Hallo!
Ich hab mal eine Frage zum Thema Wurmkur.

Bei uns ist im letzten Jahr nicht alles so gelaufen mit Wurmkuren, wie es sollte. Wir haben 6 Pferde und einen Esel, Offenstallhaltung. Mein Pferd, die 3 vom SB und sein Esel haben im letzten Jahr zu Beginn der Weidesaison ganz normal ihre Wumrkur bekommen. Die 2 anderen nicht, da der eine kastriert werden sollte. War ein großes hin und her, aber auf alle Fälle wurden die 2 nicht entwurmt. Im Herbst der gleiche Zirkus, ich glaub diesmal lags am Geld. Auf jeden Fall wars mir zu blöd, ich hab meinen deshalb alleine entwurmt. Ich weiß, man sollte alle zusammen, aber auf was sollte ich warten? Da besser so als gar nicht. Letzten Sonntag haben wir es dann endlich geschafft ALLE auf einmal zu entwurmen. Pferde haben sich schon die ganze Zeit gescheuert, war also Zeit!

Nur: man konnte in den Äppeln keine Würmer/Larve o.ä. entdecken! Nichts! Nur gestern wäre wohl in einem Haufen was drin gewesen, aber auch nur ein Ei.

Jetzt sind wir natürlich ratlos. Waren die Tiere doch nicht verwurmt? Oder so stark das eine Wurmkur nix brachte?

Wir haben uns auf jeden Fall überlegt, nochmal zu entwurmen!

Was meint ihr dazu? Wie lange sollten wir warten bis zur nächsten Wurmkur? Oder sollen wir abwarten, bis die Pferde auf die Weide kommen, da sie ja dann eh wieder entwurmt werden?

Lg Christina

(4) comments

Add Your Reply
>