Geöffnete Bauchpforte als Ursache für Kolik?

By Norn | Kolik, Verdauung

Hallo Zusammen!

Gerade eben habe ich erfahren, dass der Warmblüter meiner Nachbarin tot ist.
Unter einem Ausritt hat der Wallach plötzlich Koliksymptome gezeigt, woraufhin sie sofort umgedreht und mit ihm in die Klinik gefahren ist.
Dort wurde sofort eine OP vorbereitete, mit der Vermutung, dass der Dickdarm verdreht sei.
Während der OP stellte sich jedoch heraus, dass seine Bauchpforte 5 cm weit offen stand und der Dünndarm in diese Öffnung gerutscht war. Der Dickdarm war zusätzlich auch noch verdreht. Die OP verlief erfolgreich, doch der Wallach kam aus der Narkose nicht mehr hoch und musste schließlich doch noch eingeschläfert werden.

Meine Nachbarin sagte mir noch, dass diese Problematik mit der Bauchpforte vorallem bei Wallachen besteht und dies recht häufig sei.

Kann mir jemand von euch diese Sache genauer erklären? Stimmt das mit den Wallachen und der Häufigkeit? Hat von euch jemand sowas schon mal erlebt?

Fragen über Fragen…

(12) comments

Add Your Reply
>