Hallo zusammen,

in unserem Stall stehen insgesamt 4 Pferde. Wir haben jetzt an einer Studie teilgenommen zum Thema “Pferd – Wurmkuren und Weidemanagement”. Dabei wurden von den Pferden Kot- und Blutproben genommen.
Mein Pferd schnitt am schlechtesten ab: 200 Eier auf 1g …. ist also völlig in Ordnung.
Nun aber meine Frage: unserem Hund füttere ich Kokosraspeln und Kürbiskerne um eine Verwurmung zu vermeiden. Weiss einer von euch, ob das bei Pferden auch funzt? Oder ist das rassebedingt? Immerhin bekommen alle Pferde identische Wurmkuren und stehen in den selben Ausläufen … nur das Kraftfutter ist unterschiedlich.

LG Shivanja

(17) comments

Add Your Reply
>