehen

  • Watson Watson sagt:

    es gibt massenhaft Seiten im Netz, wo man Stoffe kaufen kann, auch Fellstoffe. Oder auch bei 3-2-1-meins

  • Avatar Andrea S. sagt:

    Kinners, heute abend mehr dazu, muss grad mal was tun

  • gitana gitana sagt:

    Wenn man die Bügelriemen durch Schlitze im Fell führt, hat man vermutlich das Problem, daß sich die Riemen bei einem Sturz nicht mehr aus der Sturzfeder aushängen können. Ist also ein Sicherheitsrisiko, in dem Fall sollte man dann alternativ Sicherheitsbügel verwenden.

    Es gibt irgendwo eine Gerberei namens Oechslen, die schneidern Felle auf Maß für alle möglichen Sättel und das zu ganz zivilen Preisen. Tante Google fragen, hab auch keinen Link (mehr)

  • Avatar Raubertochter sagt:

    ich hab das hier . das hält super und rutscht nicht. allerdings passt es nur gerade so auf meinen sattel. aber das reicht ja 🙂

  • >