Hengst mit Problemen beim Wasserlassen

By Cubano9 | Kolik, Verdauung

Moins Ihrs,
eine Bekannte hier von der Insel hat mich gebeten, diese Frage mal hier im Forum zu posten – in der Hoffnung auf Antworten…
Folgende Problematik: Es geht um einen 11jährigen Hengst (wird geritten, ist aber auch im Deckeinsatz), der Probleme beim Wasserlassen hat. Zunächst einmal trinkt das Pferd – wie etliche Hengste – zu wenig. Daraus resultierend, ist der Urin vergleichsweise dickflüssig. Und: Das Pferd braucht quasi mehrere Anläufe, bis er fertig ist – erinnert ein wenig ans Markierungsverhalten eines Rüden…
Dazu zwei Fragen: Hat jemand noch eine Idee, wie man dem Castaño sein Wasser schmackhafter machen könnte? Apfelsaft, Malzbier, Salz aufs Futter und Leckstein haben nicht das gewünschte Ergebnis gebracht. Und: Kennt jemand eine solche Problematik und kann mir sagen, wonach der TA evtl. noch suchen könnte? Ultraschall ergab übrigens keinerlei Auffälligkeiten an Nieren oder Blase.

Danke schon mal für Denkanstöße und Ideen

LG
Andrea

(18) comments

Add Your Reply
>