Hund und Arbeit(szeit)…

By Miss Sophie | Allgemeines über Hunde

Diese Seite bewerten

Also, mich umgibt ja auch schon seit geraumer Zeit der Wunsch nach einem hündischen Begleiter…. Ich habe allerdings immer die Sorge, dass ich ihm zeitlich nicht gerecht werden könnte. Also, nicht im Sinne von den Hund auslasten: Beschäftigung, wenn wir dann frei haben, ist definitiv gegeben in Form von Wald, Wasser und Hundesport, und ein Garten zum „mal nur in der Sonne rumgammeln“ ist auch vorhanden. Aber ich bin voll berufstätig d.h. 8-10 Stunden weg, mein Freund ist Lehrer, der hat also öfter mal halbe Tage Zeit. Einen Hund acht Stunden allein zu lassen, käme für mich nicht in Frage. Also, generell alleinelassen schon, nur eben nicht sooo lange. Somit müsste ich eine Lösung für die Tage finden, an denen beide lange außer Haus sind, ich würde also vermutlich so eine Hundetagesstätte in Anspruch nehmen, ist natürlich auch ein echter Kostenfaktor! Aber habe ich damit weit genug gedacht? Was ist, wenn sich die Gesamtsituation ändert (bei meinem Freund ja eher unwahrscheinlich, außer Trennung).

Zudem habe ich ja die Situation, einen großartigen Hund nach Herzenslust zu bespaßen, im Grunde sollte ich also froh sein, dass ich diese Möglichkeit habe, ohne gleichzeitig auch alle Verpflichtungen inklusive Zeitprobleme zu haben…. trotzdem fällt es mir auch unheimlich schwer, die abends wieder wegzubringen. Ich würde so gerne mit meinem eigenen Hund auf dem Sofa rumschnarchen, um dann irgendwann träge in's Bett überzuwechseln. Mit Hund in den Urlaub fahren, Eltern besuchen, HUndesport machen, Reiten, vielleicht sogar Rettungshundestaffel…

Also, was ich an dieser Stelle wissen möchte: Wie handhabt ihr das? Habt ihr die Möglichkeit, euren Hund/Hunde mit zur Arbeit zu nehmen, seid ihr eh selbstständig, passen die Eltern drauf auf?? Und bei denen, wo der Hund auch mal stundenweise allein ist, wie lange ist das dann und wie gut verträgt er das? Das ist ja auch ein Problem bei den Überlegungen, man weiß ja nie, wie ein Hund damit klarkommt, und wenn er nicht allein sein kann, was dann????

Danke schonmal!
Nini

EDIT: Mann, ich schreibe aber auch immer Romane………….. :rolleyes:

(36) comments

Add Your Reply
>