Bitte Daumen drücken für meinen BC Gismo

By Akascha | ... in Memoriam ...

Gismo geht es sehr schlecht, da das Daumendrücken hier ja schon oft funktioniert hat, bitte ich Euch um Eure Hilfe.
Gismo war bis gestern Mittag gut drauf, dann mußte er kotzen, was ich nicht gleich alarmierend finde, da er durch seine Speiseröhren Lähmung oft “kotzt”. Eigentlich regurgitiert er, die Sachen waren noch nicht im Magen. So habe ich mir dann gestern auch erst mal nichts gedacht. Wieder drinnen zog er sich zurück und als ich gucken wollte, was los ist, war alles voll mit gelblichem, zähem Schleim ?(
Er wollte nicht gestreichelt werden……………….eigentlich liebt er das. Irgendwann dann Schleim in brauner Suppe, Gismo total apathisch mit blassen Schleimhäuten. Also auf zum TA, Infusion und ne “Anti-Kotz” Spritze. Wieder nach hause. Gismo sonderte sich immer mehr ab. Nachts, als ich alle noch mal gelüftet habe, legte er sich unter einen Baum und reagierte nicht auf mein Rufen.
Heute mußte ich arbeiten, ich habe ihn mit genommen und bei meiner Mutter geparkt. Es ging ihm sehr schlecht. Dann um 14.45 in die Klinik 2 Infusionen und Röntgen. Blutuntersuchung ergab akutes Nierenversagen. In seiner Speiseröhre ein riesiges gewebliches Irgendwas. Tumor? ich hoffe nicht. Morgen muß ich um 7.30 mit ihm zur Endoskopie. Bitte drückt die Daumen, dass es kein Tumor ist, sondern ein Fremdkörper und dass er die Narkose gut übersteht. Bin fix und fertig, könnte nur noch heulen ;(

(93) comments

Add Your Reply
>