Kammerflimmern – was dann?

By Honeybear | menschliche Leiden

Nein es betrifft nicht mich direkt (Arbeitskollege), doch es trifft mich trotzdem.
Wie schnell sich das Leben für jemanden und diejenigen, die dazu gehören, doch ändern kann.

Meine Frage: Was passiert danach?

Es wurde gesagt, dass Kammerflimmern schlimmer ist als jeder Herzinfarkt.
Mein Kollege hatte dies; seine Frau (zum Glück Altenpflegerin) führte Wiederbelebung durch bis der Notarzt kam. Ihr Mann ist nun im Krankenhaus im künstlichen Koma.

Nur: Wie lange? Was wird währenddessen gemacht? Werden die körperlichen Funktionen wieder hergestellt oder wartet man einfach nur, bis alles (wenn überhaupt) von selber wieder funktioniert? Kann man überhaupt was machen? Jemand sagte, dass nach ca. 2 Tagen die Ärzte die Patienten wieder erwachen lassen. Der Vorfall ist nun aber schon 10 Tage her.

Wie hoch sind seine Chancen? Im Internet steht was von 8-10% in seinem Fall (also erst mal das Kammerflimmern zu erkennen und die Wiederbelebung zu können und durchzuführen)?

Das beschäftigt mich alles sehr. :seufz: Vielleicht haben hier einige ja mal etwas damit zu tun gehabt.

(2) comments

Add Your Reply
>