Habt ihr schöne Wege zum Fahren?

By headless | Fahrsport

Mir gehen so langsam die Ideen aus, wo wir noch lang fahren könnten, weil viele Wege hier zum fahren entweder total ungeeignet, oder durch solche Wege erst gar nicht erreichbar sind. Entweder ist es zu steil (bzw finde ich es doof für mein Pony wenn es die Hälfte der Strecke dann nur noch bergauf ziehen muss, wo er noch nicht so im Training ist..), wirklich NUR geteert, man kann keine „Runde“ fahren, oder man müsste erstmal 10 Min Straße fahren (was ich bisher noch nicht gemacht hab, weil Hauptstraße und Ponys noch nicht so lange eingefahren). Naja, war heute etwas deprimiert und hab mir einfach nur tolle Wege zum spazierenfahren gewünscht.

Wie sieht das so bei euch aus? Müsst ihr lange Straße fahren, bevor ihr im Wald oder im Feld seid, oder dort wo man eben schön fahren kann?

  • Honeybear Honeybear sagt:

    Habe nun leider so ziemlich das gleiche Problem wie du.
    Am neuen Stall jetzt ist kaum Fahrgelände. Sehr schade das. :no:
    Am alten Stall gab es jede Menge schöne Feld- und Waldwege. Man kann halt nicht alles haben.

  • Wattreiter Wattreiter sagt:

    Ich muß fast ausschließlich auf Straße fahren, weil es hier quasi null Gras- oder Sandwege gibt.
    So begnüge ich mich mit Rundfahrten auf kleinen schmalen Teerstraßen, die hier überall durchs Land führen.

  • Avatar Nette sagt:

    Ich kann mich eigentlich nicht beklagen.
    Wald – und Wiesenwege (endlos). Mal sandig (gut für die HH-Muskeln) – mal fest, wenig Straße, höchstens zum Überqueren. Störend sind nur die vielen Waldschranken. Ein Teil kann man umfahren, aber ich muß auch schon mal vom Bock, um sie hoch und runter zu machen.
    Was ich nach meinem Stallwechsel hinterher trauer, ist der Fahrplatz. 100×40 und optimaler Boden. So etwas finde ich nicht so schnell wieder. ;( Aber jetzt ist Winter und werde mich mal umhören, ob es nicht einen Wiesenbesitzer gibt, der mich drauf läßt. 😉

  • Avatar magic4444 sagt:

    Ich habe glück.Ich habe total viele Wege 🙂 .Im Wald auf dem Feld alles was ich wünschen kann. ^^ Ich fahre auch oft und gerne .Jedes mal wo anders hin . :ja: :ja: :ja: :ja: :ja: :ja: :ja: :ja: :ja: :ja: :ja: :ja:

  • Argentina Argentina sagt:

    Bei uns gibt es jede Menge geteerte Feldwege aber man muss über die Strasse und teilweise auch an einer entlang und da brettern die mit 80 und meist noch mehr Sachen lang. Mein Pferd ist zwar verkehrstauglich aber mir wird es trotzdem Angst und Bang werden, wenn die so an einem vorbeirasen. Bin neu im Stall und noch nicht gefahren. dieses Jahr. Warte auf wärmeres Wetter. Habe schonmal mit meiner Freundin auf Ausritten die besten Strecken gesichtet aber richtig weit und in schöner Landschaft ist man halt nicht unterwegs. :nix:

    Aber gut ich hab halt auch nur einen einachsigen Fohlenwagen und spanne auch nicht so oft an. Wenn die Wege schöner wären, dann würde ich auch sicherlich mehr fahren.

  • Avatar lusitanolady sagt:

    Ich wohne im Schwarzwald und hier gilt das Landeswaldgesetz BaWü, welches besagt, daß man nur mit voheriger Genehmigung des Försters Waldwege mit der Kutsche befahren darf :cursing: und das dann teilweise sogar gegen Gebühr!!!.

  • Avatar chicuelo sagt:

    Lusitanolady, das ist in NRW nicht anders…Wir haben um uns nur flache Feldwege, teils mit Bauschütt aufgekippt, teils aber asphaltiert. Das war es dann…

  • Avatar Nette sagt:

    Oh Mann, da habe ich es ja in Brandenburg so richtig gut. :ja: Wäre für mich der wahre Albtraum bei euch in NRW und Ba-Wü, wo ich nur noch fahre. :flucht:

    OT: Hi July, 😉 Kutsche ist wieder einsatzbereit. Kleine Fahrt gefällig? :hech:

  • >