Esra und ihr großer Magen

By Sanne | ... in Memoriam ...

Meine fast 10jährige selbst gezogene Friesenstute Esra musste wegen einer akuten Dickdarmverstopfung operiert werden, dabei ist eine extreme Magenerweiterung festgestellt worden, die wahrscheinlich schon längere Zeit besteht. Nun hoffe ich, dass mein Pferd trotz dieser Krankheit noch lange gut leben kann, und bin für alle Ratschläge von euch und besonders von meiner Schicksalsschwester Babsy dankbar.
Esras O.P. ist heute genau 2 Wochen her, sie ist wieder zu Hause und ihr geht es den Umständen entsprechend gut. Sie bekommt über den Tag verteilt kleine Portionen Heu, eingeweichte Heucobs und Mash. Dazu werden wir nun anfangen sie an Paraffinöl zu gewöhnen, wobei ich mir über die Dosierung noch nicht so ganz klar bin. Andere Medikamente oder Behandlungen bekommt sie im Moment nicht.
Ich freue mich über jeden guten Rat für mein Pferd.
Herzliche Grüße
Sanne

(32) comments

Add Your Reply
>