Rückenprobleme beim Pferd / Verspannungen

By Helios | Rückenprobleme, Wirbelsäule, Rückenmuskulatur

Kaum hat man das eine Problem gelöst (Hufabzess vorne rechts, heute aufgemacht), klatscht einem das nächste um die Ohren, bräuchte bitte ein paar Erfahrungswerte/Tipps von euch für folgendes Problem:

seit Samstag lahmt mein Süßer, hab dann abends den TA gerufen, der hat wie wild am Huf rumgeschnippelt und nix gefunden. OT: ein paar Tage Ruhe und der wird schon wieder, nur vertreten. Hab dann erst heute einen Termin beim Hufschmied bekommen, der hat nen Abzess rausgeschnitten 🙁 . Seit gestern aber war auf einmal auch das linke Hinterbein instabil und er lief völlig eirig rum.

Der Schmied hat heut alles angeschaut und meinte, das sind Rückenprobleme. Auf jeden Fall Verspannungen (bei der Lahmheit vom WoEnde ja kein Wunder) und evtl. noch was anderes. Ich soll mir mal ne gute Physio holen. Seit der Abzess offen ist, lahmt er nur noch gering und die Sache hinten muß ich jetzt mal ein paar Tage beobachten. Aber:

A) Wo gibts gute Physiotherapeuthen in der Gegend Oberpfalz und B) Was muß ich rechnen?

Hab eh schon den zweiten Sattel, der passt, es gibt keine Druckstellen, etc., von dem her hoffe ich, daß wir nich schon wieder ein Sattelproblem haben :doh: .Mein Geldbeutel hat schon große Löcher ;(

Zum Pferd: Araber-Malopolska-Mix, 7 J., läuft barhuf, da bislang keine Probleme, außer etwas fühlig vorn (denke über Hufschuhe nach), reite mit Westerntrense (Wassergebiß) und Westernsattel,

Dank euch schon mal im voraus!

Uschi

(12) comments

Add Your Reply
>