Ich würde gerne eure Meinung wissen wollen

By Angel-Dust | Zucht

Hallo,

Also ich will mir so im Mai Juni rum gerne ein Friesen Stutfohlen kaufen wollen, Ihr wisst ja wegen Safira.

Starpferd: Helena schwarze PRE Stute

Spanische Traumpferde

Dein eigenes Jungpferd nachziehen aus einer spanischen Traumstute? Bereits ab 1.500 € (mit Schutzvertrag).

Da bin ich auf der suche nach was Barockes,breites mit viel Behang, was könnt ihr mir da empfehlen aus welcher Linie, oder Anpaarung, mit einen sehr ruhigen und braven Wessen :love:

Danke Danke

  • Juliafientje sagt:

    Kann dir deine Frage leider nicht beantworten, aber gehört das nicht eher ins Friesenforum?

    Wüsste ja welche Leute dir da wunderprächtig helfen könnten, aber… 😀 :tuete:

  • Honeybear Honeybear sagt:

    @Julia, lass es doch einfach. Irgendwann muss doch mal gut sein. Und selbst wenn sie hier wären, würden die bei solchen Aussagen:

    bin ich auf der suche nach was Barockes,breites mit viel Behang

    … die Händer überm Kopf zusammen schlagen. :panik:

  • Angel-Dust sagt:

    Was soll das nun wieder, wenn ich halt was borockes und breites haben will

  • Juliafientje sagt:

    @Julia, lass es doch einfach. Irgendwann muss doch mal gut sein. Und selbst wenn sie hier wären, würden die bei solchen Aussagen:

    Sorry, konnts mir nicht verkneifen…. :tuete:

    Gerade wegen der Fragestellung der TE 😀

  • Angel-Dust sagt:

    Bittttttttttttttttttteeeeeeeeeeeeeee Löööööööööööscheeeeeeeeeeeeeen

    Hat keinen Sinn, den wenn man hier um Rat frägt, wird einen Doch nicht geholfen, sondern nur runtergemacht und verspottet, Echt Klasse, und das alles von Erwachsenen Leuten.

    Deshalb bitte Löschen, Danke

  • Watson Watson sagt:

    Angel Dust, bleib mal locker. Hier ging doch in keiner Weise was gegen dich. Was soll denn das jetzt?!

  • Angel-Dust sagt:

    Angel Dust, bleib mal locker. Hier ging doch in keiner Weise was gegen dich. Was soll denn das jetzt?!

    nö gar nicht oder wenn man meine Aussage zitirt und Kopfschüttelt. hab ich mir gedacht bei der Frage usw

    Wenn ich halt was breites usw suche

  • Mumpitz sagt:

    @Angel-Dust

    Ich glaube, Dir unterläuft da gerade ein Missverständnis: Weder Juliafientje noch Honeybear haben DICH gemeint, aber das kannst Du nicht wissen, weil Du dazu zu wenig im Pforg unterwegs bist. Ob Dir hier jemand helfen kann, weiß ich nicht, aber warte doch einfach mal ab….

  • Angel-Dust sagt:

    Und ich meinte mit meiner Frage sowas in der Art wie Ruben-Martin der Sohn des Remko

  • Angel-Dust sagt:

    @Angel-Dust

    Ich glaube, Dir unterläuft da gerade ein Missverständnis: Weder Juliafientje noch Honeybear haben DICH gemeint, aber das kannst Du nicht wissen, weil Du dazu zu wenig im Pforg unterwegs bist. Ob Dir hier jemand helfen kann, weiß ich nicht, aber warte doch einfach mal ab….

    Ohhhhhhhhh soooooorrrrrrrryyyyyyyyy, tut mir dann echt Leid, das wusste ich nicht. Dann muss ich mich jetzt hier ganz ganz aufrichtig Entschuldigen :doh:
    Für mich hat es sich so gelesen, sorry

  • Weltsje sagt:

    Ruben-Martin, Remko :nix: sagen mir nichts. Sind zumindest keine KFPS gekörten Hengste.

    Du suchst ein Pferd, welches vermutlich nicht dem Zuchtziel der Friesenpferde entspricht.

    Es gibt übrigens Rheinische Kaltblüter in schwarzer Jacke. Die sind breit und haben auch Behang. Vielleicht siehst Du Dich dort mal um.

  • Angel-Dust sagt:

    Danke für deine Antwort.

    Nein, ich will, und es soll schon ein Friesenmädchen sein, Ich weis nicht wie weit ihr da evtl nachschauen könnt aber vielleicht sagt euch ja der Janes was, der gehörte damals der Karin Lang aus Bayern (Oberpfalz) der wurde gekört und ich glaube der hatte die längste Mähne in Bayern/Deutschland, bitte nicht schimpfen wenn ich jetzt was falsches geschrieben habe.

    Sowas in der Richtung suche ich

  • Juliafientje sagt:

    Ich habe nicht viel Ahnung von Friesen und ich meine das jetzt auch nicht böse.

    Aber sollte man bei der Suche nach einem Pferd (und dessen Vorfahren) nicht eher auf Interieur/Exterieur gucken und weniger auf ne lange Mähne? (Also Gesundheit und so wär mir wichtiger :look: )

    Wichtiger ist doch, was möchtest du mit dem Pferd machen? Es soll ja wahrscheinlich nicht nur rum stehen und gut aussehen?

  • Angel-Dust sagt:

    Ja genau ich wollte damit nur sagen so in die Richtung sollte es gehen vom Aussehen.

    Deshalb habe ich ja auch hier gefragt, welche Linie usw, denn ich habe mir Gedacht hier sind viele Leute die sich damit Auskennen, und mir da Helfen, und Tipps geben können auf was ich achten muss usw

    Das Pferdchen soll ein Freizeitkumpel werden, also ein wenig Dressur klar, ich sag mal so, sie soll eine solide Grundausbildung bekommen, leichte Arbeiten am Platz, aber ansonsten zum gemütlichen Ausreiten, usw

  • Solli sagt:

    Ruben-Martin, Remko :nix: sagen mir nichts. Sind zumindest keine KFPS gekörten Hengste.

    Ruben-Martin, Remko ——–> FPZV

  • Weltsje sagt:

    Ruben-Martin, Remko :nix: sagen mir nichts. Sind zumindest keine KFPS gekörten Hengste.

    Ruben-Martin, Remko ——–> FPZV

    Aha, danke 😉 .

    Wie schon gesagt, was Du suchst, entspricht nicht dem Zuchtziel der Friesenpferde. Behang natürlich schon, der gehört zum Rassetyp.

    Möglicherweise findest Du irgendwo ein Tier, welches Deinen Vorstellungen entspricht. Ich wüßte allerdings nicht wo aber wild vermehrt wird ja genug.

    Mir erscheint Deine Suche ähnlich, als würde ich einen Haflinger suchen, der 1,70 Stockmaß hat und Rappe ist. Das würde dem Zuchtziel dieser Rasse einfach nicht entsprechen.

  • Angel-Dust sagt:

    Nö, finde ich nicht ansonsten würden sie ja nicht gekört werden wenn sie den Zuchtziel nicht entsprechen.

    Und eine wilde Vermehrung so wie du es sagst will ich nicht, ich will schon wissen wer mit wem da zugange war, verständlicher weise. Denn ansonsten müsst ich hier nicht fragen, da könnt ich gleich nach Holland fahren und irgendein x beliebigen kaufen ohne Abstammung

  • frau_shrimp sagt:

    Angel, klar sieht ein langer Behang super aus – so lange er auch richtig gepflegt wird. Wenn Du schon Pferde gesehen hast, die „Deine“ Traummähne haben, was waren das denn für Pferde? Hengste? Showpferde? Jedenfalls werden es keine Freizeitpferde gewesen sein. Denn normalerweise stehen Freizeitpferde zumindest stundenweise mit anderen Pferden auf der Wiese/auf dem Paddock. Und dann wird es nahezu unmöglich sein, bei solchen Pferden eine „Traummähne“ zu züchten.

    Denn Pferde scheuern sich, Pferde wälzen sich, Pferde betreiben Fellchenkraulen. Dabei werden stets und ständig ganze Strähnen aus den Mähnen rausgerissen. Deshalb sind mit Pferde mir supergepflegten Walla-Mähnen meist suspekt, da ich überlege, wie so ein Pferd wohl gehalten wird.
    Auch einflechten hilft wenig, wenn das Pferd über die Wiese tobt oder mit dem Kumpel rauft. Selbst durch ruhiges Grasen lockern sich Zöpfe regelmäßig…

    Schau Dir z.B. auch mal den Totilas an, der glänzt in seinem schwarzen Frack wie ein Adonis! Um das zu erreichen, wird er aber täglich mit Babyöl abgerieben und darf sich mit Sicherheit nicht mal genüßlich im Staub oder Dreck wälzen. Armes Pferd! Wunderschön, aber arm dran!

  • Honeybear Honeybear sagt:

    Meiner hat seine Mähne ca. 90-100 cm. Würde dir das reichen??? Dann brauchen wir nur noch eine Stute mit ein bisschen Mähne und dann verdoppelt sich das. :ja:

    Wär das nicht eine gute Idee? :na: Und du wüsstest dann ganz genau, wer mit wem … 😀

  • FlickaTaraLuna sagt:

    Bei einem fohlen wirst du doch vorher nie wissen ob sie wirklich breit wird und ob sie lange mähne bekommt.

    Klar kannst du nach einem fohlen suchen was kräftige / kompakte vorfahren hat aber ob es dann später so
    wird wie du es dir wünscht weißt du trotsdem nicht.

    Die Hengste die du meinst sind keine in den NÖ gekörten hengste .
    Sonst würde gerade Weltsje sie kennen. :blinzel:

  • nisenase sagt:

    wenn Du eine breite, barocke Stute mit viel Behang suchst, gebe ich Dir den Tip:
    Suche auf diversen Verkaufsseiten und fahre hin und schaue Dir das Pferd an. Wenn es dann Deinen Vorstellungen entspricht kauf es. Solange es dann KFPS Papiere hat, ist es doch gut.
    Man kann Dir hier nun sicher viele Tips geben, aber es kommt ja auch drauf an, was DU haben möchtest, wieviel Geld DU ausgeben möchtest und was DU bereit bist auch zu „streichen“ wenn aufgrund irgendwelcher Umstände es dann „klick“ macht….
    breit und barock liegt ja auch im Auge des Betrachters;)
    Ich kann Dir nur nen Tip geben. Ich hatte selbst nen Friesen mit Megamähne….Es war EINE Fummelei mit den ollen Haaren. Ständig flechten und entwirren und ölen usw. Wenn man reiten wollte ging es eh nur geflochten, denn sonst hatte man mehr Haare als Zügel in der Faust;)
    Jetzt habe ich nen Lusi und seit er kastriert ist, ist es vorbei mit Wallamähne und ich bin froh drüber;)

  • anchy anchy sagt:

    Jetzt habe ich nen Lusi und seit er kastriert ist, ist es vorbei mit Wallamähne und ich bin froh drüber

    Dem ist die Mähne danach ausgegangen??? 8o
    Anduryn behält die Knödelchen dran :tuete:

  • Ive sagt:

    Ich las hier Remko ? :panik:

  • Castellano sagt:

    Bei meinem hatte ich Hoffnung, dass sich mit den Eiern auch ein gutes Stück Mähne verabschiedet. Tzzz … umsonst gehofft :motz:

  • Ive sagt:

    Castellano komm an meine Brust 😀

    Neclipse hat trotz „apper“ Glöckchen und Ekzem die Mähne fast vedreifacht…..

  • Castellano sagt:

    Ich kann Mähne nicht leiden, verziehe schon immer fleissig :tuete: 😀

  • anchy anchy sagt:

    Ich kann Mähne nicht leiden, verziehe schon immer fleissig

    Das ist schon fast obzön 8o 8o 8o
    Jedes Haar wird von mir gehütet, onduliert und gekurt :tuete:

  • Alexa69 sagt:

    Diese Hengste, die Du hier anführst, sind nicht im KFPS gekört. Wenn hier vom Zuchtziel gesprochen wird, meinen wir das KFPS.
    Andere Verbände kören auch ein rostiges Damenrad mit Puscheln an den Pedalen. :tuete:

    Aber einen Tipp hab ich trotzdem für Dich. Fahr im Sommer zu der einen oder anderen Zuchtschau des KFPS, die Termine findest Du auf der Seite des DFZ. Da werden viele Fohlen vorgestellt, einige auch zum Verkauf. Da kannst Du gleich die Mutter mit anschauen und ggf. findest Du ja dort ein Exemplar, was ein wenig stattlicher wird. :nix:

  • Angel-Dust sagt:

    ok, Danke für eure Antworten, aber ich weis was ich mir da in den Stall hole,in Bezug auf die Mähne.

    @ Honey es kommt doch nicht nur auf die Mähne an, das Gesamtbild zählt, und nur weil deiner eine lange Mähne da den passenden Hengst suchen dann hab ich ja das doppelte…….

    Ich wollte mich halt nur davor mal etwas informieren bevor ich irgendwelches Pferd kaufe, ich hatte hier gehofft zu erfahren, in welcher Linie das so ungefähr hinkommen würde, klar kann ich nicht hineinsehen wie sich das Fohli entwickelt, aber mir wäre es schon wichtig das ich die Mutterstute sehen kann, und evtl wenn auch unwahrscheinlich den Hengst

  • Weltsje sagt:

    Diese Hengste, die Du hier anführst, sind nicht im KFPS gekört. Wenn hier vom Zuchtziel gesprochen wird, meinen wir das KFPS.
    Andere Verbände kören auch ein rostiges Damenrad mit Puscheln an den Pedalen. :tuete:

    Alex, You made my day :ostern: :bravo: :friend: .

    OT: Wie siehts aus, sehen wir uns am 17. 3. in St. Nic? Komm, 170km sind doch ne Lachnummer. Biete 420 :na: .

  • hinnerk sagt:

    Von dem Deckhengst habe ich auch noch nie etwas gehört!!
    Schliesse mich da meinen Vorrednern an , fahre am Besten zu den Zuchtschauen und mach dir live und vor Ort ein Bild,
    und vor allem !!!!bei der Vererbung Ausnahmen gibt es immer wieder. Ich habe gerade hier, bei mir das Beste Beispiel vor Ort. Vater ist dafür bekannt das er nicht gerade Haare ohne Ende vererbt, und der Jährling ist ein einziges Haarmonster!!!!. Wichtig ist doch das die Chemie zwischen dir und deinem Pferd stimmt und das du das Gefühl bekommst das er oder sie dein Prinz werden kann.
    Natürlich lieben wir bei unseren Friesen das schöne Langhaar, aber meine persönliche Prinzessin hier bei uns in der Zucht hat kaum Haare , aber sie ist eine Seele von Pferd und wickelt mit ihrem Charakter und Charm sofort jeden um ihren Finger und das ist allemal wichtiger als jedes Häärchen das ihr vielleicht zu einem Zauberwaldfriesen fehlt. Sie ist übrigens trotz ihres nicht gerade üppigen Behangs eine Ster Stute geworden .

  • GidranX GidranX sagt:

    Ich kann Dir da leider auch nicht weiterhelfen, da ich kein Züchter bin und mich überhaupt nicht auskenne wer da wie was vererbt. Aber was ICH an Deiner Stelle vorbereitend machen würde wäre, mir einen ersten Überblick über die Hengste verschaffen.. Auf der Seite z. B. von Markus Neuroth (Link entfernt Admin2) wirst Du schon ganz gut fündig bzgl. Fotos.. Bei youtube findest Du Videos von den Hengstkörungen u. Zuchtschauen. Könnte ebenfalls schon mal ein bisschen beim vorsortieren weiterhelfen. Und/Oder mir beim DFZ Züchteradressen/Internetseiten raussuchen und denen meinen Wunsch vortragen.. Dann hat man schon mal einen guten Anfang für die Suche und bekommt vielleicht den einen oder anderen Tipp bzgl. Charakter und Typ.

  • niphiem niphiem sagt:

    Ich kenne Remko :red: und zwar war das der Hengst von Carmen Susenburger, wohl eher bekannt wegen ihrer Barockpintozucht mit Nico I und Nico II
    Der war sehr barock und hatte eine superlange Mähne.

  • Angel-Dust sagt:

    ok Danke für eure Bemühungen, das gute daran ist das es nicht Eilt, ich habe ja Zeit.

    Es muss ja nicht unbedingt ein Friese mit viel Behang oder sehr Stämmig sein, der Charakter und ihre Art ist mir sehr sehr wichtig, aber das kann man bei einen Fohlen recht schwer beurteilen, finde ich, da muss ich mich dann auf das Gefühl verlassen.

    Ich finde auch den Jasper sehr toll obwohl er sogar nicht meinen Vorstellungen entspricht, aber der ist ein sehr hübsches und vor allem sehr tolles Pferd echt Wahnsinn dieser Hengst. Aber auf keinen Fall will ich einen Arabofriesen, ich finde die gehen gar nicht.
    Da werde ich mal anfangen auf sämtlichen Seiten mich durchzusuchen

  • pfema sagt:

    Eine große Übersicht über allerlei Friesenhengste findest Du auch bei Katrin Schwan, hier im Forum als Aljina unterwegs…

    Gruß

    Peter

  • Alexa69 sagt:

    Alex, You made my day :ostern: :bravo: :friend: .

    OT: Wie siehts aus, sehen wir uns am 17. 3. in St. Nic? Komm, 170km sind doch ne Lachnummer. Biete 420 :na: .

    Lass und doch nächste Woche mal telefonieren. Hätte schon Lust.

    ch habe gerade hier, bei mir das Beste Beispiel vor Ort. Vater ist dafür bekannt das er nicht gerade Haare ohne Ende vererbt, und der Jährling ist ein einziges Haarmonster!!!!.

    Hihi, bei mir ist es andersrum, Mutter Mördermähne, der Papa auch nicht ohne, zwei Vollgeschwister super Mähne und meine Maus extrem wenig. :motz:

  • rita sagt:

    Alex, das war der Spruch des Jahres! Meine ganze Familie hat mitgelacht! GENIAL! :thumbsup: :bravo:

    Angel-Dust, das Beste was du machen kannst, ist dir das Fohlen anzuschauen (das soll doch ein Absetzer sein, oder?) Bei einem Jährling sieht man nämlich schon mehr, wieviel Mähne da ist.
    Die wundervollen Mähnen von denen du sprichts haben zwar einige Hengste und event. Wallache, aber die wenigsten Stuten, und das soll doch ein Stutfohlen sein. Nur weil der Vater eine tolle Mähne hat, bedeutet noch lange nicht, dass die Tochter auch so aussieht.
    Ich habe nämlich hier Zuhause eine Jasper Stute. Er hat doch sehr viel Mähne, und sie hat kaum, und sehr dünn. Sie hat seine Bewegungen und sein Charakter, und ist trotzdem Ster, auch mit wenigem Behang.
    Dann habe ich auch einen 8 Mon. alten Hengst, und er ist schwer, hat Haare jetzt schon ohne Ende, die ganzen Beine entlang und auch schon eine Mähne wie Zweijähriger. Seine Mutter hat aber auch viel Mähne (Teunistochter), und der Vater ist Tietse, der auch viel Mähne hat. Er wird später ziemlich sicher so aussehen wie du dir das vorstellst, ist aber auch ein Hengst und keine Stute.
    Wenn dir Jasper so gefällt, dann suche einfach ein Jasperfohlen, am besten aus einer Ster oder guten Stb. Stute mit KFPS Papieren,damit du weiss was du kaufst.

  • Angel-Dust sagt:

    Danke Dir Rita, ja ich will unbedingt ein Stutfohlen. Ich habe ja Zeit und kann es in Ruhe angehen lassen, und in ruhe aussuchen

    Lg

  • Argentina Argentina sagt:

    Andere Verbände kören auch ein rostiges Damenrad mit Puscheln an den Pedalen.

    YOU MADE MY DAY*amBodenlieg*

  • nisenase sagt:

    Jetzt habe ich nen Lusi und seit er kastriert ist, ist es vorbei mit Wallamähne und ich bin froh drüber

    Dem ist die Mähne danach ausgegangen??? 8o
    Anduryn behält die Knödelchen dran :tuete:

    Ja, die wurde in den knapp 3 Jahren nun immer weniger. Wenn ich ein Bild angucke als er noch en Hengst war,mit Lockenpracht und dickem Schopf, davon ist mix mehr über:( Hörte auf zu wachsen und wurde dünner, ohne Locken…..
    Bin schon am Überlegen für ne Sportfrisur;)

  • >