Kuh einfahren?

By ines | Archiv: Smalltalk

Hallo!

wir haben eine neue kuh. klette 8) . klette ist handzahm und halfterführig (verbesserungswürdig, aber schon irgendwie zivilisiert).
ich würde klette gerne einfahren, habe aber keine ahnung, wie man eine kuh dazu bringt einen karren zu ziehen. ich habe mir erstmal pauschal ein ochsenjoch bestellt (ich bin ebay völlig ausgeliefert, wenn ich einen suchbegriff eingebe, ich geb´s zu )
gedacht war, dass ich ihr das mal um den kopf bau und schau was passiert. (werde beweisfotos machen, das ding sieht bombastisch aus :blinzel: )
und dann? woher weiß klette in welche richtung sie gehen soll? mit dem joch zieht sie (später) das gewicht, aber womit wirke ich auf die steuerung der kuh ein??

vielleicht hab ja jemand einen vierspänner kühe am laufen und kann helfen

gruß ines und klette

  • Avatar Monty sagt:

    Schau mal, es gibt eine Arbeitsgruppe Rinderanspannung . Da findest du jede Menge Fotos und Tipps. Denk an die Fotos, wenn es klappt. 😀

  • Avatar nisenase sagt:

    da bin ich echt gespannt…..als ich vor einiger Zeit mal sah, wie der Bauer ne neue Kuh das erste mal in den Melkstand geschoben hat mit dem Frontlader wußte ich „es gibt noch doofere Tiere als Pferde“ 😀 8)

  • Avatar ines sagt:

    kühe sind schlau und arbeiten kräfteoptimiert. eine kuh lässt sich festsetzen und zieht einmal den kopf zurück – stellt fest, dass sie nicht weg kommt und bleibt halt stehen. :herz:
    ein pferd würde sich den kopf abreißen, DAS nenne ich dämlich.

  • Avatar Raglan sagt:

    Ines, ich würde mit einer Kuh die Grundlagen genauso erarbeiten wie mit einem jungen Pferd. Also das Führen muss gut sitzen. Ich würde wenn das klappt auf vorsichtiges Longieren übergehen – da Kühe nicht die Ausdauerläufer sind, hauptsächlich im Schritt. Kühe sind clever genug, um genau wie ein Pferd Kommandos zu lernen – sind halt manchmal nur in Ihren Reaktionen etwas überraschender.

    Du kannst dann ja das Fahren vom Boden aus installieren – dann ist der Weg doch schon fast geschafft :ja:

  • Avatar Zugellos sagt:

    Schau mal, es gibt eine Arbeitsgruppe Rinderanspannung . Da findest du jede Menge Fotos und Tipps. Denk an die Fotos, wenn es klappt. 😀

    Mal eben OT: deswegen Pforg, egal um was es sich handelt, kommen immer super brauchbare Antworten :resp: Ines, viel Erfolg mit Klette :ja: LG

  • Avatar ines sagt:

    @ all: bin auch völlig begeistert! grade der link ist interessant.
    werde also einen kappzaum für eine kuh organisieren müssen. im reitsportgeschäft gibt das sicherlich seltsame gesichter 😀

  • Avatar wind sagt:

    :thumbsup: Ines, Klette hätte dann wohl ein Ausbildungstagebuch verdient! 😀

  • patch patch sagt:

    Ines, was ist Klette denn für eine Rasse?
    Ich hatte mal einen Ochsen vor der Kutsche. Da bei mir täglich dreimal das Ordnungsamt vorbeifährt und
    ich also sehr korrekt sein wollte, habe ich 1.) bei der Versicherung angerufen, um das Ochsentier zu versichern (ich bekam viele Lacher,
    aber trotzdem eine Versicherung)
    und 2.) bei der Stadt nachgefragt, ob ich für den Ochsen auch Plaketten brauche. Ich war da der Renner des Tages… selten habe ich am Telefon so viel Gelächter
    gehört und bin so oft weiterverbunden worden.

    Viel Spaß beim Einfahren!

    LG, Patch

  • patch patch sagt:

    Ines, was ist Klette denn für eine Rasse?
    Ich hatte mal einen Ochsen vor der Kutsche. Da bei mir täglich dreimal das Ordnungsamt vorbeifährt und
    ich also sehr korrekt sein wollte, habe ich 1.) bei der Versicherung angerufen, um das Ochsentier zu versichern (ich bekam viele Lacher,
    aber trotzdem eine Versicherung)
    und 2.) bei der Stadt nachgefragt, ob ich für den Ochsen auch Plaketten brauche. Ich war da der Renner des Tages… selten habe ich am Telefon so viel Gelächter
    gehört und bin so oft weiterverbunden worden.

    Viel Spaß beim Einfahren!

    LG, Patch

    Edit: Ich habe festgestellt, daß mein Ochse Pferdeleckerlis auch sehr gerne mochte, wir haben ihn ordentlich halferführig gemacht, auch an Stimmkomandos gewöhnt und ich hatte bei
    Ebay ein Ochsenjoch mit passendem Kopfstück ersteigert. Angefangen habe ich mit Fahren am Boden.

  • Avatar ines sagt:

    patch: braun mit Hörnern :huh: ist ne kreuzung aus irgendwas nettem und irgendwas fiesem – ich schau mal nach.
    habe bei ebay ein stirnjoch gekauft, ich denke, dass ich sie damit fahren werde. habe gelesen, dass einige ihre biester mit meroth. gebiss fahren / reiten, was für ein kopfstück / gebiss (?) hattest du?
    sobald die viecher wieder auf dem stall sind geht´s los.
    wenn der fotoapparat wieder funktioniert gibts bald mal bilder von der klette 😀

  • Avatar Jessy. sagt:

    Cool, bin gespannt 🙂
    Hab schon ne Kuh gesehen die gesprungen ist unterm Sattel (war glaub in Stuttgart).
    Dann gibts au en Bild wo ne adlige ne Kuh im Damensattel reitet, also die können schon was 😀

  • >