Große Angst um Kasper

By missredcat | Kolik, Verdauung

Diese Seite bewerten

Ich möchte etwas zu Kaspers Gesundheitszustand hier ins Forum zu schreiben,
weil ich mir riesengroße Sorgen um meinen Buben mache – und hoffe, das möglicherweise
jemand ähnliches erlebt hat und vielleicht eine Idee hat was das sein könnte.

Kasper hatte in den letzten 6 Wochen nun insgesamt 6 Koliken, steht seit geraumer Zeit unter Schonkost,
und es wurde alles getan damit es ihm besser geht – leider hatte er am Montag eine erneute Kolik.
Diagnostiziert wurde vor einigen Wochen eine Gastritis, die medikamentös und mit Schonkost behandelt wird.
Das Problem ist das der Blinddarm in regelmässigen Abständen voll ist, weil er das Futter nicht mehr verdaut.
Zur Magenspiegelung habe ich ein Blutbild machen lassen, aus dem ersichtlich war, das er eine Infektion hatte.
Desweiteren wurde eine Kotprobe eingeschickt und eine Gewebeprobe des Darms. Beide Tests waren negativ.

Zwischendurch schien es, als ob es ihm besser geht und er sich endlich auskuriert und erholt.
Ich war wieder ganz guter Dinge, hatte ich doch einige Wochen mit Magenschmerzen und schlaflosen Nächten verbracht.

Dann der erneute Rückfall letzten Montag :nix:.

Am Sonntag fahren wir in die Klinik, es wird am Montag eine Laparoskopie gemacht und ggf. wird er danach in Vollnarkose gelegt und aufgemacht.

Ich rechne mittlerweile mit dem schlimmsten ;( …

Ich hoffe ganz fest, das ich meinen Buben wieder mit nach Hause nehmen kann…

(1230) comments

Add Your Reply
>