Eigener Bereich für verstorbene Pferde?

By testadmin | ... in Memoriam ...

Hallo Zusammen!

Ich habe dieses Thema aktiviert, weil ich genau damit konfrontiert bin, und mich wundere, dass man keine Ecke findet, in der man sich mit Anderen austauschen kann. Naja, “vorher” hat es mir nicht gefehlt, aber da ich heute Morgen mein Pferd nach langer Krankheit, 19jährig, einschläfern lassen mußte, und mich total elend fühle, und alles so unwirklich ist, und …. puuuuh! Ja, ich meine, es sollte eine feste “Ecke” geben, in der sich Betroffene austauschen können- was meint ihr dazu?

Ich war noch nie beim Einschläfern dabei, meine Große ist mein erstes Pferd, und ich hatte sie fast auf den Tag genau 12 Jahre bei mir. Sie war nicht immer ein einfaches Pferd, aber nie böse, ein Sturkopp manchmal – und ich habe sie auch dafür geliebt!!! Ich kann es alles noch nicht glauben, obwohl es sich über Monate abzeichnete, schon der Winter eng wurde, aber ich hatte gehofft, ihre Beine lassen ihr wenigstens den Sommer über Ruhe, so dass sie einfach nur eine schöne Weidezeit haben kann. 6 Wochen hatte sie Ruhe, dann kam wieder eine Entzündung, bzw gleich 2, massives Lahmen, Therapieversuch, der nicht anschlug, und am Ende noch eine Leitungsanästhesie und Röntgenbilder – der Befund war niederschmetternd und ließ keine Möglichkeiten mehr offen, sondern nur noch ein würdevolles Gehen… Meine Nichte (auch Pferdebesitzerin, wir haben alles, was die Pferde betrifft, immer gemeinsam gemacht, und so war sie auch am Morgen dabei) und ich haben sie rüberbegleitet, es ging irre schnell, so verdammt irre schnell, wie ich es nicht erwartet hatte. Ich glaube, als sie fiel, war sie schon auf der Reise….

(24) comments

Add Your Reply
>