Hengst- , Hakenzähne

By Xili | Zähne, Kopf

Bei meinem 5jährigen Lusi brechen die oberen Hengstzähne einfach nicht durch. Die unteren sind bereits seit fast einem Jahr da, die oberen lassen sich seit einem halben Jahr zwar ertasten, brechen jedoch nicht durch. Vor 2 Monaten war die TÄ da und hat an einem
seitlichen Eckzahn eine Milchkappe gezogen und die übrigen Zähne geraspelt. Zu den Hakenzähnen hat sie jedoch nichts gesagt.

Nun mache ich mir so langsam Sorgen, weil es ihm seit einer Woche scheinbar weh tut… vll. brechen jetzt die Haken auch durch :nix: Gibt es da eine Möglichkeit, chirurgisch oder so – dachte auch schon an Dentinox :rolleyes: – das Durchbrechen zu beschleunigen oder kann es sein, dass die Zähne auch manchmal gar nicht durchbrechen? 🙁 Irgendwie habe ich sowieso bei ihm das Gefühl, dass er zahn-spezifisch ein Spätentwickler ist :denk:

Kennt jmd. von Euch so etwas oder hat gar einen Tipp?

(28) comments

Add Your Reply
>