verhinderung der Rosse durch Glaskugeln?!

By Strick | Kastrationen, Geschlechtsorgane, Hormone

Rate this post

Heute habe ich meinen neuen TA kennen gelernt :thumbsup:
Sehr netter junger Arzt. :ostern:
Der Grund dafür war allerdings weniger angenehm. Ich musste ihn rufen, weil datt Herbert im wahrsten Sinne des Wortes ein paar vor den Sack bekommen hat :seufz: .
Der arme läuft nun mit einer elefantösen Schlauchtasche rum ;( .
Ich habe ihn ja gewarnt :ja: :nix: . Sex wird völlig überbewertet vor allem wenn man ein Wallach ist :look: .
Aber nun zum eigentlichen Thema. Während wir da so beim Kaffee standen und uns über den Pechfogel lustig machten, sagte der Doc plötzlich: warte mal, mir kommt da ne Idee…..sprachs und lief zum Auto :nix: .
Als er wieder zurück kam schwenkte er mit dem Lächeln des Ideenreichen ein Behältnis, in dem vermutlich eine sterile Flüssigkeit enthalten war und so eine Art “Glaskugel” :blinzel:
Vom Ausmaß her ähnlich dieser Qigongkugeln, oder wie die Dinger sich schimpfen. Die Teile, die man in den Händen kreisen lässt.
Ja und frug ich den eifrigen Jungarzt :nix: Was soll das sein? Hodenimplantate, die dafür sorgen sollen, das sich die Weiber dem armen Deckwallach künftig etwas freundlicher gegenüber verhalten, weil wegen Vortäuschung falscher Tatsachen? :nix: 8|
Nein, sprach das angagierte Doctorchen. Das ist eine “Fruchtsimulation” (keine Ahnung wie das Dingen wirklich und in echt heißt)
Jaaaaaaa, genau so :huh: 8| ?( habe ich im übrigen auch geguckt 8) 😛 😉 😀
Diese Kugeln werden der Stute wärend der Rosse in die Gebährmutter gelegt. Da simuliert das Teil also eine Frucht und verhindert so die nächste Rosse……
Hat das schon mal jemand von euch gehört? Funktioniert das wirklich?
Ich überlege weil die Fuchstute in der rosse einfach nur nervig wird, da sie am laufenden Band schreit wie eine bekloppte. Ghia ist in der rosse nicht reitbar und das Pony lässt sich vom Deckwallach mittlerweile auch ungeniert bespringen :doh: :irre: .
Wenn das funzt, wäre das die Lösung all meiner Deckwallach-Stuten Probleme :denk: 8o
Mal abgesehen davon, das ich es wenig erquicklich fände, wenn das mit der dicken Schlauchtasche nun regelmäßig passieren würde :motz: :maul:
Also, hat wer Erfahrungen damit?

(72) comments

Add Your Reply
>