Hautkrebs beim Hund – Erfahrungen?

By Sichelohr | Hundegesundheit

Hallo Ihr Lieben!

Bei dem Hund einer lieben Freundin von mir wurde kürzlich an einem Ballen Gewebe entfernt.

Der histologische Befund belief sich auf “malignes Melanom”, also Hautkrebs.

Meine Freundin ist nun ziemlich durch den Wind und hat mich gebeten, mich doch mal umzuhören, ob irgendwer Erfahrungen damit hat.

Durcheinander wie sie ist, vergißt sie beim TA, was sie fragen will und hat Sorge, daß ihr irgendetwas Wichtiges entgeht.

Die Hündin bekommt nun wohl eine mehrwöchige Spritzenkur (“Mispel”???), keine Chemo.

Weiß jemand, ob man feststellen kann, ob der Krebs bereits gestreut hat?
Der TA ist wohl guter Hoffnung, daß dem nicht so ist, trotzdem wüßte meine Freundin gerne, ob es spezielle Untersuchungen gibt (hat sie natürlich auch vergessen zu fragen.).

Oder auch alternative Behandlungsmethoden für die Zukunft.

Falls also jemand irgendwetwas darüber weiß (MUUUMPIII!!!),
würde sie sich wahnsinnig freuen, das zu erfahren.

Liebe Grüße,

Sichel

(11) comments

Add Your Reply
>