Hat hier jemand schon mal eine "Darmsanierung" gemacht? Erfahrungswerte, bitte! : -)

By Marlo | menschliche Leiden

Ich hatte ja im ersten Quartal diesen Jahres ziemlich Malheur mit meiner Gesundheit. Mein Magen spilete verrückt, da war so ein Heliobacter dran schuld. Mit Hammer-Antibiotika bekam ich es wieder in den Griff. Aber kaum war das halbwegs ausgestanden, machte mir eine heftige Angina zu schaffen und ich durfte wieder fleißig Antibiotika schlucken.
Danach ging es meinem Darm sehr bescheiden. (Blödes Thema hier, ich weiß. Aber irgendwie muss ich es jetzt beschreiben…)
Ich hatte sehr weichen Stuhl, unangenehm riechend (macht er sonst nicht so, echt nicht!) und mit dabei kam meist Schleim raus und ab und an auch Blut.
Panik war natürlich groß!! Aber die Stuhlprobe ergab, dass alles in Ordnung sei und mein Darm nur durch die Antibiotika angegriffen sei.

Mittlerweile hat sich das auch weitestgehend reguliert. Trotzdem hat mir eine Freundin zu einer “Darmsanierung” geraten. Da nimmt man wohl Miclhsäurebakterien zu sich, die der Darmflora sanft auf die Sprünge helfen. Es gibt unterschiedliche Kuren, die man da machen kann. Auch gibt es verschiedene Anbieter, die Tabletten und Flüssigkeiten dazu auf den Markt schmeißen. Man kann sich aber auch selbst so Milchsäurebaktiern ansteten und de Trinken… Erinnert mich so ein wenig an die Effektiven Mikroorganismen….

Kennt sich jemand mit dem Thema aus? Hat schon mal jemand eine Darmsanierung gemacht und wenn ja, mit welchem Ergebnis?

(34) comments

Add Your Reply
>