Headshaking

By testadmin | Zähne, Kopf

ich hoffe das ich hier im Richtigen Fred bin.

ich habe einen 5 Jährigen Paintwallach bei dem vor ca. 4 Monaten HS begonnen hat. Er hat beim Reiten immer wieder mit dem Kopf geschlagen aber es hat sich sehr langsam entwickelt.
Seit 3 Wochen ist er nicht mehr Handelbar, er ist Aggressiv nur noch am Shaken und lässt sich nciht mal mehr führen.
Alle 2 Wochen verslimmert es sich gerade und ich weiß nicht mehr weiter.

Seine Symptome:
– Aggressionen gengen die Artgenossen (kann nur noch alleine stehen weil er die anderen Attakiert)
– extremes HS
– Schlecken und Leerkauen
– Scharren (er räumt seine Box leer und scharrt alles aufs Paddock
– schlechte leberwerte
– leicht erhöhte Nierenwerte
– Pickel auf Kehlkopf was für ein Visus spricht (auch auf restlichen schleimhäuten)
– ist manchmal nicht ansprechbar wenn ich ihn rufe, erst wenn ich in der Box bin reagiert er

Seit gestern hat er auch neurologische Ausfälle wie leichtes Torkeln und abstände nicht richtig abschätzen können.

Was wir schon gemacht haben:
alles an Futter weggelassen außer Stroh, heu und Heucops falls es eine allergie ist.
Endoskopie
Kopf und HWS geröngt
Herpestest -negativ
Bornatest -steht noch aus
Sonstiges Blutbild was ok außer leichte Mangelerscheinung an Magnesium, Zink
Osteopath
Augen und ohren untersucht
Antibiose -schlägt null an
Schmerzmittel -schlät null an
Kortison -schlägt null an
Antiallergikum – schlägt null an

Reitfehler, Gebiss, sattel u.s.w. kann ausgeschlossen werden da er nicht mehr bewegt werden kann und die Sympthome trotzdem hat.
Ab heute ist er in der Klinik weil es gestern so schlimm geworden ist. Aber TA weis nicht mehr wo suchen. Alles was noch möglich wäre sind krankheiten die gleich enden 🙁
Mein TA hat gestern gemeint ich soll mich verabschieden. . .

Für heute habe ich nochmal die THP bestellt.

Habt ihr eine Idee? Ich will nicht das er leidet und wenn er noch ein bischen schlimmer wird muss ich ihn erlösen. Aber jetzt kann ich noch nicht aufgeben. Er ist auch noch nicht soweit. Ich kenne ihn vom Tag seiner Geburt an und hoffe ich spüre wenn er aufgibt. Momentan denke ich aber er ist noch nicht soweit.

(149) comments

Add Your Reply
>